Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

AP-modus bei M10 iii irritiert mich!


Empfohlene Beiträge

Wenn ich z.b. eine BKT Funktion im AP Modi nutze muss ich erstmal das von mir bevorzugte mittlere AF-Feld auswählen, sowie die Gesichtserkennungsfunktion deaktivieren. Es kann doch nicht sein, dass bei allen verfügbaren Funktionen im AP Modi jedes mal die Parameter neu bemüht werden müssen.)

Gibt es eine Möglichkeit diese Einstellung dauerhnaft zu fixieren?

LG Armin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Nein, die geänderten Einstellungen im AP-Modus bleiben nur temporär gespeichert, bis ein anderer Modi eingestellt wird. Allerdings bleiben die geänderten Einstellungen auch nach dem Aus-/Einschalten aktiv, solange keine Modi-Einstellungen neu ausgewählt werden. Der AP-Modus ist letztendlich nur ein spezielles Szene-Menü.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Herstellern macht man halt immer eine Vergleichstechnung auf: wieviele Anwender würden von diesem Feature profitieren, und wieviele Einsteiger wären irritiert wenn nicht beim Moduswechsel alle Fokuspunkte vorgewählt sind? Bzw. wieviel zusätzliche Supportarbeit schafft uns ein fortgeschrittenes Feature?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann es keinem richtig machen. Mit den Szene-Modi ist das klar, vorgegebene Parameter und damit berechenbares Verhalten der Kamera. Kenne ich so auch von anderen Marken.

Der AP-Modus ist ja nichts anderes als ein weiteres "Szene-Menü" für gehobene Ansprüche. Da ist es gut, das z. B. im vollständigen Lautlos-Modus wirklich alles, was extern unangenehm auffallen kann, wie z. B. Verschlussgeräusche oder Blitz, von vorn herein deaktiviert ist und bleibt. Einzig und allein die Voreinstellungen, da könnte man sich streiten, ob die im nicht flüchtigen Speicher veränderbar gespeichert werden könnten. Konjunktiv - könnte. Für mich persönlich wäre das besser, für andere vielleicht nicht. Und alles läuft dabei im P-Modus mit Auto-ISO bis max. ISO1600. Einstellungsänderungen sind möglich - bis auf die Auswahlmöglichkeit, in einen A-, M- oder S-Modus zu wechseln, fehlt da eigentlich nichts. Die Mark III soll es einfacher machen, tut sie auch. Umschalten in den AP_Lautlos-Modus und fertig ist die Kamera für lautlose Aktivität mit sinnvollen Voreinstellungen.

Das ein HDR-Modus im AP-Modus mit seinen Parametern recht streng limitiert ist, stört mich nicht. Die sind optimal und ich würde manuell kaum was anderes einstellen. Einfach schnell den HDR-Modus ausgewählt und es funktioniert gut, Punkt.

Das Fehlen von MySets-Features sowie die Einschränkung der Schrittweiten im Focus Bracketing (die sind m. E. zu lang) sind meine einzigen echten Kritikpunkte. Alles Andere erleichtert den schnellen Einsatz der Kamera. Den vollständigen Lautlos-Modus zusätzlich im M-Modus realisieren wie Livetime, Livebulb und Livecomposition? Ja!

Immer ist was, irgendwas geht nicht, man kann nicht alles haben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist mir auch klar geworden, dass zwei meiner Fotokursdamen sich hier eine Einsteigerkamera gekauft haben obwohl die Typenbezeichnung eher etwas anderes vermuten lässt. Unglücklich gewählt von den Olympusverantwortlichen.

Ich kritisiere beim AP-Modus auch nicht die voreingestellten Werte da jeder eine andere Art zu fotografieren bevorzugt. Für mich und für die meisten engagierten Fotografen ist es ein Unding jedes mal aufs neue beispielsweise die automatischen Fokusfelder auf eins zu reduzieren.

Zwei simple Beispiele:

HDR-aufnahme einer extrem Kontrastreichen Landschaft mit viel Vordergrund. Hier möchte ich den Fokuspunkt zwecks Tiefenschärfe schon selbst setzen.

Auf einer Waldlichtung taucht ein Reh oder auch mehrere auf. Belichtungs-BKT im AP-Modus schnell eingestellt und zum Herrgott beten dass die Rehe und nicht die Bäume im Vordergrund scharf ausfallen.

LG Armin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kritisiere beim AP-Modus auch nicht die voreingestellten Werte da jeder eine andere Art zu fotografieren bevorzugt. Für mich und für die meisten engagierten Fotografen ist es ein Unding jedes mal aufs neue beispielsweise die automatischen Fokusfelder auf eins zu reduzieren.

Die Antwort ist zwar unbequem, aber doch ganz einfach: die gewünschte Funktion wird ab der Mittelklasse aufwärts (E-M5) geboten ;)

Bei meiner Canon 5D3 lässt sich im Modus M mit AutoISO keine Belichtungskorrektur machen. Wäre bei einigen meiner Sportsituationen ganz nützlich. Die entsprechende Funktion wurde von Canon per Firmwareupdate nachgeliefert. Aber nur für die 1DX. 5D3 für 2800 Ocken ist für Canon offensichtlich Einstiegerkamera ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bei Dir. Aber BKT schieße ich nie adhoc, sondern mit Bedacht. Was mir aufgefallen ist - auch bei meinen Pentaxen - die Fokuspunktauswahl ist eine der ersten Einstellungen die ich selbst überprüfe. Die ist mal ganz schnell verstellt und führt zu seltsamen Ergebnissen :-|

Ganz ehrlich, ähnlich Livetime/-bulb/-composition Modus hätte Olympus die anderen AP-Funktionen auch mit mehr Einstellungsmöglichkeiten im M-Modus versteckt anbieten können.

Warum Olympus das macht liegt an was anderem: am Verhalten der japanischen Kundschaft, besonders der Weiblichen. Es ist in Japan gerade Hip, das Japanerinnen überall und immer schnell mal fotografieren. Dazu muss die Kamera leicht und schnell zu bedienen sein. Das trifft sicherlich nicht den Geschmack der häufig männlichen OM-D Kundschaft hier im Lande.

Auch Pentax hat solch eine Kamera herausgebraucht, die Pentax KP. Sie besitzt professionelle Features, aber das Handling einer Knipse, einen kleinen Akku, Mini-Blitzlicht - also auch so ein MischMasch von "ich will Profi sein" und "ich bin kompakt und smart". Das befriedigt UNS sicherlich nicht (das die Kamera so neben bei eine sehr gute Bildqualität abliefert ist hier nebensächlich).


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung