Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
boehboeh

Dummy für BLN-1 - Stacking nun ohne " Akku leer". Danke Helge

Empfohlene Beiträge

Ein Dank auch auf diesem Weg an Helge, für seine geniale Idee des Akku Dummys. Nun ist Stacking stressfrei und mit langen Sitzungen möglich ohne Befürchtung des Akkuausfalles, weil leer.

Dank, Dank, Dank ;-))

Bernd


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wärst du so nett, und würdest das Ganze näher beschreiben für neue Oly Besitzer :). Danke


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://helge-suess.com/blh-1-akkuadapter-verfuegbar/

http://helge-suess.com/hardware/akku-adapter-bln-1-und-bls-5/


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Teddy38, siehe Atwort von Martin Groth

Gruß Bernd


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank. Hört sich interessant an,weil ich zu Hause viel Fotografiere ( Makro ) Was kostet so ein Teil ? Bei ebay habe ich welche für 99€ gesehen, was natürlich ein wenig sportlich ist.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm doch Kontakt zu Helge hier im Forum auf. Ich hab 15+Porto bezahlt:

Bernd


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Dank auch auf diesem Weg an Helge, für seine geniale Idee des Akku Dummys. Nun ist Stacking stressfrei und mit langen Sitzungen möglich ohne Befürchtung des Akkuausfalles, weil leer.

Dank, Dank, Dank ;-))

Bernd

Im Forum

Zubehör

Hallo Bernd,

kannst du mir bitte erklären welchen Akku oder welche Energiequelle du am anderen Ende hast?

Ggf. ein link wäre hilfreich.

Gruß und danke

Rainer


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

s. 2.Posting hier oben von Martin Groth oder die entpr. Postings direkt von Helge (Suchfunktion)

(Du brauchst ein Netzteil mit 7,5 Volt)

Gruß Bernd


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.................

(Du brauchst ein Netzteil mit 7,5 Volt)

Gruß Bernd

Hallo Bernd,

wenn ich ein Netzteil brauche, fällt es für mich als mobile Lösung aus.

Leider gibt es wohl keine entsprechende Blockbatterie etc... , die man anschließen könnte, wenn kein Stromnetz zur Verfügung steht.

Gruß - Rainer


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt ja auch Powerbanks mit 12 Volt Ausgang. Dann braucht man nurnoch einen Step Down Konverter, den Helge vileicht sogar in den Dummy mit einbauen kann. Und schon geht auch Mobil.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Äh, mal laut gedacht ... oder einen "mobilen" LiPo-Akku, wie diesen hier: https://www.stefansliposhop.de/Akkus/SLS-XTRON/SLS-XTRON-20C/SLS-XTRON-5000mAh-2S1P-7-4V-20C-40C::984.html

Damit hält die Kamera dann vier mal so lange aus (5000mAh eben) wie mit dem Originalen. Das Problem, den laden. Als Modellbauer habe ich einige Ladegeräte dafür und täte den empfehlen: https://www.stefansliposhop.de/Ladegeraete-Netzteile/ISDT/Ladegeraet-iSDT-SMART-CHARGER-SC-608::1748.html

... und man hätte für wenig Geld Ausdauer pur auch in der Natur! ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ wedge und @ Gerd,

Danke für die Infos.

Damit komme ich einer mobilen Lösung entscheidend näher.

H.G. - Rainer


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anaoante gibt es von Thther Tools passendes Zubehör:

Tether Tools Case Relay Universal-Netzteil was an eine 5V Powerbank angeschlossen werden kann. Und einen Kleinen Internen Akku enthält, so das man die Powerbank auch wechseln kann. Ist halt nicht wirklich Günstig.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen dank. Hört sich interessant an,weil ich zu Hause viel Fotografiere ( Makro ) Was kostet so ein Teil ? Bei ebay habe ich welche für 99€ gesehen, was natürlich ein wenig sportlich ist.

Ich habe bereits die Adapter von Helge. Würdest Du mir trotzdem verraten wo Du die Dummies bei ebay

gesehen hast? Ev. auch per PN

Gruss

Günther L.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Dummies von Helge und zwar sowohl für die M1/I und Pen F als auch für die M1 Mark II. Ich bekam den Ersten für die M1/II. Beide schoen orange ! So finde ich sie sofort in meinem Kabelchaos!

Helge hat mir auch noch einen Vari Magni Adapter gedruckt. Alle super! Helge ist goldwert!!

Gruss

Günther L.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

dann melde ich mich hier auch mal zu Wort. Du kannst alles mit 7,5 bis 7,6 V direkt anschließen. Wenn du aber eine einfache Lösung suchst, die unterwegs brauchbar ist, kann ich dir auch aus dem Modellbaubereich 12 V Akkus empfehlen. Da bekommst du alles vom handlichen Akku bis zur ausgewachsenen Autobatterie, die der Kamera eine Woche Saft gibt.

Laden kann man die Dinger leicht, weil für 12 V Technologie ist das Spektrum weit gestreut. Für die Kamera braucht's dann z.B. einen KFZ-Adapter, den man auch im Auto betreiben kann. An die Stromquelle kommt eine KFZ-Buchse und schon läuft alles wie geschmiert. Diese Lösung ist mit überschaubarem Aufwand machbar.

Als Alternative teste ich gerade Regler, die die Spannung von 5 V auf 7,5 bis 7,6 V anheben. Wenn das Teil tut, was die Beschreibung verspricht, kann man damit die Kamera auch von normalen USB-Steckern gängiger Powerbanks betreiben.

Liebe Grüße,

Helge ,-)=)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
.......................................

Als Alternative teste ich gerade Regler, die die Spannung von 5 V auf 7,5 bis 7,6 V anheben. Wenn das Teil tut, was die Beschreibung verspricht, kann man damit die Kamera auch von normalen USB-Steckern gängiger Powerbanks betreiben.

Liebe Grüße,

Helge ,-)=)

Hallo Helge,

das wäre die optimale Lösung für mich.

Berichtest du darüber, wenn es machbar ist?

Gruß - Rainer


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rainer,

ja, ich berichte auf jeden Fall, wenn das sauber funktioniert. Muss vor allem prüfen, ob man einen Kühlkörper benötigt und wie stabil die Spannung mit gängigen Reglern unter Last gehalten wird.

Wenn die thermische Abstrahlung des Konverters nicht zu heftig ausfällt, kann man mit einem in 3D gedruckten Gehäuse arbeiten, ansonsten muss ich thermisch unempfindlicheres Material suchen.

Helge ;-)=)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich ja mal gespannt. Müssen definitiv 1.5A anliegen, oder würde es auch mit einem 1Ampere funktionieren ?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Es kommt drauf an, welche Kamera und welches Objektiv. Mit zumindest 1200 mA hat bisher alles funktioniert. Die E-M1 II habe ich aber noch nicht auf den Verbrauch hin untersucht. Dazu war die Zeit, wo ich die Kamera hatte zu knapp.

Die größte Stromaufnahme entsteht beim Fokussieren großer Objektive und beim Auslösen der Kamera. Dabei sind die FT-Boliden im Verbrauch deutlich hungriger als die mFT-Komponenten.

Ich habe Kombinationen erlebt, die bei Strömen unter 1200 mA ausgefallen sind (Kamera hat abgeschaltet). Die von Oly für den Handgriff konzipierten Netzteile bringen bis zu 3000 mA bei 9 V (das wird dann im Griff runter geregelt). Wie es zu dieser Dimensionierung gekommen ist, kann ich aus meiner Erfahrung nicht nachvollziehen. Kommt vielleicht von FT und wurde danach nicht mehr hinterfragt.

Helge ;-)=)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die von Oly für den Handgriff konzipierten Netzteile bringen bis zu 3000 mA bei 9 V

Das Netzteil AC-5 für den HLD-9 (für E-M1 Mark II) gibt eine Ausgangsspannung von 9V und Strom 5000 mA aus. Es scheint so, dass die E-M1 einen höheren Strombedarf hat. Daher auch der größere Akku BLH-1.

Das Netzteil AC-3 gibt 3000 mA bei einer Spannung von 9V heraus und passt nur an HLD-6 und -7.

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pit,

danke für die Info. Konnte das neue Netzteil noch nicht in die Finger kriegen ...

Helge ;-)=)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung