Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

Saturn - Astrofoto mal anders Teil 3



Ok, jetzt habe ich die 3 wichtigsten Entdeckungen von Gallileo Galilei fotografisch festhalten können. Ich glaube das reicht jetzt und ich nutze das schöne 300 1/f4 mal wieder für Motive für die es gemacht ist und überlasse den Himmel Leuten die bessere Fotos mit entsprechender Ausrüstung machen :)

Aber immerhin: man kann mit dem 300 auch Planeten knipsen ....


Empfohlene Kommentare

:)

Danke Siegfried, freut mich immer wenn Du was schreibst

Ich hatte heimlich schon länger auf ein solches Foto gehofft, aber ich hatte bedenken ob ich den Saturn in der Stadt überhaut sehen kann, steht halt auch tiefer und ist doch auch dunkler als der Jupiter.

Immerhin verfolgte ich aber über astronomie.info die Aufgangszeiten und Standorte der letzten Wochen.

Gestern habe ich mein Spektiv mal wieder auf den Mond gehalten und da ich wusste wo der Saturn im Verhältnis zum Mond steht habe ich ihn gefunden.

Du schreibst das er die nächsten jahre noch tiefer steht?

LG Lars

 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Lars,

Heute 15.6.2017 ist die beste Sichtbarkeit des Saturns:
Siehe: http://www.waa.at/hotspots/planeten/saturn-2017/index.html

..damit ist er genau gegenüber der Sonne und mit 1,3 Mrd km am nächste.

Wie schon geschrieben, steht er aber eben nicht besonders hoch am Himmel. Wenn ich mich recht entsinne habe ich was von 2022 in Erinnerung wo er dann auch bei uns wieder höher steht - das lass ich aber auf mich zukommen ;-)

Nächstes Jahr im April sind übrigens die Ringe am größten offen - 2025 dann so gut wie unsichtbar, da sie genau in unsere Sichtebene stehen.

Also immer wieder mal ein paar Webseiten befragen -ich schau halt oft bei der WAA.AT vorbei - dann entgeht einem fast nichts ;-)

Wegen der anderen Planten: Die kannst Du mit Deiner Ausrüstung auch fotografieren. Am besten findet man sie, wenn sie in der Nähe eines markanten Sterns oder Planeten stehen.
Selbst der entfernteste Uranus ist mit mag +6-7 relativ hell, und durch die Farbe erkennbar - aber leicht hat man es nicht ;-)

Siehe:
http://www.austrianaviationart.org/cms/category/astronomy/sonnensystem/planets/

BTW. Schon mal Iridium Flares fotografiert?

http://www.austrianaviationart.org/cms/heavens-above/

Siegfried

....wieder zurück aus Irland - definitiv kein Land für Astrofotografie ;-)

Link zu diesem Kommentar

Auch hier nochmal Danke für die ausführliche Informationen und den link zu Deinem Blog, da werde ich mich mal einlesen. Hier war es heute Nacht auch bewölkt obwohl ich eigentlich dachte das es nach dem Gewitter aufreisst.

BTW. Schon mal Iridium Flares fotografiert?

 

 

 

 

http://www.austrianaviationart.org/cms/heavens-above/

 

 

Nee habe ich noch nicht, allerdings hab ich neulich die Kamera auch mal auf die ISS gehalten, mit so mäßigem Erfolg dass ich die Bilder nicht gezeigt habe

LG Lars

Link zu diesem Kommentar

Neulich hab ich auch wieder mal auf die ISS gehalten...mit wenig Erfolg. Nicht einfach mit dem Teleskop sie einzufangen.... braucht man halt Übung.

Damals bei meinem ersten Versuch hat es überraschend gut geklappt - ich hatte ISO1600 und 1/1600sec bei F4. Allerdings bei 800mm Brennweite.

Bei kleinerer Brennweite ist es natürlich suboptimal ;-)

Auf der anderen Seite:
Wer denkt schon normalerweise daran, sich an einem Foto versuchen zu wollen, das ein Objekt von  sagen wir mal 100mm in 400km Entfernung zeigen soll. Da wird man normalerweise für Verrückt erklärt
LOL

Iridiumflare mußt du dir halt einen suchen der recht hell ist - kommt ja derzeit noch öfter vor .....

Siegfried

 

Link zu diesem Kommentar

Erstaunlich gut dieses Bild vom Saturn wie auch Deine anderen Planetenaufnahmen wenn man bedenkt wie klein die scheinbaren Winkelausdehnungen der Planeten am Himmel sind. Von mir aus noch mehr davon. Ein wichtiger Planet fehlt Dir noch: Der Mars. Er wird Ende Juli 2018 wieder besonders groß erscheinen, etwa so groß wie der Saturn ohne Ring.

Wie ist die Bildqualität des 300er bei Offenblende ? Dann könntest Du die Belichtungszeit noch weiter verkürzen um atmosphärische Turbulenzen zu reduzieren.

Gruß Ralph

Link zu diesem Kommentar

Danke Ralph

... für Deinen Kommentar und für Dein Interesse. Ok, dann muss ich mir den Mars wohl auch noch schnappen ;)

Das Bild ist mit Offenblende gemacht 300er mit  1,4 Teleconverter hat 5,6 als offenblende.

Ich hätte natürlich die iso auf 800 drehen können dann hätte ich noch etwas kürzer belichten können.

....Ach und dann hab ich auch noch den digitalen  Teleconverter benutzt.

LG Lars

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung