Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

HDMI Ausgabe E-M1 Mark III während USB PD


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich verwende nun seit einiger Zeit die E-M1 II als Webcam-Ersatz. Heute wollte ich nun auf die E-M1 III umstellen, da mir schon einige Male die Anzeige Akku leer mitten in der Videokonferenz auftauchte und die E-M1 III USB PD hat.

Grundsätzlich funktioniert die HDMI-Ausgabe der E-M1 III, wenn ich die Kamera im Akkubetrieb an meine Capture Card anschließe. Im Handbuch der E-M1 III steht nun, dass die HDMI Ausgabe nicht aktiv ist, wenn die Kamera per USB an einen Computer angeschlossen ist. Ich wähle jedoch USB PD als Modus, wenn ich das USB Power Delivery Kabel angeschlossen habe. USB PD an sich funktioniert auch, d.h. das Ergebnis des Handshakes wird auf der Kamera angezeigt. Nur leider bleibt dann meine HDMI Ausgabe schwarz. Ist das ein bug oder ein feature?

Ich habe jetzt schon alle Einstellungen erfolglos durchgesucht. Evtl. liegt es an einem anderen Ausgabeformat als ohne PD? Hat jemand schon einmal erfolgreich USB PD mit HDMI Ausgabe benutzt?

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Guten Abend zusammen,

nachdem die Resonanz auf diesen Thread doch sehr gering war, habe ich dem Olympus Support geschrieben und prompt folgende freundliche und ausführliche Antwort erhalten, deren Mittelteil ich hier gerne zur Verfügung stelle, falls jemand in Zukunft das gleiche Problem haben sollte:

Zitat

"...

Bei der E-M1 Mark III ist es, wie bei unseren anderen aktuellen Kameras, leider nicht möglich, die HDMI-Ausgabe und den USB-Anschluss gleichzeitig zu nutzen. Ihre neue Kamera weist also keinen Fehler auf. Es handelt sich vielmehr um eine Einschränkung der beiden Anschlüsse. 
Es tut mir leid, dass dies in der Bedienungsanleitung nicht eindeutig beschrieben ist. 

Gerne leite ich Ihren Kommentar auch an unsere Entwicklungsabteilung weiter, da ich davon überzeugt bin, dass es für einige Anwendungen toll wäre, die HDMI-Ausgabe und die Stromversorgung via USB gleichzeitig zu nutzen. 

Die HDMI-Ausgabe Ihrer E-M1 Mark III kann übrigens ohne Einschränkungen genutzt werden, wenn die Kamera mit dem Batteriegriff und einem Netzteil betrieben wird, da hier der USB-Anschluss umgangen würde. 
Der HLD-9 kann mit der E-M1 Mark III und auch der E-M1 Mark II verwendet werden..."

Sieht also in diesem Fall nach einer Einschränkung in dem Modul, dass HDMI und USB beherbergt, aus.

Herzliche Grüße

Andreas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 9 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung