Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Sternenhaufen

cuatro
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Sternenfoto von vergangenem Wochenende, Weißabgleich in LR etwas mehr ins Blaue gezogen, Tiefen und Höhen angepasst.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Weißabgleich in LR etwas mehr ins Blaue gezogen, Tiefen und Höhen angepasst.

Wenn's Dir so gefällt, immerhin ist es nicht grün, so daß Astrofotospezialisten Augenkrebs bekommen ;-)
Grün kommt da oben praktisch nicht vor, blau auch eher selten. Es tendiert hier eher alles gegen warme Töne.

Die Beste Zeit für die Sommermilchstraße ist ja vorbei - Ende Dezember sollte da dann die Sonne stehn.

Es ist halt etwas sehr kontrastreich. Wenn Du kannst, die hellen Sterne nicht heller machen, die sind da sowieso praktisch schon gesättigt und brennen nur noch weiter aus, sondern nur den unteren Bereich da wo der Himmelshintergrund und leicht darüber liegt, mehr aufhellen. Der Hintergrund  darf ruhig bei 15/15/15 - 20/20/20 bleiben. Dann kann man das eine oder andere entdecken.

Ein Anfang ist gemacht!

Siegfried

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Siegfried!

Danke für deinen Kommentar, mir ist bewusst, dass das eher weniger "realitätsgetreu ist". Mir hat einfach beim Ausprobieren der verschiedenen Entwicklungs-Optionen die blaue Variante recht gut gefallen - klassischer Fall von "persönlicher Geschmack" ;)

 

Ich bewundere wirklich die Ergebnisse von dir und anderen "Spezialisten". Mir ist es bei dem Bild das erste mal gelungen, die Milchstraße überhaupt mal ansatzweise sichtbar zu machen.

15 Sekunden waren das Maximum, bei 18 hatte ich schon erste Ansätze von Spuren. Mehr Sichtbarkeit bzw. Tiefe geht dann wohl nur mit Nachführung, sofern man so wie ich im Weitwinkel nur die 2,8er-Blende vom 12-40 zur Verfügung hat?

Ist wahrscheinlich ne doofe Frage für dich, aber was genau meinst du mit 15/15/15?

LG und nochmals danke, freu mich ehrlich über deine Kritik :)

Patrick

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

>15/15/15?

Davon reden die Photoshopper meist (oft auch 20/20/20), wenn es um die Helligkeit des Himmelshintergrundes im Bild geht, den man auch zeigen sollte. 15% der Maximalen Helligkeit also 15% grau ...   Ich passe den Hintergrund auch oft darunter an.
Ein etwas sichtbarer Hintergrund gibt den Bildern jedenfalls einen besseres Aussehen, als nur schwarz. Oft kann man da dann auch noch ganz schwache Sachen sehen.
 

15 Sekunden waren das Maximum, bei 18 hatte ich schon erste Ansätze von Spuren. Mehr Sichtbarkeit bzw. Tiefe geht dann wohl nur mit Nachführung,

15 sec sind bei mir maximal bei 7mm "erlaubt" ...die ganz ganz feinen Sterne sieht man da schon wandern. Bei 12mm habe ich gestern ein Einzelbild mit 10 Sekunden bei F/2 und ISO1600 gemacht (aber nur um die Lichtverschmutzung unserer Kirchen zu zeigen). Für diesen Zweck war es in Ordnung.
Von daher eine Blende weniger  geht sich das ohne Tracker nicht mehr aus. Es ist halt so: Je besser das Ausgangsmaterial, desto leichter hat man es in der Ausarbeitung.

Bei dunkleren Himmel brauche ich bei F/2.8 2 Minuten bei ISO800 um es gut zu belichten.... davon gehe ich nur ab, bei sehr sehr hellen Objekten wie Andromeda und Orion. Aber das ist sowieso HDR angesagt.

Man sieht es auch einfach am Histogramm - der Buckel in der Vorschau an der Kamera sollte deutlich von links weggewandert sein, so 30%.

Aber ein Anfang ist gemacht !
Siegfried
 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung