Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Vaison la Romaine, Römerbrücke

available
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Aufgenommen mit der E-M1 MKII und dem Laowa 2.0/7,5mm bei f/5.6. Panorama freihand mit geschätzem Nodalpunkt zusammengesetzt aus 19 Aufnahmen. Natürlich komprimiert, denn ein 40MP Bild kann hier nicht hochgeladen werden.

Die 17m weite römische Brücke über die Ouvèze ist eine der wichtigsten Brücken in der Provinz Narbonne und eine der sehr seltenen antiken Brücken, die noch heute in Betrieb ist. Sie spielte eine strategische Rolle als einzige Querung der Ouvèze. In der Zeit der Grafen von Toulouse wurde sie als Zollbrücke genutzt, die mit einem Wehrtor zur Oberstadt geschützt wurde. Im 15. Jahrhundert wurde sie als Kontroll- und Wachposten benutzt.

P.S.: Eric wieß mich darauf hin, dass im Hintergrund rechts der Mont Ventoux zu sehen ist.

P.S.2: Klickt mal drauf und schaut es euch in großer Ansicht an!

VG

Andreas


  • Gefällt mir 1
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Offensichtlich eine sehr sorgfältige Arbeit (19x freihand! hochkant? mit nicht-ortsfesten Personen) mit einigen optischen Leckerbissen; stellt auch Ansprüche an die 3D- und Perspektiven-Vorstellungskraft. Der Bogen des Flusses ist sicherlich zum Teil dem extremen Weitwinkel-Effekt geschuldet; andrerseits hat die Brücke einen Knick (?), wie ich anhand der scharfen "Knicklinie" beim Zusammentreffen von Brücke und Ufermauer vermute. Interessant und Danke fürs Zeigen, Gruß, Hermann

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für Dein Schreiben!

Welchen Knick meinst Du denn genau?

Der Bogen des Flusses ist wie Du schreibst dem Panorama in Verbindung mit dem UWW geschuldet (19 Hochkantaufnahmen). Ebenso die Strasse. Sie kommt vom linken Bildrand ins Bild und führt in den rechten Bildrand aus dem Bild heraus.

Was mich immer wieder überrascht ist die sehr gute Abbildung des Laowas.

VG

Andreas

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

 

Knick? Hermann meint wohl den Schatten der Brücke.

 

Ja, das könnte sein.

Vielleicht haben ihn ja die 3 Bögen am gegenüberliegenden Ufer irritiert.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Andreas,

vielen Dank für die Erwähnung im Text. Eine herrliche Gegend an die ich sehr schöne Urlaubserinnerungen habe. Ich möchte auch bald wieder dort hin ...

Beste Grüße
Eric

 

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung