Jump to content

Die OM-System Community

Seiseralm mit Lang- und Plattkofel im Hintergrund



Objektiv 8-25mm  

Dieses Bild habe ich früh Morgens, Ende Oktober gemacht. So richtig bin ich damit nicht zufrieden. Wie findet Ihr diese Aufnahme? Habe versucht den Vordergrund aufzuhellen, aber das schaute dann doch etwas komisch aus. Vielleicht könnt Ihr mir da einen Rat dazu geben?

  • Gefällt mir 18

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION E-M1MarkII

  • 11 mm
  • 1/400
  • f f/13.0
  • ISO 200
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Die Stimmung kommt schön rüber. Ich würde aber das Bild stark beschneiden. Der ganze Bereich links unten bringt das Bild aus dem Gleichgewicht, aber keinen Mehrwert.  

Link zu diesem Kommentar

Bei der Bildbearbeitung etwas mehr Helligkeit, den Kontrast nachziehen und Sättigung und Leuchtkraft der Farben erhöhen.

Bei der Aufnahme den HDR-Modus der Kamera nutzen (ich vergesse das jedesmal) oder eine Belichtungsreihe machen und später am Rechner zusammenfügen.

Hier ein Versuch:

1465791301_Seiseralm.thumb.jpg.7a0f0de39cac8e7c11fc3d4243a1f23d.jpg

 

bearbeitet von ej foto
Link zu diesem Kommentar

Ich finds einfach nur wunder schön, genau so wie es ist!

Und der Mehrwert ist die Verstärkung der Weite.

bearbeitet von robat1
Link zu diesem Kommentar

An der Stelle, wenn gerade Sonne aufgeht, mache ich Belichtungsreihe. So kann ich zu Hause am PC genauer arbeiten.

Man kann zwar mit internem HDR in der Kamera (HDR 1) machen, aber das Ergebnis ist immer eine JPG-Datei und bei der Bearbeitung kann es schnell zu Tonwertabrissen kommen. Oder man nimmt es wie das ist und macht mehrere davon mit unterschiedlichen Belichtungskorrekturen.

Welche Bearbeitungssoftware nutzt du?
Bei der aktuellen LR-Version (ist allerdings Abo) hat man die Möglichkeit mit automatischen Masken (Himmel und Maske duplizieren und umkehren). Dann kann man Landschaft und Himmel getrennt bearbeiten.

Auf jeden Fall gibt dein Bild eine schöne Stimmung wieder.

VG Pit

Link zu diesem Kommentar

Moin.

Wer mich kennt weiß ja das ich gerne rumschnippel. 😏

Also - Schnitt links, bis der Baum weg ist. Dann Schnitt so weit unten, das der Schatten des Baumes rechts in der Ecke liegt. Ansonsten weiter wie ej foto.

Das Bild ist toll, hat aber zuviele dunkle Anteile. 

Gruß aus Lüneburg 

Link zu diesem Kommentar
vor 31 Minuten schrieb TorstenR:

Moin.

Wer mich kennt weiß ja das ich gerne rumschnippel. 😏

Also - Schnitt links, bis der Baum weg ist. Dann Schnitt so weit unten, das der Schatten des Baumes rechts in der Ecke liegt. Ansonsten weiter wie ej foto.

Das Bild ist toll, hat aber zuviele dunkle Anteile. 

Gruß aus Lüneburg 

 

1465791301-Seiseralm-ret-bes.jpg

Link zu diesem Kommentar

Sieht zwar auch schön aus, aber wie ich mir schon dachte hat das Bild mit dem Beschnitt viel an Weite verloren.

Ich hab halt einen 32" Monitor am PC, da wirkt ein Bild wieder anders als auf einem kleineren.

Robert

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb robat1:

Sieht zwar auch schön aus, aber wie ich mir schon dachte hat das Bild mit dem Beschnitt viel an Weite verloren.

So sehe ich es auch.....

Link zu diesem Kommentar

Vielen, vielen Dank, für Eure Kritik, die mir auch bei diesem Bild weiterhilft ein besseres Auge zu bekommen.

Werde versuchen,  mit der Bilderberabeitung mehr Pep reinzubekommen. Den Vordergrund hatte ich auch schon versucht  zu beschneiden, hat mir dann auch nicht wirklich gefallen, da es effektiv an Weite verliert. Mal schauen, was ich durch Eure Tips, noch rausholen kann.

Viele Grüße, Ulli

 

Link zu diesem Kommentar
Am 8.11.2022 um 13:37 schrieb robat1:

Sieht zwar auch schön aus, aber wie ich mir schon dachte hat das Bild mit dem Beschnitt viel an Weite verloren.

Ich hab halt einen 32" Monitor am PC, da wirkt ein Bild wieder anders als auf einem kleineren.

Robert

evtl könnte ein Grauverlaufsfilter bei der Aufnahme helfen. Durch den hohen Blauanteil kommt die Morgentliche Frische brrr gut rüber. Ich habe für meine Berarbeitunge in Capture One die Videos von Paul Reiffer entdeckt.

Gruß Gloana

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb gloana:

evtl könnte ein Grauverlaufsfilter bei der Aufnahme helfen. Durch den hohen Blauanteil kommt die Morgentliche Frische brrr gut rüber. Ich habe für meine Berarbeitunge in Capture One die Videos von Paul Reiffer entdeckt.

Gruß Gloana

Ja, mit einem Filter bei der Aufnahme wäre sicher gut gewesen. Es war schon sehr dunkel, dass ich nicht mal sah, was wirklich vor mir war. Danke für Deine Tips

Besten Gruß, Ulli

 

Link zu diesem Kommentar
Am 8.11.2022 um 19:18 schrieb UveF:

Auch Moin,

ich habe es mal mit Luminar versucht und das wäre das Ergebnis:

VG Uveimage.thumb.jpeg.635b6cae0c975656edbc268e5a1b1309.jpeg

Danke für Deinen Vorschlag,  das gefällt mir auch schon gut...

Gruß, Ulli

Link zu diesem Kommentar

Habe jetzt mal den Himmel nachbearbeitet. Wie man den Vordergrund mit Pinsel verbessert, muss ich mich erst mal mit der Bearbeitung besser befassen. Danke an Alle für Eure Kritik und Tips.

Liebe Grüße, Ulli

Sonnenaufgang auf der Seiseralm.jpg

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung