Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Timeless

Foto zoomen und den Zoom als neues Foto abspeichern - geht das?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

manchmal zoome ich in das Foto hinein und stelle fest, dass der Zoom-Ausschnitt, den ich dann erhalte, mir so gut gefällt, dass ich diesen gerne als "neues" Foto in LR abspeichern möchte.

Die Frage ist nur, wie funktioniert dies - oder, besser gefragt, funktioniert es überhaupt.

Wer kennt sich mit dieser Thematik aus?

Arbeiten tue ich mit einem Mac, also Windows Programme helfen nicht wirklich weiter.

Danke und Gruß

Timeless


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht mit LR (auch auf einen Mac) ganz einfach: - Taste R rücken - Ausschnitt nach deinem Belieben anpassen - Wieder Taste R drücken um den Ausschnitt zu übernehmen - Bild exportieren, das war's

Das Original bleibt unverändert.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mit einer "virtuellen Kopie" arbeiten (über CMD-T, Menü Foto oder rechte Maustaste). Dieser Befehl erzeugt einen Klon des aktuellen Bildes mit allen Einstellungen ohne dass erneut Speicherplatz verbraucht wird. Das Bild wird aber wie ein unabhängiges Foto angezeigt.

In diese Kopie kann man nun über "Freistellen" (über die Taste R, Menü Werkzeuge oder das Rechtecksymbol in dem rechten Menüfeld) einen anderen Bildausschnitt wählen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...oder in LR mit Ctrl(Strg)+T -> virtuelle Kopie anlegen und diese nach Belieben beschneiden und bearbeiten, dann hast du beide Varianten auch im LR-Katalog verfügbar und kannst sie danach separat mit eigener Bezeichnung in verschiedene Ordner auch exportieren.

Das mache ich z.B. gerne für Motive, die für Ausstellungen oder Booklets eher in Schwarzweiß und Quadrat viel besser wirken, die ich aber auch an Medien und dann immer in bunt und quer 2,5:1,5 liefere. Da ich sowieso am PC sitze und die Fotos bearbeitet, ist es so ein Abwasch und für später sind diese Motive schon fertig.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die Antworten bisher - ich habe mich vielleicht falsch ausgedrückt.

Ich meine nicht " croppen", sondern das Bild heranzoomen und diese Vergrößerung dann als ein "neues Foto" speichern.

Das ist es, was ich will.

Danke und Gruß

Timeless


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du beim Export die gleiche Größe wie vorher haben willst, musst du erst mal wissen wie viele Pixel an der langen Kante das Original hat. Im Exportfenster stellst du die Größe der langen Kante (Hinweis: Drop-Menü auf "Lange Kante" setzen. Auch wichtig: Die Option "Nicht vergrößern" muss deaktiviert sein.

Und noch mal zur Klarstellung: LR ändert das Original NICHT! Neues Foto wird nicht so wie bei anderen Software gespeichert, sondern als Export abgespeichert. Das Original hast du immer noch.

Als Zielort für den Export kannst du im Drop-Menü "gleicher Ort wie Original" festlegen. Danach musst du in der Bibliothekansicht den Ordner (links) synchronisieren, damit du im LR dein abgespeichertes Bild in der Bibliothek auch siehst.

Aber letztendlich macht das aber wenig Sinn, das Bild nach dem Crop aufzublähen, da die Pixel interpoliert werden müssen und die Schärfe dadurch verloren geht. Aber wenn es deinen Zweck erfüllen soll, ok.

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du beim Export die gleiche Größe wie vorher haben willst, musst du erst mal wissen wie viele Pixel an der langen Kante das Original hat. Im Exportfenster stellst du die Größe der langen Kante (Hinweis: Drop-Menü auf "Lange Kante" setzen. Auch wichtig: Die Option "Nicht vergrößern" muss deaktiviert sein.

Und noch mal zur Klarstellung: LR ändert das Original NICHT! Neues Foto wird nicht so wie bei anderen Software gespeichert, sondern als Export abgespeichert. Das Original hast du immer noch.

Als Zielort für den Export kannst du im Drop-Menü "gleicher Ort wie Original" festlegen. Danach musst du in der Bibliothekansicht den Ordner (links) synchronisieren, damit du im LR dein abgespeichertes Bild in der Bibliothek auch siehst.

Aber letztendlich macht das aber wenig Sinn, das Bild nach dem Crop aufzublähen, da die Pixel interpoliert werden müssen und die Schärfe dadurch verloren geht. Aber wenn es deinen Zweck erfüllen soll, ok.

Gruß Pit

Hallo Pit,

vielen herzlichen Dank für die gute Erklärung, das ist genau, was ich haben wollte.

Aber auch allen anderen Forenten meinen Dank für die schnelle Hilfe!

Gruß

Timeless


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung