Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

--> just do it.

AK77
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Shooting mit Inna / Düsseldorf Medienhafen


Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Empfohlene Kommentare

Belichtungstechnisch perfekt, auch SW kommt gut an. Was mir fehlt ist das Beiwerk warum die Frau sich hinkniet und die Pose der Hand, die irgendwas imaginäres in der Hand hält. Das hätte z.B. eine Hundeleine sein können, was wiederum vielleicht auch ein Grund gewesen sein könnte, sich zu ihm runterzuknie'n.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ELEGANZ neu definiert, völlig unmotivierte Körperhaltung, Finger der linken Hand verkrampft etc...

Ich wundere mich immer öfter, was die Models heutzutage alles zur Veröffentlichung freigeben. So einfach und unkritisch war Fotografie zu Zeiten der Analogtechnik nie gewesen.

Und was soll wer endlich machen? (doch nicht etwa...)

Grüße aus DD

Peter M.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

 

So einfach […]

 

Warum machst du's dann nicht einfach besser, wenn es doch "so einfach" ist?

Ich bin gespannt …

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Warum machst du's dann nicht einfach besser, wenn es doch "so einfach" ist?

Gut gekontert ;-)

Man kann auch gern mal anders zeigen. Mir fällt auf, dass manche "Experten" ziemlich genau hinschauen, wo das Haar im Bild zu finden gibt. Zugegeben, bin selbst kein Model-Experte und habe auch momentan keine Ambitionen, Models zu fotografieren.

Ich finde, hier mal ganz anders, als immer Models anzuschauen, die in sich lasziver oder aufreizende Pose zeigen müssen. Manchmal tut ein bisschen Komik ganz gut und lockert auf. Bleib am Ball.

Danke für's Zeigen.
Gruß Pit

 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

ELEGANZ neu definiert, völlig unmotivierte Körperhaltung, Finger der linken Hand verkrampft etc...

Ich wundere mich immer öfter, was die Models heutzutage alles zur Veröffentlichung freigeben. So einfach und unkritisch war Fotografie zu Zeiten der Analogtechnik nie gewesen.

 

 

Und was soll wer endlich machen? (doch nicht etwa...)

 

 

Grüße aus DD

 

 

Peter M.

 

Tja, André, wärst du F.C.Gundlach und das Bild analog wäre diese "völlig unmotivierte" und "verkrapfte Körperhaltung" große, teure Kunst:

http://www.artnet.com/artists/f-c-gundlach/denise-serault-a-lkx7uwGFCMb4FV7YX9H3qQ2

Bei Peter M. aka MoPet musst du übrigens immer die entscheidenen Teile seiner, hmm, "Statements" vollständig zitieren. Es soll schon vorgekommen sein, dass er nachträglich seine Postings editiert und dadurch die Antwort auf die vorherige Version völlig sinnentstellt wird...

jm2c, Martin

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hihi, damit bestätigst Du aber meine These daß manchmal einfach nur nicht der "richtige" Name drunter steht …

Aber mir bzw. uns gefällt es einfach trotzdem und wir haben Spaß dran, das Bild hat Inna nämlich nicht nur "freigegeben" sondern selbst ausgesucht und als erstes auch bei sich gepostet. :)

André

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
selbst ausgesucht und als erstes auch bei sich gepostet. :)

Ja, hab ich bei Instagram gesehen...

Ist ja auch cool und abseits der "üblichen" Model-Posen!

lg, Martin

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

 

Ach Du bist auch bei Instagram? Warum folgen wir uns noch nicht? ;)

 

 

Schick mal ne Anfrage: andre_sichtweise

 

 

 

 

Mich gibt´s da eigentlich nicht.

Hab das nur, um zu sehen, was die Menschen, die ich kenne oder deren Fotos ich gut finde, da so treiben...

*lol*

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

...sehr gelungenes Posing, klasse aufgenommen und umgesetzt, mit einem talentieretem Model.

 

...nebenbei... ...sobald ein Bild auch nur minimale Erotik in irgend einem Kontext suggeriert, sind bestimmte Leute sehr schnell dabei, die "Schmuddelecke" zu projezieren... ...was immer "Schmuddelkram" auch sein soll. Derartige Bilder waren hier über viele Jahre nicht "zeigbar". Schön, dass hier wieder einige Wenige - hier Du -  an die fotografische Lebensrealität heran trauen. Schöne menschliche (Frauen)Körper sind nachweißlich seit der Steinzeit maßgeblich bildgebende Motive gewesen. Religiöser Fanatismus, politische Hyperkorrektheit, Radikalfeminismus und partiarchischer Konservatismus, versuchen Dies immer wieder in negativen Kontext zu setzen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung