Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
aperture 8

PowerBank 23Ah an HLD-7 für LaaaangZeit

Empfohlene Beiträge

Wir hatten das Thema zur mobilen Stromversorgung des HLD-7 an der EM-1 für Langzeit- und Outdooreinsatz schon mal hier im Forum:

https://www.oly-forum.com/forum/zubehoer/externes-akku-pack-von-lupine-fuer-e-m1-hld-7

Inzwischen ist viel Wasser über die Mühle gelaufen

und ich bin auf der Sucher nach einem Backup-Akku für mein Flachhirn Acer Switch Alpha 12 auf die flache PowerBank von RAV gestoßen, die bei 23Ah eine umschaltbare Ausgangsspannung von 9V bis 20V, max. 4,5A liefert. Damit kann ich mein Flachhirn z.B. 2mal nachladen, außerdem gibts noch zwei 5-V-USB-Buchsen für Kleinzeug und Mobile.

Besorgt habe ich mir eine Adapterbuchse 5,5 x 2,1 mm (im 5er set am preiswertesten) und dazu ein billiges AC-1-Ersatznetzteil, um den für den HLD-7 passenden Stecker abzuschneiden (das NT wird später für Weihnachtenlämpchen genutzt). Die Adapterbuchse wird mit dem abgeschnittenem Kabel verbunden, rot ist sogar +, und fertig an das Steckerkabel des RAV!

Nö noch nicht ganz: die Adapterbuchse wird noch in Schlauch eingeschrumpft.

Der große Vorteil ist die Spannungsumschaltbarkeit, somit brauch ich nur noch ein Geraffel.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse Idee! Danke für's Einstellen.

Grüße

Stef@n


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ich bin auf der Sucher nach einem Backup-Akku für mein Flachhirn Acer Switch Alpha 12 auf die flache PowerBank von RAV gestoßen, die bei 23Ah eine umschaltbare Ausgangsspannung von 9V bis 20V, max. 4,5A liefert. Damit kann ich mein Flachhirn z.B. 2mal nachladen, außerdem gibts noch zwei 5-V-USB-Buchsen für Kleinzeug und Mobile.

Das Teil verwende ich seit langem bei meinem Teleskop, um ein paar Kleinteile zu betreiben. Der Rest hängt an 4 Stück alten Bleigel Akkus aus eine USV.....

Saft und sogar stabilisiert ohne Ende. Am Tag lade ich dass dann mit meiner kleinen Photovotaikanlage wieder auf.

BTW: Die Original Olympus Akkus halten bei mir, wenn ich durchgehend mit Lifetime jeweils 4 Minuten Belichtungen mache ca 2 Std 30minuten. Die E-PL6 braucht etwas weniger Saft, als die E-PL7. Denn da kommt das "Batterie wird bald leer" Symbol schneller.....

Siegfried


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Zwischenfrage: Wie viel Stunden hält eigentlich eine Akkuladung für die EM1 in der Live Composite Einstellung?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

allgemein fast immer 3-4 h

und für mehr hintergrundwissen schaust du einfach hier bei reinhard nach:

http://pen-and-tell.blogspot.de/2013/11/zum-thema-internetmythen-die-e-m1-als.html


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung