Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

pupurnes Sommerfeuer

mARTina sANDer
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Berggarten Hannover Die Daten: E-510 | F7.1 | 42mm | 1/160 sec. | ISO 100

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Herrlich Martina, wenn man die EXIF-Daten so liest mag man es kaum glauben: Blende 7.1!? Sieht eher aus wie 1.7 :-) Du zeigst mit diesem Beitrag eindrucksvoll dass das MT nicht zur Materialschlacht der TopPro-Optiken und Legacy-Linsen werden muss! Aber mal als Hilfestellung für Deine Konkurrenten und alle die es ebenfalls interessiert: Verrätst Du uns ob ein besonders geringer Abstand zum Motiv und/oder großer Abstand vom Motiv zum Hintergrund oder etwas EBV zu diesem Ergebnis geführt haben? Mir gefällts gut und von meiner Partnerin kam gerade sofort die Anmerkung "das hat aber eine Frau fotografiert, oder?" :-) Soll heißen: Schöne Farben!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

@Charly182: Im Allgemeinen wird die Schärfentiefe von folgenden Faktoren bestimmt (das weißt du bestimmt schon): - Abstand zum Motiv - Blendenöffnung - Brennweite Und die Unschärfe des Bokehs wird auch beeinflusst vom Abstand zwischen Hauptmotiv und Hintergrund. Hier scheint das Hauptmotiv weiter. Da Martina mit Sicherheit nah am Hauptmotiv, die Blütenknospe, fokussiert hatte, verschwimmt der Hintergrund trotzt Blende 7,1 in Unschärfe. Hätte sie mit "Offenblende", hier bei der Brennweite 42mm wird das f5,6 sein, könnte das Bokeh bisschen weicher sein. Gerade mit diesem Bild beweist Martina auch, dass auch Standardobjektive mit kleinerer Anfangsblende ebenso schöne Bokehs (ist auch Geschmackssache) erzeugen kann und damit den Irrglauben beseitigt, nur mit Top-Pro (auch Pro mit 50er Makro) erzeugt man schönere Bokehs. Man muss Charly182 bedanken, dieses Monatsthema einzustellen. Hiermit wird auch verdeutlicht, dass man beim Fotografieren auch der Hintergrund zu beachten ist um das Hauptmotiv besonders schön hervorzuheben. Das Bokeh gehört zum wichtigsten Gestaltungsmerkmal für ein Hintergrund. Mit dem Standardobjektiv 70-300 schafft man auch extrem knappe Schärfentiefe, wie mein Bild hier beweist (beachte mal die Bordsteinkante links, da sieht man den Schärfeverlauf, wie rapide der in Unschärfe übergeht). Nun zum Bild von Martina: Besonders gut gefällt mir, dass die Blüteknospe durch die feinen Härchen hervorgehoben wird. Trotzt Blende 7,1 ist das Hauptmotiv schön freigestellt. Die Platzierung und das Bildformat gefällt mir ausgesprochen gut. Ich finde die Unruhe des Hintergrundes passt ganz gut zum Hauptmotiv, das als Ruhepol im Bild ist. Gruß Pit

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Martina, stimmige Farbgebung, schönes Gegenlicht, das die feinen Haare leuchten lässt und ein Bokeh, das überzeugt (es könnte vielleicht ein wenig weicher sein?). Mir ist allerdings das Hauptmotiv im Verhältnis zum Hintergrund etwas klein geraten und ein wenig zu weit am Rand. 3* von mir. Grüße Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

meine Punkte: 3* gut gemacht,aber das Hauptmotiv links hätte meiner Meinung nach größer sein können und die rote Farbe in der Mitte ist zu dominant. grüße rjordan

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi Martina Bokeh ist etwas streng aber geht noch. Leider ist die Blüte im Vordergrund etwas dunkel geraten. Ansonsten gut gemacht. Drum geb ich gerne hier 3* LG Thomas

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo, ich stimme wgang zu. Das Hauptmotiv ist etwas zu klein und befindet sich zu dicht am Rand. Ansonsten stimmt das Bokeh, die Knospe ist schön freigestellt und auch die Farben gefallen mir. Von mir drei*. HG aus LG Torsten

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.