Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Tropisches Klima = Kartenfehler mit Komplettausfall


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

bin zurzeit auf Malé (Malediven) unterwegs. Habe meine Olympus OM-D 10 Mark II dabei und will natürlich hier viele Fotos machen.

Folgendes Problem ist aufgetreten:

Am ersten Tag waren wir unterwegs und ich habe einige Fotos gemacht, die ich am Abend noch mal anschauen wollte. Als ich die Kamera anmachte, erschien auf dem Display "Kartenfehler". Danach ging nix mehr. Das Display ging zwar an, aber das Symbol erschien nach ein paar Sekunden und nichts ging mehr. Danach habe ich alle SD-karten inkl. Micro-SD... ausprobiert mit dem gleichen Ergebnis "Kartenfehler". Die Kamera ließ sich noch nicht mal mehr ausschalten (Display blieb weiterhin an, obwohl ich den Power-hebel auf Off gestellt habe). Teilweise ging die Kamera gar nicht mehr einzuschalten. Einzige Lösung: Akku raus. ABER: als ich die Karte rausgeholt hatte und die Kamera dann angemacht habe, funktionierte alles ohne Probleme! Und nach einiger Zeit im Hotelzimmer habe ich die Kamera nochmal (mit Karte) angemacht und auch da funktionierte die Kamera einwandfrei. Heute Mittag bin ich mit der Kamera wieder in die Stadt und wollte endlich meine Bilder machen und das gleiche Problem, dass die Kamera sich am "Kartenfehler aufhängt, war wieder da. Hab mir hier sogar ne neue SD-Karte gekauft- gleiches Problem! Mache ich die Karte raus (auch unterwegs), funktioniert alles.

Hier herrscht tropisches Klima (30°C und sehr feucht).

Kann mir jemand helfen? Hatte jemand diesen Fehler schon mal? Gibt es eine Lösung hierfür?

Lieben Dank schon mal und Grüße von den Malediven

R.o.b.i.n.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diese Infos stammen von der offiziellen Olympus Produktseite OM-D E-M10 II

Umgebung

Temperatur

0 - 40 °C Betriebstemperatur / -20 - 60 °C Lagerungstemperatur

Luftfeuchtigkeit/Feuchtigkeit

30 - 90 % Luftfeuchtigkeit bei Betrieb / 10 - 90 % Luftfeuchtigkeit bei Lagerung

https://www.olympus.de/site/de/c/cameras/om_d_system_cameras/om_d/e_m10_mark_ii/e_m10_mark_ii_specifications.html

Wie feucht ist es jetzt auf den Malediven? Laut Google aktuell 84%...

Vielleicht entsteht Kondenswasser beim Wechsel von Draußen nach Drinnen mit Klimatisierung?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kondenswasser könnte sein.

Ich bin jetzt seit 3.5 Std. im Hotel. Kamera funktioniert. Wäre eine Lösung die Kamera längere Zeit zu aklimatisieren? Wie lange? Die technischen Daten sagen ja, dass es eigentlich funktionieren müsste. ABER auch nach längerer Zeit draußen hat die Kamera nicht funktioniert :(


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kondenswasser könnte sein.

Ich bin jetzt seit 3.5 Std. im Hotel. Kamera funktioniert. Wäre eine Lösung die Kamera längere Zeit zu aklimatisieren? Wie lange? Die technischen Daten sagen ja, dass es eigentlich funktionieren müsste. ABER auch nach längerer Zeit draußen hat die Kamera nicht funktioniert :(


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt für mich nach Kondenswasser, die M10 ist als ungedichtetes Modell da definitiv empfindlicher.

Wenn Du mit der warmen Kamera ins kalte Hotelzimmer kommst, Batterie, Speicherkarte und Objektiv raus und möglichst gut durchlüften lassen. Du möchtest nicht, dass die feuchtwarme Luft in der Kamera dort kondensiert. Taucher machen das gerne in einer Gerierbox mit etwas Silicagel.

Auf umgekehrten Weg die Kamera in eine Plastiktüte und erst mal in der Tüte aufwärmen. Die Kamera sollte nach dem Rausnehmen aus der Tüte nicht beschlagen.

Hoffe es hilft

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In die Tüte evtl. etwas Trockenmittel (Silica Gel, trockener Reis evtl. in der Mikrowelle getrocknet) um die vorhandene Feuchtigkeit in der Kamera auch zu entfernen. Möglichst wenig Objektivwechsel in der feuchten Umgebung. Das Putzen der Kontakte mit Alkohol entfernt auch Feuchtigkeit als azeotropes Gemisch beim Verdunsten.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für alle, die gerne mal auf den Malediven losfotografieren wollen: das wird mit der OM-D 10 Mark II nicht funktionieren. Ich gehe davon aus, dass die Ursache des Fehlers, der bei mir aufgetreten ist, tatsächlich Kondenswasser ist (klimatisiertes Hotelzimmer --> Außenbereich). Vielen Dank an die Tippgeber. Es hat geholfen die Kamera für ca 1/2 Stunde aklimatisieren zu lassen. Reis etc. habe ich nicht gebraucht. Ich habe die Kamera allerdings, wie oben geschrieben, in eine Plastiktüte gepackt.

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe.

R.o.b.i.n.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung