Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kabe

OM-D M1 II – C-AF und Flugaufnahmen / BIF / Bird in flight

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

am Dienstag morgen hatte ich meine frische M1 II ja mit meinem 300/4 ausprobiert, um zu sehen, wie sich der C-AF schlägt.

Mangels Befestigung für das Red dot ohne jede Hilfsmittel…

Anbei eine Serie – zunächst die Ausschnitte der meist scharfen Lachmöve. Vor dem Hintergrund hätte die M1 sich schon beim Start am Hintergrund festgefressen:

Völlig krass wird es, wenn man dann die Totalen sieht, hier wird die Leistung des C-AF wirklich sichtbar:

Am Wochenende sicher mehr ;-)

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

9er oder full, mal schauen, ob ich das in den EXIFs rausfinde. Das 9er Feld ist durch die kleineren Felder übrigens eher klein, könnte mir vorstellen, dass ein 25er Feld auch zeitweise spannend wäre.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt klasse. Wirklich enorm die Möglichkeiten der neuen em1.

Gruß Sebastian


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wirklich sehr klasse!

Und für mich äusserst frustrierend weil ich derzeit damit noch überhauptz nicht klarkomme. :(

ok, das Wetter ist echt mies im Moment - aber es sollte trotzdem hinhauen. Tut es bei mir aber nicht - ich muss gestehen, die Umstellung auf das neue handling fällt mir sehr schwer. Und DAS ist eben der riesenunterschied zu den Leuten hier, die richtig fotografieren können - und zu mir, die immer wieder mal einen Zufallstreffer landet.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wirklich sehr klasse!

Und für mich äusserst frustrierend weil ich derzeit damit noch überhauptz nicht klarkomme. :(

ok, das Wetter ist echt mies im Moment - aber es sollte trotzdem hinhauen. Tut es bei mir aber nicht - ich muss gestehen, die Umstellung auf das neue handling fällt mir sehr schwer. Und DAS ist eben der riesenunterschied zu den Leuten hier, die richtig fotografieren können - und zu mir, die immer wieder mal einen Zufallstreffer landet.

Ich dachte schon es ging nur mir so. Mit dem AF-C komme ich bisher überhaupt nicht klar, bei meinem schwarzen Hund liegt die Trefferquote bei sagenhaften 10%. Natürlich ist das Wetter im Moment nicht optimal für schwarze Hunde in Action, an die neue Kamera muss ich mich auch noch gewöhnen, aber im Moment hab ich keine Ahnung an welcher Schraube ich drehen muss um brauchbare Ergebnisse zu bekommen. Die Kombi E-M1 MK II mit dem 2,8/40-150 gefällt mir vom handling her sehr gut, aber sobald ich auf AF-C gehe macht die Sache keinen Spaß mehr. An Objektiv kann es ja nicht liegen, das funktioniert an der E-M1 MK I ganz ausgezeichnet, da ist dann auch die Trefferquote beim schwarzen Hund völlig in Ordnung.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich tolle Aufnahmen! Beeindruckend.

Auch ich kann von einem sehr kurzen Test behaupten, dass die M1.2 deutlich besser gearbeitet hat im C-AF als meine M1.1. War gleich am ersten Tag nachdem ich sie bekommen habe mit dem Hund draußen. Mieses, trübes Wetter und vor allem war ich allein, behängt mit Leine, Leckerli usw. usw. Also wirklich nicht ideal. Dann einfach Werkseinstellungen für C-AF, mechanischer Verschluss, 10B/Sek, 9er Block. Und los ging es. Ich war erstaunt, wie wenig das AF Feld hin und her gesprungen ist. Es blieb sehr konstant stehen und ich konnte es recht gut auf den Kopf bzw. die Augen ausrichten. Ich hatte f2.8 eingestellt wegen dem trüben Wetter und die Bilder sind doch recht ordentlich scharf geworden ohne große Ausreißer. Fotografisch betrachtet aber eine reine Katastrophe und unter den Bedingungen gelang es mir auch nicht wirklich optimal die Hündin zu verfolgen. Ich habe die Bilder mal in einen DropBox Ordner gelegt. Aber irgendwie sind sie beim verkleinern nochmal etwas unschärfer geworden. Trotzdem kann sich jeder ein Bild davon machen: https://www.dropbox.com/sh/4ifmmv5iuuooqid/AABmaJ0S2x0GJPkMb2BtQuZFa?dl=0

Bisher habe ich die Erfahrung gemacht, dass es stark vom Objektiv abhängt, wie der AF arbeitet. die Bilder sind mit dem 40-150/2.8 gemacht. Das klappt sehr gut. Das 12-40/2.8 hab ich bislang nur unter ziemlich gutem Licht testen können und nicht wirklich schnelle Aktionen erlebt. Aber der S-AF war sehr ordentlich und gefühlt präziser als an der M1.1 Das 75/1.8 hat in super miesem Licht (also WIRKLICH düster) im S-AF gut funktioniert, hat aber immer etwas suchen müssen. Das müsste ich mal vergleichen mit der M1.1. Aber gefühlt hätte die da eher aufgegeben.

Soweit meine Eindrücke: Ich bin bisher mehr als überrascht, wie gut der C-AF funktioniert. Für mich ein extremer Unterschied zur M1.1. Gerade WEIL ich bisher nicht so viel Action fotografiert habe, hat es auf Anhieb echt gut geklappt.

Viele Grüße

Andi


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, das tröstet mich jetzt aber.

Hatte schon befürchtet, das es nur mir so ging.

Vermutlich ist es wirklich eine Übungssache. Ich bin grad dabei, einiges wieder so zu belegen, wie es an meiner alten Cam war. Was bei mri absolut daneben ging, war, alle SF-felder zu nutzen. Ob das am schwarzen Hund lag, das die Cam den Hintergrund für inetressanter hielt - ich weiß es nicht. Vielleicht war auch einfach das Licht zu schlecht.

Aber bevor ich über die Cam mosern würde, such ich hier den Fehler eindeutig bei mir - ich habs halt einfach noch nicht raus.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke ja auch, dass es an mir und nicht an der Kamera liegt, also bleibt nur Training. Nächste Woche besorg ich mir mal das Panasonic 2,8/35-100, liegt mir für die Hundefotos etwas besser als das 2,8/40-150.

Ich bin ja auch gerade wieder von Fuji zurück zu Olympus, dann gleich mit der MK II wieder einzusteigen war vielleicht nicht die klügste Entscheidung. Zum warm werden hätte es ja auch die MK I getan, aber die MK II lag da so einsam bei meinem Händler rum, da hab ich halt zugeschlagen.

In den nächsten Tagen hab ich etwas mehr Zeit mich mit der neuen Kamera zu befassen, mal schauen ob ich herausfinde woran es liegt.

@Jaelle, wenn Du mal wieder in Alfter bist, einfach mal melden, vielleicht finden wir ja gemeinsam schneller raus wo der Fehler liegt. Dann nimmt meine Frau unseren Lumix (dem Blonden) mit und wir lassen mal nur die schwarzen Hunde rennen.

Gruß Jörg


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi

Hmmm ... du weißt aber schon das man das m.Zuiko 40-150/2.8 auf 100mm einstellen kann. Das wären dann auch ziemlich genau 100mm im Gegensatz zum Lumix Vario 35-100/2.8, daß bei 100mm BW effektiv nur ca. 90mm sind.

Weiters gebe ich zu bedenken das der AF mit Sicherheit mit dem m.Zuiko, sogar auch mit dem Telekonverter MC14, treffsicherer und schneller ist.

Also nachher sich über den AF beschweren hat einen bitteren Beigeschmack.

@ Jaelle: Hast du nicht auch das Lumix Vario 35-100/2.8 im Gebrauch ?

Bilde mir du hast das irgend wo mal geschrieben ...

LG Helmut


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm ... du weißt aber schon das man das m.Zuiko 40-150/2.8 auf 100mm einstellen kann. Das wären dann auch ziemlich genau 100mm im Gegensatz zum Lumix Vario 35-100/2.8, daß bei 100mm BW effektiv nur ca. 90mm sind.

Weiters gebe ich zu bedenken das der AF mit Sicherheit mit dem m.Zuiko, sogar auch mit dem Telekonverter MC14, treffsicherer und schneller ist.

Also nachher sich über den AF beschweren hat einen bitteren Beigeschmack.

LG Helmut

Einen bitteren Beigeschmack hat eigentlich nur Dein Kommentar.

LG Jörg


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi

Einen bitteren Beigeschmack hat eigentlich nur Dein Kommentar.

LG Jörg

Weil ?

LG Helmut


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen bitteren Beigeschmack hat eigentlich nur Dein Kommentar.

LG Jörg

Weil ?

LG Helmut

Weil:

Hmmm ... du weißt aber schon das man das m.Zuiko 40-150/2.8 auf 100mm einstellen kann.

Also nachher sich über den AF beschweren hat einen bitteren Beigeschmack.

Vielleicht machst Du ja nur Spaß und ich hab es nicht verstanden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi

Ich wollte doch nur darauf hinweisen das Pana-Objektive nicht so gut mit Oly-Bodys harmonieren. Der AF ist nicht mit Oly-Objektive vergleichbar. Oly-Objektive an Oly-Bodys sind halt aufeinander abgestimmt. Genauso wie Pana-Objektive mit Pana-Bodys. Warum wohl werden Pana-Objektive beim Pro-Capture ausgeschlossen ?

Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen.

LG Helmut


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, gern. Kann sein, da sich zwischen den Jahren bzw. in der ersten Januarwoche da aufschlagen werde. Melde mich vorher.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich hab auch das 35-100/2.8 . Und bevorzuge das auch. Hab aber auch das 50-200 FT.

Nehme aber meist das 75/1.8. Probleme hab ich mit allen dreien,.

Und nein - deshalb werde ich mir NICHT das 40-150 wieder kaufen. Das seh ich nun echt nicht ein. wenn der AF besser sein soll, dann kann das nicht gleichbedeutend damit sein, das ich mir explizit das 300/40 oder das 40-150/2.8 dazu kaufen muss.

Es liegt garantiert zum großen Teil an mir - da bin ich mir ziemlich sicher.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es liegt garantiert zum großen Teil an mir - da bin ich mir ziemlich sicher.

Was ich bisher hier und anderswo lese, scheint es so, dass manche auf Anhieb mit dem C-AF zurecht kommen und begeistert sind und andere erstmal gar nicht damit klar kommen.

es scheint so, als ob hier heute das Licht etwas besser ist als gestern. Ich werde dann mal rumprobieren und versuchen, etwas systematischer als sonst vorzugehen, um hinterher berichten zu können.

Der S-AF ist jedenfalls erstmal über jeden Zweifel erhaben, wenn man für 1/20s ISO 6400 und f1.8 braucht und der AF sofort ohne irgendeine Verzögerung zupackt, dann ist das zur Mark I eine enorme Verbesserung.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War gestern wieder (kurz) unterwegs, diesmal mit dem 300er + MC-14… mit einem 4-Jähigen als Begleitung hat man wenig Ruhe ;-)

Erfahrungen wieder absolut hervorragend… fast alles, was ich verloren habe, war durch zu lange Belichtungszeit… Alle Felder an, Tracking auf default. Man muss darauf achten, nicht zu früh auszulösen. Jede Zeile Bilder aus einem durchgehendes Tracking mit L-Serie, Vollauflösung als Anhang (s.u.)

Das ist im Übrigen sicher der häufigste Fehler bei Flugaufnahmen:

A- & P-Modus wählen die Zeiten für diesen Zweck zuverlässig zu lang.

Also versucht mal Zeitautomatik, und wählt mal entsprechend kurze Zeiten – ca. 1/doppelte Brennweite!

Viel Erfolg

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied zur M1.1 ist wirklich frappierend. Ich habe mal eine Bilderreihe auf flickr hochgeladen:

https://flic.kr/s/aHskNeABV9

Mit der "alten" M1 unmöglich! Wenn der Benutzer eine einigermaßen gute Zielführung hinkriegt, bei mir nicht immer der Fall, sind gute Ergebnisse kein Zufall mehr, sondern die Regel.

Die Fotos sind ooc, mit 5er Block ,eine komplette Reihe. Zwischendurch war die Möwe einfach zu schnell, da relativ nah, aber der AF-C holt sie sich einfach wieder.

Gruß, Franz


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung