Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Alter Friedhof Saarbrücken

Gast
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • 307 Aufrufe

Hier wollte ich meine Neue mal herausfordern (natürlich gefiel mir auch das Motiv).

Nachmittag 14.00 Uhr (oder so), schräger Lichteinfall durch Bäume.

Also alles von dunkel bis hell war da.

Ich wollte in der Statue möglichst viele Details erhalten, aber dennoch die Licht - Schatten - Situation herausarbeiten. Das ist das Resultat. Der Hintergrund ist abgedunkelt.

Da ich den Sensor mal testen wollte, sollte das mit möglichst einer Aufnahme passieren. 

Also Zeitautomatik bei Blende 5,6, 1 EV nach unten korrigiert, mit DXO entwickelt und in LR die hellen Bereiche nochmal abgedunkelt und die Tiefen nach oben korrigiert.

Freue mich auf Eure Meinungen.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Guten Tag,

viel Arbeit, die ich nicht beurteilen kann. Solchen Aufwand treibe ich nicht.

Der Bildaufbau passt. Das Licht sitzt am rechten Fleck. Aufgrund der Kontraste ist das Motive sehr für eine Schwarz-Weißumsetzung geeignet.

Der Sinn des Rahmens erschließt sich mir nicht. Darin sehe ich keinen "Mehrwert".

Gruß Detlev

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Servus, also Friedhof? Eine Pate - das Bild hat diesen Schein, der Rahmen bringt es rüber. 

Ich denke das Bild hat sich sehr trefflich einfangen lassen und zeigt sich hier von seiner besten Seite..... 

Nun man könnte - meine Gedanken dazu - ein wenig den Kontrast heben und etwas mehr "rauhe" Stimmung erzeugen .... man könnte auch den Rahmen mal weglassen ....  aber das ist halt nur ein Gedankenspiel....

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo,

deine Bearbeitung gefällt mir sehr gut und ich denke die E-M5II hat den Test bestanden. Ist das eine HighRes Aufnahme? Mich würde auch das farbige Bild interessieren...

Beste Grüße

Eric

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Schön, dass Du uns nun doch eine SW zeigst! Nun stellst Du das Colororiginal dazu: ich halte das für gelungener, vor allem überzeugt mich die Schattenzeichnung über der Figur, die Du mit viel Arbeit im SW rausgenommen hast. Gibt nicht der Schatten dem ganzen den eigentlich passenden Ausdruck des in die Unterwelt Vergehenden? Natürlich ist SW das Zeitlosere Medium, aber hier wirkt es für mich zu sehr "glattgebügelt"... Entschuldigung, ist nur so meine Meinung. VG  Olyxx

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.