Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Hochgebirge'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Olympus Forum

  • Olympus-Produkte
    • Olympus News und Aktionen
    • Olympus OM-D / PEN Kameras
    • Olympus M.Zuiko Objektive
    • Olympus OM-D- & PEN-Zubehör
    • Micro Four Thirds allgemein
    • Olympus E-System, Four Thirds und Altglas
  • Fototechnik und -gestaltung
    • Software, Bildbearbeitung & Archivierung
    • Video
    • Tipps & Hilfestellung
  • Forum / Community
    • Willkommen & Vorstellung
    • Events & Usertreffen
    • Success Stories
    • Small Talk
    • Gesuche
  • Bilder
    • Menschen & Portrait
    • Landschaft
    • Experiment & Kreativ
    • Sport
    • Technik
    • Architektur
    • Tiere & Natur
    • Reise und Ausflüge
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Programm
  • Oly-Hackers's Hardware-Forum
  • Münchner Olympusstammtisch's Themen
  • Münchner Olympusstammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Themen
  • Kölner Olympus Stammtisch's Kölner Olympus Stammtisch
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Themen
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Termine
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Termine
  • Lightpainting (Lichtkunst)'s Termine
  • Olympus Stammtisch Karlsruhe's Termine Fotostammtisch Karlsruhe

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich

19 Ergebnisse gefunden

  1. horst

    Ostern im Schnee

    Der sich verabschiedende Winter bescherte uns nochmals perfekte Schneebedingungen das jedes "Powderherz" schneller schlugen ließ! Unterwegs mit den Tourenbrettern in den Kitzbühler.- bzw. Zillertaler Alpen! Liebe Grüße Horst
  2. horst

    Von der Marmolata .................

    zieht eine Gewitterfront herauf! Bei unserem heurigen Ausflug der Bergrettungsortsstelle Zell am Ziller! Liebe Grüße Horst
  3. horst

    Nacht auf dem Plattenkogel

    Gestern am Abend mit Bruder Günter unsere neuen Olys ausprobiert! Panorama aus 6 HF Bilder, hatte das Voigtländer Nokton 10,5mm bei Blende 0,95 auf der Kamera!
  4. laola

    Den Wolken so nah

    ... fast ganz oben
  5. horst

    Was ist da oben, das ihr .......................

    immer da hinauf müsst? "DAS" Vor einer Zeltnacht in der heimatlichen Bergwelt! Liebe Grüße Horst
  6. horst

    Nacht unter hohen Wänden

    Nachts im Lamsenkar! Die kleine Kapelle wurde durch eine Kerze beleuchtet und die Lamsenhütte wurde ganz kurz von mir mit der Stirnlampe angeleuchtet!
  7. horst

    Zillertaler Urgesteine, oder "endlich Urlaub"

    Gestern habe ich schon ein längst geplantes Vorhaben ausgeführt, und zwar zur Wollgrasblüte hinauf ins Hauserkar. Ein schwaches Zwischenhoch bescherte uns gestern zwar recht frisches, aber ausgesprochen schönes Bergwetter. So bin ich nach Feierabend, Freitag ist das mittags:-):-) nach Hause um meine Sieben Sachen zu packen. Fahre mit dem Motorrad soweit es eben geht, an einer Schranke mogle ich links vorbei. So kann ich um ca. 15:00Uhr mit meiner Wanderung beginnen. Vorbei an der Feldalpe marschiere ich hinüber dem Berliner Höhenweg folgend zur Pitzenalm, leider gibt es auf der Alm keine Stärkung mehr! Gehe also weiter, hinüber über den Bach, von dort schlängelt sich der Weg in einigen Serpentinen durch recht hohe Vegetation hinauf in den Latschengürtel, dort angelangt zweigen Steigspuren durch die dichten Latschen ins freie Gelände, erreichte einen Gratrücken der ungemein steil durch die steilen Grasleiten empor führt. Oben im Kar steht eine Gondel einer alten Seilbahn, diese wurde mal als Unterstand für die Schaffer rauf geflogen, an eine Übernachtung in dieser Gondel ist nicht zu denken, schon der leiseste Gedanke daran lässt erschaudern:-(:-/:-( Hole eine kleine Stärkung aus dem Rucksack und bemerke das Handschuhe nicht verkehrt wären, zu Hause liegen diese gut! Steige weiter quer durch das nun flachere Kar zum Eissee, werde das 1. mal fast von den Salzgierigen Schafen gefressen. Es weht Wind aus Süden so ist an einen glatten Bergsee inklusive Spiegelung nicht zu denken. Nach einer Weile verlasse ich diesen schönen Ort, die Schafe gehen mächtig auf den Geist, sie haben mich einfach lieb;-):-/ Weiter unten im Kar finde ich einen Wollgrasteppich vor wunderschöner Bergkulisse und das ist nun das Bild das ich zeige. Ein Panorama aus 7 RAW Hochformatbildern zusammengesetzt mit PS-CC. V.li.n.re. Gigaltz, Lapenspitze, Großer Löffler, Feldkopf (Zsigmondyspitze), Kl. und Gr. Mörchner, Schwarzenstein, Ochsner, Hennsteigenspitze, Gr. und Kl. Igent. 1. Hornspitze und Turnerkamp! Allesamt reichen die Spitzen deutlich über die 3000 Metermarke. Als Zeit Limit hatte ich mir 20:30Uhr gesteckt, wollte unbedingt vor Einbruch der Dunkelheit den Berliner Höhenweg erreichen. Das Gelände bis dort hinunter ist sehr steil und man sollte vorsichtig sein, einen Ausrutscher kann man sich dort nicht leisten!!!! Hoffe die Auflösung ist nicht zu groß? Liebe Grüße aus dem Zillertal und schönes Wochenende Horst
  8. Hallo Zusammen, wie in den vergangenen Jahren wird es so Gott will wieder ein Treffen in der Zillertaler Bergwelt geben. Der voraussichtliche Termin ist das 1. Wochenende im August von Freitag bis Sonntag. Die Unterkunft ist entweder mit der Seilbahn oder mit dem KFZ über eine mautpflichtige Schotterstrasse zu erreichen und liegt auf knapp über 1600Meter ü.n.N. Was kann man dort ablichten? Es ist ein kleines Paradies der Alpenblumen, natürlich mit den dazugehörigen Insekten. Landschaftsfotografie ist auch kein Thema, es gibt einen alten Zirbenbestand vor schöner Bergkulisse. Das Haus verfügt über konfortable Zimmer, wer es einfacher haben will, es gibt auch Matratzenlager. Zeiten: Blumenmakros und Insektenmakros in unmittelbarer Nähe der Unterkunft. Fotografieren am Heimjöchl, ca. 3/4 Stunde gemütlicher Aufstieg. Fotografieren auf dem Hausberg, Aufstieg ca. 1 1/4Stunden vom Hotel (sehr schöne Abendstimmungen mit schöner Aussicht auf die umliegende Bergwelt und das gesamte vordere Zillertal) Was man noch so machen könnte, für Neugierige die mal vertikale Luft schnuppern möchten würde sich der Klettersteig anbieten, Ausrüstung kann ich besorgen und würde die Neugierigen begleiten und eventuelle Kletterhilfe geben. Weiters gibt es eine lange "Flying Fox" diese ist nur mit einem Führer zu machen und kostet ca. 30 €uronen. Eventuell haben wir eine Blitzanlage des Fotoklubs Zillertal dabei, damit könnte man Abends im Wintergarten mal ein wenig rumprobieren. Beamer, Leinwand usw. ist auch wieder dabei. Bitte bringt ein paar Bilder mit, damit wir etwas zu sehen bekommen. Anmeldungen ab sofort bis spätestens Ende Juni. Hier noch der Link zum Berghotel: http://www.gerlosstein.at/ Hoffe es haut das Wetter wieder so hin wie vergangenes Jahr und es kommt wieder so eine lustige Truppe zusammen. Liebe Grüße und schönen Sonntag Horst
  9. horst

    Abendrot im Seekar

    Aufgenommen bei einer Bergwanderung mit meiner Gefährtin nach dem Genuß einer Flasche guten ROTEN Tropfen und einer Jause. Das Bild zeigt die Reichenspitzgruppe von Norden, an deren Fuß fand das 1. Treffen in den Zillertaler Alpen statt. Wer noch Interesse, Zeit und Lust für das heurige Treffen hat? Bis Ende Juni ist noch Zeit, danach muss ich die vorreservierten Zimmer fix machen. LG Horst
  10. Am Wochenende waren wir im Kaisergebirge unterwegs. Im Rücken die bleichen Wände des Ostkaisers, im Tal das langanhaltende Schauspiel des Nebels (leider zu spät für das MT) Aufgenommen mit ZD50-200SWD, EM1, Stativ, Antischock, und die Gedanken bei diesem hier http://www.youtube.com/watch?v=gJlp0yQTVEI Liebe Grüße Horst
  11. horst

    Über dem Wolkenmeer

    Hoch oben auf dem Dach der Kitzbühler Alpen konnte ich diese Stimmung festhalten! Wie klein man sich doch fühlt, steht man alleine auf einem solchen Gipfel und läßt die Blicke umherschweifen. Man spürt aber auch, dass es einer der letzten warmen Tage in dieser Höhe für dieses Jahr sein wird. Blick vom Kreuzjoch 2558M.ü.n.n. gegen Nordwesten ins Karwendelgebirge! Liebe Grüße Horst
  12. horst

    Bevor der GROSSE Regen kam

    Am letzten Augusttag des vergangenen Sommer machten sich Günter und ich auf den Weg auf das Geierjoch. Die Rucksäcke drückten schwer mit der Ausrüstung. Oben angelangt, bauten wir zuerst unsere beiden Behausungen für die Nacht auf. Ein gemütliches Bierchen wurde getrunken und auf das abendliche Licht gewartet. Das schöne Licht dauerte nicht lange und wurde von Regen abgelöst. Die ganze Nacht schüttete es durch, eine kurze Regenpause nützten wir am frühen Morgen um den ganzen nassen Krempel in die Rucksäcke zu versteuen und den Abstieg anzutreten. Das Bild zeigt den Junssee in den Tuxer Alpen! Liebe Grüße Horst
  13. horst

    Tyrol

    Man sitzt oben und kann die Szenerie kaum fassen, nicht der leiseste Windhauch ist zu spüren. Ab und zu ziehen Nebelfetzen herauf, so schnell wie sie kommen sind sie auch schon wieder vergangen. Kein Laut ist zu vernehmen, nur der eigene Atem der sich vom schnellen Aufstieg langsam erholt. Wäre da nicht der Verschluss der Kamera, wäre es richtig still! Eine kleine Bastelei um dem Bild mehr Breite zu geben! Liebe Grüße Horst
  14. horst

    Herbstsonate

    Nach einer kombinierten Motorrad.- Wander.- und Fototour in der heimatlichen Bergwelt. Der leichte Südföhn trocknet die Luft ab, so ist es extrem klar und die Fernsicht ausgezeichnet. Die weit im Westen stehende Sonne schickt nochmals ihre schwachen Strahlen unter die durch Föhn entstandene Schleierbewölkung und läßt diese kurzzeitig erglühen. Das Bild zeigt den Innerertenssee im Vordergrund und die östlichen Berggestalten der Zillertaler Alpen. Liebe Grüße und schönen Sonntag Horst
  15. horst

    wirklich oben bist du nie

    Nach einer kalten Nacht mit Bruder Günter (Zillertaler) im Winterlager der Zinnenhütte konnten wir den frostigen Herbstmorgen miterleben! Panorama aus 4 HF Bildern! LG Horst
  16. horst

    Tre Cime di Lavaredo

    Im Sommer tummeln sich tausende Menschen um das Weltnaturerbe Drei Zinnen in den Sextener Dolomiten. Zieht der Herbst über die Dolomiten werden die Massenansammlungen von Tag zu Tag geringer. Haben die umliegenden Schutzhütten die Sommersaison beendet wird es ganz stad dort oben. Nur noch eine Hand voll Menschen so auch wir sind dann noch anzutreffen. Panorama aus 4 HF Bildern aufgenommen auf dem Sextenstein zur Rosa Stunde. Liebe Grüße Horst
  17. horst

    im Kühlschrank

    Zum besseren Erkennen der Größe unter dem Pasterzengletscher. LG Horst
  18. Kurt Schibler

    Berner Alpen im Abendlicht

    Der Niesen (2362 M. ü. M.), Voralpengipfel am Eingang des Kander- und des Simmentals, bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Berner Alpen. Im Abendlicht ist die Szenerie natürlich besonders fotogen.
  19. Kurt Schibler

    Höhenluft

    Schreckhorn und Eiger (mit der berühmten Nordwand), vom Niesen aus gesehen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung