Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Teilzeit

Olympus Viewer 3 - Aufnahme Daten nach export weg !???

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe schon viel in dem Forum mitgelesen und bin bisher auch immer fündig geworden... Allerdings stehe ich zz vor einem Problem, dass ich einfach nicht verstehe und auch nicht beheben kann, obwohl ich in der Suche schon ähnliche/gleiche Fragestellungen und Antworten gefunden habe.

Ich benutze seit meinem Wechsel von Surface auf Mac den OV3... bisher war auch alles gut und hat für meine Ansprüche ausgereicht. Ich brauche solch ein Programm hauptsächlich um best-of-auswahlen zu machen und diese in kleinerer Auflösung zu speichern.

Von meiner letzten zwei Montagen Reise habe ich jetzt diverse Bilder, aus denen ich in mehreren Arbeitsetappen die jeweils besten/passensten herausfiltern und exportieren wollte. Ich habe die Fotos teilweise in A und B oder auch mal mit den Farbkacheln mokiert/sortiert. Bei den ersten 200 Fotos die ich exportiert habe war noch alles gut und die Fotos ließen sich alle schön nach Aufnahmedatum sortieren... Bei den anderen 400 Bildern die ich heute den ganzen Tag ausgewählt habe fehlt aber plötzlich das Aufnahmedatum und meine ganze Ordnung ist dahin...!?? Ich habe nichts anders gemacht als vorher: vorher Daten da, heute plötzlich nicht mehr?!? Ich habe auch mit jpg plus exif exportiert (was ich vorher als noch alles gepasst hatte nicht gemacht hatte) aber selbst mit dieser hier im forum gefundenen "Lösung" funktioniert es nicht :(

Also die Frage: Wie exportiere ich Fotos und behalte dabei das Aufnahmedatum und die Uhrzeit???

Vielen vielen Dank schon einmal!!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du im Viewer ausgewählte Bilder , aus dem Viewer heraus exportierst , dann must Du im Exportdialog das Format "EXIF-JPEG" oder "TIFF-JPEG" auswählen und benutzen. Wenn Du nur "JPEG" oder "TIFF" auswählst speichert der Viewer keine EXIF-Daten mit. Er behält sozusagen das Aufnahmedatum usw. für sich.

Gruß Lutz


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lutz,

Danke für deine Antwort. Diese Lösung hatte ich wie gesagt auch schon gefunden - allerdings steht dann bei Bildinformationen nach dem Export "Erstellungsdatum heute" und nicht wie sonst das Aufnahme Datum!? Trotz jpg-exif...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade leider keinen Mac zur Hand, aber zumindest unter Win 10 habe ich Dein Problem nicht reproduzieren können ... mit dem Viewer 3 (v2.1.3) erzeugte Exif-JPEGs enthalten die erwartbaren Daten incl. des korrekten Aufnahmedatums, bei 'Normal' JPEGs zeigt der Viewer zwar ein Aufnahmedatum an, dieses ist allerdings identisch mit dem Änderungsdatum.

Letzteres ist wahrscheinlich ein 'Beitrag' der Olympus-Software ... denn: der Windows-Explorer zeigt hier einen 'leeren' Eintrag (und bietet lediglich die Möglichkeit eines nachträglich manuellen Eintrags des Aufnahmedatums). Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann das von Dir beschriebene Phänomen weder reproduzieren noch erklären.

Aber: ich hätte einen 'Workaround', der nicht allzu bypassig ist: Viewer 3: Ansicht >> Indexbilder sortieren >> nach Dateiname sortieren Das entspräche dann der Ausgabe nach dem Datum der Aufnahme - sofern es sich (mehr oder weniger) um die Originaldateinamen handelt ... das funktioniert ohne Rückgriff auf interne Daten.

LG, Gerald


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Teilzeit,

Bei den anderen 400 Bildern die ich heute den ganzen Tag ausgewählt habe fehlt aber plötzlich das Aufnahmedatum und meine ganze Ordnung ist dahin..

wo ist denn dann die Ordnung dahin? Im Finder oder im OlyViewer oder in einem anderen Programm?

Gruß

Wolfram


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wolfram,

die Ordnung der exportierten Bilder ... Die ganze Auswahl ist nicht mehr nach Datum sortierbar. Bei den Fotos fehlt die Datums/ZeitAngabe - trotz jpg-exif export!? Im viewer und bei den Originalfotos im Finder ist noch alles so wie es sein soll.

im Finder haben die Fotos als Erstellungsdatum dann Heute stehen.

viele Grüße

Sören


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gerald,

danke für die Mühe! Ich werde es nachher nochmal versuchen, und wenn das wieder nicht klappt deinen Workaround benutzen bzw die Option die Fotos neu zu benennen ausprobieren.

Der Viewer hat sich vor ein paar Tagen ein neues update heruntergeladen - trotzdem ist die version 2.1.1.

Komisch, dass 2.1.3 nicht installiert wurde!? Laut viewer ist 2.1.1 (zumindest für den mac) die neueste Version.

Viele Grüße

Sören


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aktuell OV 2.1.3 Win ; OV 2.1.1 Mac so Olympus .

Ich kann Dein Problem unter Win nicht nachvollziehen, die exportierten Bilder haben im Explorer / Details das korrekte Aufnahmedatum mitbekommen. Das Erstelldatum der Bildatei ist natürlich das aktuelle. Was passiert wenn Du EXIF-TIFF exportierst ? , Wenn alles nichts hilft , ( Bilder sichern und ) den OV deinstallieren und neuinstallieren ,

Gruß Lutz


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sören,

dass der Finder "Heute" als Erstellungsdatum anzeigt ist normal. Schließlich wurden die Dateien ja auch an dem Tag erstellt und der Finder schaut ja für diese Sortierung nicht in die EXIF-Daten sondern in die Daten der Datei. Da die Kamera ja normalerweise aufsteigende Nummern im Dateinamen verwendet hast Du, so lange Du nicht mit zwei Kameras parallel arbeitest, mit der Sortierung nach Namen eine bessere Ordnung im Finder.

Dass die EXIFs offensichtlich auch fehlen ist ein anderes Problem. Mit welchen Programmen schaust Du Dir die Exifs an? In Vorschau, oder wieder im OlyViewer? Ich selbst arbeite äußerst selten mit dem OlyViewer, aber ich könnte mal versuchend das nachzustellen!?

Grüße

Wolfram


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den ersten 200 Fotos die ich exportiert habe war noch alles gut und die Fotos ließen sich alle schön nach Aufnahmedatum sortieren... Bei den anderen 400 Bildern die ich heute den ganzen Tag ausgewählt habe fehlt aber plötzlich das Aufnahmedatum

Die Ferndiagnose ist etwas schwierig und Dir ist nicht damit geholfen, zu wissen, dass es bei anderen ordentlich funktioniert. ;-(

Wenn der Oly-Viewer bei 200 Fotos seinen Job erledigt hat, nicht aber mehr bei den darauffolgenden 400, liegt es nahe, hier etwas genauer anzusetzen. Ich gehe davon aus, dass Bedienungsfehler des Oly-Viewers hier keine ursächliche Rolle spielen ;-)

--- sind die Exif-Informationen auch in den Originaldateien von Set 2 enthalten? --- wurden beide Sets u.U. auf verschiedene Weise von der Kamera auf die Festplatte kopiert? Oly-Viewer Import vs. Kamera als Laufwerk und Kopie per Finder?

Reinhard hat in diesem Forum kürzlich in einem Post zu Importproblemen des aktuellen Oly-Viewers auf ein evtl. Speicher-/Stack-Problem hingewiesen (https://www.oly-forum.com/forum/digitale-dunkelkammer/olyviewer-stuertzt-ab-beim-export). Das ist hier zwar ein anderer Kontext, aber vielleicht spielt das hier auch eine Rolle: 400 Fotos sind schon ein größeres Arbeitspaket ...

--- daher: die Frage ist trivial, aber trotzdem: hast Du gelegentlich versucht, ein kleineres Paket der fraglichen Dateien zu exportieren? - Die Obergrenze läge vielleicht bei etwa 200 ;-)

Soweit, viel Erfolg & LG, Gerald


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

ich war etwas länger unterwegs und werd mich meinem Problem erst morgen wieder widmen können.

Vielen dank für die ganzen Hilfestellungen!! Wenn das Erstellungsdatum richtigerweise das datum des Exports sein soll, dann passt das ja soweit (komisch nur, dass bei den ersten Bildern das wirkliche Aufnahmedatum dort hinterlegt war)... Ich glaube mittlerweile fast, dass das am Mac liegt, da ich im Gegensatz zu meinem alten PC die Bilder nicht nach "aufgenommen am" sortieren kann sondern nur nach Namen, Erstellungsdatum etc... denke ich werd den Workaround mit neuer Namensbezeichnung benutzen - wenn der Dateiname enthalten ist, sollte man das entsprechende Foto im original auch schnell auf der Ext.Festplatte finden können.

Gibt es sonst noch eine ProgramAlternative a la Picasa die empfehlenswert ist? Ein paar Fotos die ich im Raw gemacht habe würde ich weiterhin im OV entwickeln, aber hauptsächlich geht es mir ja darum eine Auflösungsreduzierte BestOf Auswahl immer auf meinem iPhone etc dabei zu haben...

Zum Import: ich habe im Urlaub alle Bilder per drag and drop von der Kamera (als Laufwerk) auf die externe Festplatte gezogen...

viele Grüße

Sören


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Hilfe!!! Hab beim exportieren die Bilder umbenannt und mit exif Datei exportiert... jetzt stimmt die Ordnung; und bis auf den Mac zeigen WindowsPcs die Aufnahmedaten richtig an.

Umbenannt hab ich jetzt yyyymmddssmmss und den originale bildnamen dran gehängt. Recht lange Bildernamen aber damit sollte ich notfalls dir originale auf dem Server auch schnell wieder finden...

Kurz: Danke nochmals!!

vg

Sören


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung