Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Eindruck zu 25mm f1.8


Empfohlene Beiträge

Grüßt euch,

ich mal wieder :-) Habe mir vor paar Monaten das 25mm f1.8 zugelegt. Irgendwie hatte es bei mir nicht den WOW Effekt ausgelöst, wie ich erwartet hatte. Bis zu dem Zeitpunkt habe ich auch ausschließlich nur mit meinem 14-42 3.5-5.6 II R Kit-Objektiv fotografiert und hatte für mich alleine schon einen Unterschied in der Schärfe erwartet. Von der Lichtstärke und dem Bokeh mal abgesehen. Deswegen wollte ich mal den Test zu der FB und dem Kit machen, ob ich da einen direkten Unterschied erkenne. Wenn ich beide direkt vergleiche, sehen meine Anfänger-Augen erstmal keinen Unterschied, nur bei beim reinzoomen. Aber den finde ich persönlich recht minimal. Jetzt meine Frage an euch Profis, was mache ich falsch? Oder hatte ich einfach falsche Erwartungen?

Das erste Bild ist mit dem Kit-Objektiv 25mm f 4.4 ISO 200 1/100 Zeit mit Stativ

Das zweite 25mm f2.8 ISO 100 1/125 Zeit mit Stativ

Wie gesagt, ich bin kein Technik Experte und würde mich über Ratschläge oder Hinweise freuen. Danke an alle und vorab ein schönen Feiertag

Grüße, Christina


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, da ist sogar ein deutlicher Unterschied! Man erkennt es gut an den weißen Härchen/Barteln der einzelnen Stachel. Zwar sitzt beim ersten der Fokuspunkt nicht optimal (leicht seitlicher) aber dennoch, eine viel feinere Zeichnung und die Konturen treten bei zweiten Bild deutlicher hervor. Für mich ein Unterschied wie Tag & Nacht! ... schau mal genau(er) hin... ;-)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch Neubesitzer des 25ers.

Zunächst war ich begeistert über die Optik an der OMD10 II. Das Objektiv scheint wie geschaffen für diese Kamera.

Ich finde, das Objektiv macht prima Bilder. Die will ich allerdings nicht zeigen, da ausschließlich Portraits. Auch mit dem "Digital-Verdoppler".

Ich finde allerdings, dass auch das von Dir benutzte Zoom-Objektiv, gerade auch im Nachbereich ganz ordentlich arbeitet. Vielleicht ist deshalb der Unterschied nicht so, wie von dir erwartet.

Ich freue mich jedenfalls darauf, diese "1.8" noch mehr einzusetzen.

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klaus,

klar, dass kann ich durchaus nachvollziehen. Man muss ja auch nicht alles zeigen. Digital Verdoppler weiß ich jetzt zum Beispiel gar nicht was das ist. Muss ich mal googeln.

Ja eben, da hatte ich für den Anschaffungspreis mehr erwartet bzw. im Gegensatz zu meinem Kit. Klar, das Bokeh bekomm ich nicht so einfach hin und auch gerade in Lichtschwachen Momenten bin ich für das 25mm dankbar und möchte es nicht missen. Aber was die Schärfe betrifft hatte ich doch aufn ersten Blick mehr erwartet, ohne groß ins Bild zoomen zu müssen. Aber wie vorher schon erwähnt, brauche ich vielleicht doch auch eine Brille :-)

Von Christina


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christina,

vorausschickend muß ich sagen, daß das 28/1.8er Zuiko mein µFT-Lieblingsobjektiv ist.

Kein 'WOW-Effekt' liegt daran, daß die Kitobjektive immer geringschätzt werden, bis auf die Lichtstärke sind es ganz feine Teile.

Weshalb hast Du das Bild mit dem 25er mit ISO 100 gemacht? Da greift ja die Software ein, da der Sensor nativ eine Empfindlichkeit von ISO200 hat.

Viele Grüße - Dieter


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

wobei ich schon oft gelesen habe, dass den Wechsel weg von den Kit-Objektiven schon erheblich sichtbar wäre. Ich möchte mir als nächstes das 12-40 Pro zulegen, würde mich enttäuschen wenn ich bis auf die Lichtstärke auch keinen Unterschied sehen würde.

Da muss ich gestehen, ich hatte den ISO-A drin und erst in LR bemerkt das ich mit ner ISO 100 fotografiert hatte.

VG


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

deswegen bereue ich ja auch den Kauf nicht. Aber in verschiedenen Bewertungen haben einige die "knackigen Bilder" gelobt. Deswegen war ich auch verwundert, weil ich das bis jetzt noch nicht bestätigen kann, zumindest im Vergleich zum Kit-Objektiv.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Christina,

wenn Du Deine Objektive wirklich vergleichen willst, dann musst Du beides mal die gleichen Aufnahmeparameter nehmen, d.h. gleiche ISO, Blende und Verschlusszeit und am besten vom Stativ mit dem selben Bildausschnitt und Fokuspunkt.

Bei Deinen Beispielbildern müssten das dann die Aufnahmeparameter von dem Bild mit Deinem Kit Objektiv sein. Denn ein Bild mit Blende 1.8 oder auch 2.8 kannst Du mit Deinem Kit Objektiv ja nicht machen. Dein 25/1.8 ist in erster Linie lichtstärker, was beim Freistellen hilft und wenn Du wenig Licht hast und die ISO möglichst niedrig halten willst. Ansonsten kann es kleine Unterschiede in der Schärfe bei Offenblende geben, in der Cremigkeit des Bokeh, an der Farbcharakteristik, dem Kontrast und/oder in der Schärfe aber das kommt dann jeweils darauf an, wie das einzelne Objektiv abgestimmt ist.

Lichtstärke kostet immer und mehr Lichtstärke kostet überproportional viel mehr, weil schwieriger mit guter Qualität zu fertigen. Wunderdinge solltest Du also nicht erwarten, nicht mal vom wwesentlich teureren 25/1.2.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Digital Verdoppler weiß ich jetzt zum Beispiel gar nicht was das ist. Muss ich mal googeln.

Hi Christina

Mit Digital Verdoppler ist der Digital Zoom gemeint damit kannst du deine Brennweite nochmal um das doppelte verlängern ist im Menü einstellbar.

Gruss Dieter


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ja mich hatte einfach die Schärfe bei ner f 2.8 interessiert. Hatte letztens ein Portrait bei schlechtem Licht mit f 1.8 machen müssen und war am Laptop über die unschärfe leicht irritiert. Aber gut, da hatte ich auch ne ISO von teilweiße 1250 oder höher, deswegen wollte ich den Test machen. Grundsätzlich ging es mir erstmal darum, ob mit dem Objektiv alles in Ordnung ist :-) Ansonsten bin ich ja zufrieden. Danke für deinen Hinweis.

VG Christina


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Christina,

warte noch mal mit dem Nasenfarad, denn es könnte deiner Beschreibung nach ja auch am Ausgabegerät, sprich Monitor, liegen.

Denn je geringer dessen Auflösungsvermögen ggf. auch nur eine zu niedrige Einstellung, desto geringer fällt im Vergleich die bessere Auflösung des neuen Objektivs aus.

An meinem 2K 15" Laptopmonitor ist der erste Kaktus eine niedliche flauschig Kugel während der 2, schon gefährlich stachelig aussieht - Schärfe ist knackig und der Unterschied echt frappierend.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um das noch mal ganz sicher zu machen, würde ich statt gleicher Bildausschnitt gleiche Brennweite (25 mm beim Zoom) und gleicher Abstand zum Motiv sagen. Dann kannst Du die gleichen weiteren Parameter, Blende und ISO einstellen. Somit bekommst Du dann einen Vergleich der Schärfe. Danach öffnest Du mal die Blende bei der Festbrennweite auf 1.8 und schraubst die Belichtungszeit runter, damit es nicht zu hell wird. Freue Dich nun über die schönere und stärkere Unschärfe des Hintergrunds und ggf. Vordergrunds mit Deinem 1.8. Oder über die größere Lichtausbeute. Und dann kannst Du Dich auch evtl. über die geringere Naheinstellgrenze des 1.8 freuen, die ist nämlich sehr gering und Du kannst sehr nah ans Motiv rangehen.

Es gibt beim 1.8 viel mehr Vorteile als eben nur die Schärfe. Das letzte Argument, damit Du mit Deinem Kauf glücklich wirst, wäre noch die Festbrennweite an sich, welche Dich viel mehr zum Überdenken der Bildkomposition anregt als ein Zoom.

ich denk, dass Du mit der 1.8 glücklich sein kannst :-).


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aufgrund dieses Vergleichs habe ich mir auch das Sigma und nicht das 25mm 1.8 gekauft. Ich hatte noch beide zum Vergleich und die daraus hervorgegangenen Bilder haben mich vom Sigma überzeugt. Ändert aber nichts daran, dass das 1.8 ein tolles Objektiv ist.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung