Direkt zum Inhalt

Om D Em1 MKII Banding?

12. Oktober 2018 - 15:39

Hallo Leute,

was ist das? Banding?
Traff bei meiner letzten Fotosession in verschiedenen highiso (Iso 3200) Aufnahmen auf... (nicht bei allen Fotos)
Hat meine Kamera ein Problem?

oder ist das von etwas beeinflusst? was könnte dafür verantwortlich sein?

so etwas ist mir eigentlich noch nie untergekommen.

Eure Meinung?

 

 

 

Im Forum

Inline Bild

Antworten Zitieren

Nicht eingelogged


Sie müssen angemeldet sein, um an der Diskussion teilzunehmen.


Anmelden ODER Registieren



12. Oktober 2018 - 15:50 changed 12. Oktober 2018 - 15:52

Ich mache ja viele Bilder mit ISO800-1600 bei 4 Minuten Belichtungszeit. Das kenne ich in dieser Form nicht.

Wenn ich da extrem in die Tiefe gehe, sehe ich großflächige aber verlaufende Bereiche von oben nach unten in etwas mehr Grün- oder etwas mehr Rotstich.

War bei Dir LED Beleuchtung im Spiel? Die leuchten ja nicht kontinuierlich, und das in Kombination mit dem Auslesen könnt schon so etwas bewirken.

Siegfried

Antworten Zitieren 1 Kommentar
12. Oktober 2018 - 15:52 changed 12. Oktober 2018 - 15:52

Ein Effekt von Kunstlicht, resp dem flackern der Leuchtstoffröhren?

andreas

Antworten Zitieren
12. Oktober 2018 - 15:58 changed 12. Oktober 2018 - 15:59

Weitere Möglichkeiten sind, eine defekte Speicherkarte.

Oder zum Beispiel das Objektiv, das Panasonic Lumix 1:1,7 20mm ist dafür bekannt solche Effekte hervor zu rufen.

Ein Bildbearbeitungsprogramm welches mit der gelieferten Datei Schindluder treibt.

Ein Sensordefekt ist auch nicht auszuschließen.

Gruß

Wolfgang

Antworten Zitieren
12. Oktober 2018 - 16:09 changed 12. Oktober 2018 - 16:09

Die selben Streifen sind auch in den Kamera JPGs zu sehen,

Als Objektiv hatte ich da 12-40 2.8 pro drauf.

Ich vermute dass die Beleuchtung könnte da schon ein Faktor gewesen sein.

könnte der Auslösemodus auch mitspielen? in meinem fall der "shuttershock 0s"

Antworten Zitieren
12. Oktober 2018 - 16:16 changed 12. Oktober 2018 - 16:16

könnte der Auslösemodus auch mitspielen? in meinem fall der "shuttershock 0s"

Vergiss es. Arbeite die genannten Punkte durch: Speicherkarte - Bildbearbeitung, etc.

Eventuell war doch das Kunstlicht daran Schuld.

Antworten Zitieren
12. Oktober 2018 - 17:14 changed 12. Oktober 2018 - 17:14

Die Streifen sind schräg, und das deutet eindeutig auf elektronischen Verschluss in Zusammenhand mit gepulster Beleuchtung hin. Etwas seltsam, dass die nicht über das ganze Bild gehen, aber da pulst es wohl nicht so gleichmäßig.

Speicherkarte und Sensor glaube ich nicht dran, das sähe anders aus.

Das nächste Mal musst Du wohl den mechanischen Verschluss benutzen.

Hoffe es hilft

Klaus

Antworten Zitieren
12. Oktober 2018 - 17:51 changed 12. Oktober 2018 - 17:52

Wenn du den EV (Lautlos) Verschluss gewählt hastest, ist es sicher die künstliche Beleuchtung.
Spricht auch dafür das du Hochformatig fotografiert hast, denn im Querformat wären die Streifen eben quer. Das ist dem zeilenweise Auslesen des Sensors von oben nach unten geschuldet. Genau aus diesem Grund, fotografiere ich in Räumen mit Kunstlicht lieber nicht mit dem Lautlosen Verschluss, weil ich mir auch schon solch unliebsame Streifen eingehandelt habe. Du müsstest mal austesten ab welcher Belichtungszeit die Streifen verschwinden. Bei meiner Pen F verschwinden sie bei 1/15sec. kurioser Weise habe ich auch schonmal mit 1/100sec. fotografiert und da waren ebenso keine Streifen mehr zu sehen. Hab da wohl genau die Frequenz der Pulsierung des Kunstlichtes getroffen.

Antworten Zitieren 1 Kommentar
12. Oktober 2018 - 18:29 changed 12. Oktober 2018 - 18:29

Wenn du den EV (Lautlos) Verschluss gewählt hastest, ist es sicher die künstliche Beleuchtung.
Spricht auch dafür das du Hochformatig fotografiert hast, denn im Querformat wären die Streifen eben quer. Das ist dem zeilenweise Auslesen des Sensors von oben nach unten geschuldet. Genau aus diesem Grund, fotografiere ich in Räumen mit Kunstlicht lieber nicht mit dem Lautlosen Verschluss, weil ich mir auch schon solch unliebsame Streifen eingehandelt habe. Du müsstest mal austesten ab welcher Belichtungszeit die Streifen verschwinden. Bei meiner Pen F verschwinden sie bei 1/15sec. kurioser Weise habe ich auch schonmal mit 1/100sec. fotografiert und da waren ebenso keine Streifen mehr zu sehen. Hab da wohl genau die Frequenz der Pulsierung des Kunstlichtes getroffen.

Also Lautlosen Verschluss hatte ich nicht, aber die shuttershock 0S Variante (Raute)

Antworten Zitieren
12. Oktober 2018 - 20:14 changed 12. Oktober 2018 - 20:14

Würde mal ein Versuch wert sein, das mit normalen Verschluss zu probieren, da mit dem Verschluss Raute, ja auch ein elektronischer Verschluss erstmal eingesetzt wird, der dann zwar auf dem 2.ten Verschlussvorhang mechanisch endet. Einfach mal um zu sehen ob die Streifen dann weg sind.

Antworten Zitieren
13. Oktober 2018 - 6:37 changed 13. Oktober 2018 - 6:37

Das sieht nach einem Sensor- Schaden aus.

Meine 1. Digitalkamera eine Sucherkamera von Fuji, hatte das gleiche Problem. Wurde damals von Fuji kostenlos, durch den Tausch des Sensors repariert.

Gruß

Antworten Zitieren 1 Kommentar
13. Oktober 2018 - 10:25 changed 13. Oktober 2018 - 10:25

Wenn es ein Sensorschaden ist, müssten dann die Artefakte nicht immer an der gleichen Stelle auftreten? Vergl .Bild 1 mit 2+3

Limerick könnte mal ein paar Bilder draussen machen um zu sehen, ob das wirklich nur bei Kunstlicht auftritt.

Antworten Zitieren
13. Oktober 2018 - 15:13 changed 13. Oktober 2018 - 15:13

Wenn es ein Sensorschaden ist, müssten dann die Artefakte nicht immer an der gleichen Stelle auftreten? Vergl .Bild 1 mit 2+3

Limerick könnte mal ein paar Bilder draussen machen um zu sehen, ob das wirklich nur bei Kunstlicht auftritt.

Es sind nicht alle Fotos betroffen, eigentlch nur ein kleiner Teil.
Die Streifen sind nicht an der selben Stelle....

Hoffe dass es kein Sensorschaden ist, sollte dem so sein, sollten da nicht eher alle Fotos betroffen sein?

Antworten Zitieren
13. Oktober 2018 - 17:33 changed 13. Oktober 2018 - 17:33

sollte dem so sein, sollten da nicht eher alle Fotos betroffen sein?

Dann wären wohl alle Bilder betroffen sein.

Aber ich denke, weiter beobachten und probiere das mal mit verschiedenen ISOs aus. Wenn das Banding nur bei High-ISO bei vereinzelten Bilder auftritt, würde ich mal wenn Garantie besteht, die Kamera checken lassen. Formlose Fehlerbeschreibung solltest du mitschicken.

Am besten mal mit dem Support telefonieren.

Gruß Pit

Antworten Zitieren
14. Oktober 2018 - 13:23 changed 14. Oktober 2018 - 13:23

Das war eine Modenschau, oder? Da ist durchaus nicht gesichert, dass die Beleuchtung gleichmäßig ist. Wirklich mal versuchen, unter den Bedingungen vollmechanisch zu arbeiten…

Klaus

Antworten Zitieren
14. Oktober 2018 - 15:39 changed 14. Oktober 2018 - 15:40

Hm, ich weiß gar nicht mehr wie genau das aussah und in welche Richtung die Streifen gingen. Ich weiß nur noch das ich sie nicht bei allen Bildern und nur in der Vergrößerung gesehen habe.

Aber wenn ich deine Beispiele sehe, kommen die Erinnerungen hoch, so ähnlich muss das ausgesehen haben. Das war damals aber auch bekannt, Fuji hatte in einer Serie fehlerhafte Sensoren verbaut. Der Fehler trat aber erst so nach ca. 2 Jahren, nach Ablauf der Garantie auf, es wurde auf Kulanz repariert.

Ich würde sie mal einschicken

Antworten Zitieren