Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
teddy38

entfesselt blitzen mit der om d 2 mark 10

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir letztes Jahr eine oly om d 2 mark 10 gegönnt. Mittlerweile habe ich ein 40-150 Teleobjektiv sowie das Zuiko 60mm Makro gekauft.

Möchte mich jetzt an das Blitzen wagen. Um genau zu sein, entfesseltes Blitzen. Ich möchte mich ein wenig in der Produktfotografie austoben(Wassertropfen einfrieren etc). Habe von Blitzen mal null Ahnung leider.

Was ich weiß, das man einen Blitz mit einem Hauptblitz auslösen kann oder halt via wireless.

Hauptaugenmerk ist wirklich Wassertropfen,Dampf einzufrieren. Also wird eine schnelle Verschlusszeit/shutterspeed .benötigt.

Welchen Blitz könnt ihr empfehlen und welchen Funkauslöser? Möchte für 2 Blitzen plus Auslöser maximal 150€ ausgeben.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"m d 2 mark 10"? Schon wieder eine neues Modell ... ;-)

Tja, 150 EUR ist ein bisschen knapp, könnte aber hinkommen.

Hier meine Lösung:

http://olytreff.kultpix.de/2016/04/blitzfunker/

Grüße

Stef@n


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Yongnuo-Set kann ich auch empfehlen - entweder direkt vom China-Mann (ebay) - ist billiger, kein Service bei Ausfall, kann Zoll-Probleme geben, falls der Händler aus nicht -EU Ausland versendet.

Oder bei dt. Versand, kosten dann aber ca. 60% mehr - dafür hast du die zwei Jahre Garantie und kannst diese auch einfordern.

Aber - die Yongnuos sind rein manuell gesteuert (was für dein Einsatzgebiet ok ist). Wenn du die Blitze also auch für TTL einsetzen möchtest (Automatische Blitzkontrolle durch die Kamera) musst du dich bei Olympus, Metz oder Nissin umsehen, wobei Nissin derzeit der einzige Anbieter ist, der ein TTL-Funksystem hat. Olympus und Metz setzen auf optische Steuerung und Auslösung.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... wobei Nissin derzeit der einzige Anbieter ist, der ein TTL-Funksystem hat. Olympus und Metz setzen auf optische Steuerung und Auslösung.

Schon gesehen? Das ändert sich bald: http://www.metz-mecatech.de/de/aufnahmelicht/blitzgeraete/zubehoer/wireless-trigger-wt-1-kit/produktbeschreibung.html

Gibt es zur Zeit für Nikon und Canon; Panasonic und Olympus sollen in Kürze ebenso unterstützt werden. Siehe auch hier: http://pen-and-tell.blogspot.de/2016/09/photokina-noch-ein-paar-news.html

Viele Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder Du kaufst Dir einen Funkauslöser mit Empfänger(n) für ca. 50 € und für das gleiche Geld gebrauchte Blitze. Reinhard beschreibt in seinem Buch, wie man auch über Funk mit kurzen Verschlusszeiten unterhalb der Synchronzeit blitzt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte ich mit 1/400 blitzen wäre das genial. So fotografiere ich aktuell mit Licht Tropfen. Ist nicht das Optimale. Es funktioniert aber halbwegs(Betonung halbwegs) Ab 1/250 wäre ein Muss. Schafft das die Yongnou Blitze? Würde nur aus der EU bestellen(wegen Garantie)

Budget könnte ich auch auf 250€ anheben, das wäre auch das maximum. Ich habe mir viele Videos zur Produktfotografie angesehen und irgendwie nutzen alle manuelle Blitzen.

Für 250€ würde ich 2x Yongnou plus Sender bekommen . Vorteil wäre ich bräuchte nicht so viele Batterien. Was für einen Funkauslöser bräuchte ich dazu ? Welcher würde gehen ?

Danke für eure Ratschläge bis hierhin. Hoffe es kommen weitere :)

Was ist denn von diesem Set zu halten ? https://www.amazon.de/Neewer-Bildshirm-Belitzger%C3%A4t-Speedlite-Beinhaltet/dp/B0142KIVY0/ref=sr_1_1?s=photo&ie=UTF8&qid=1487614492&sr=1-1&keywords=neewer


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte ich mit 1/400 blitzen wäre das genial. So fotografiere ich aktuell mit Licht Tropfen. Ist nicht das Optimale. Es funktioniert aber halbwegs(Betonung halbwegs) Ab 1/250 wäre ein Muss. Schafft das die Yongnou Blitze? Würde nur aus der EU bestellen(wegen Garantie)

Wie Reinhard schon geschrieben hast, Tropfen frierst du nur mit Blitz ein, nicht über die Verschlusszeit. Und man muss nicht an der Grenze der Synchronzeit arbeiten.

Habe Tropfenbilder mit 1/100 Sek. einfangen können. Der Blitzlicht ist weit kürzer als die kürzeste Belichtungszeit der Kamera.

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... wobei Nissin derzeit der einzige Anbieter ist, der ein TTL-Funksystem hat. Olympus und Metz setzen auf optische Steuerung und Auslösung.

Schon gesehen? Das ändert sich bald: http://www.metz-mecatech.de/de/aufnahmelicht/blitzgeraete/zubehoer/wireless-trigger-wt-1-kit/produktbeschreibung.html

Gibt es zur Zeit für Nikon und Canon; Panasonic und Olympus sollen in Kürze ebenso unterstützt werden. Siehe auch hier: http://pen-and-tell.blogspot.de/2016/09/photokina-noch-ein-paar-news.html

Viele Grüße

Wolfgang

Würde mich freuen, wenn Metz nachzieht. Und dann auch die Empfänger direkt in die Blitzgeräte verbaut.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte ich mit 1/400 blitzen wäre das genial. So fotografiere ich aktuell mit Licht Tropfen. Ist nicht das Optimale. Es funktioniert aber halbwegs(Betonung halbwegs) Ab 1/250 wäre ein Muss. Schafft das die Yongnou Blitze? Würde nur aus der EU bestellen(wegen Garantie)

Budget könnte ich auch auf 250€ anheben, das wäre auch das maximum. Ich habe mir viele Videos zur Produktfotografie angesehen und irgendwie nutzen alle manuelle Blitzen.

Für 250€ würde ich 2x Yongnou plus Sender bekommen . Vorteil wäre ich bräuchte nicht so viele Batterien. Was für einen Funkauslöser bräuchte ich dazu ? Welcher würde gehen ?

Danke für eure Ratschläge bis hierhin. Hoffe es kommen weitere :)

Was ist denn von diesem Set zu halten ? https://www.amazon.de/Neewer-Bildshirm-Belitzger%C3%A4t-Speedlite-Beinhaltet/dp/B0142KIVY0/ref=sr_1_1?s=photo&ie=UTF8&qid=1487614492&sr=1-1&keywords=neewer

"Amazon" klingt gut - aber der Händler kommt aus Honkong mit Versandstelle in GB. Kann gutgehen, muss aber nicht. Vergiss in diesem Fall die Amazon-Marketplace Händler! Die Yongnuos sind bewährt, da würde ich nicht auf noch billigere Billigfirmen gehen. Wenn ich etwas Werbung machen darf: Schau dich bei enjoyyourcamera oder Foto Morgen um. Da hast du auch After Sales Unterstützung.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz was zu mir. Ich bin in der Dampferszene unterwegs ( Coilbuilding ) Auf Instagram poste ich meine Bilder . Dieses Bild habe ich ohne Blitze 1/400 shutter, Iso 400 , F5,6 geschossen.

Ich werde mich mal nach dem allgemeinen Ratschlag richten und 2 x yongnou holen sowie den Auslöser für die Kamera. Andere Vorschläge sind gerne gesehen


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes update.

Habe mir die yongnou geholt 2x plus den Commander. Ein tolles Setup. Habe mich gestern bissl reingearbeitet und komme schon relativ damit gut klar. Leider fehlte ein Blitzschuh von einem Blitz. Neu bestellen alten zurück. Amazon sei dank.

Vielen Dank für den Tip der Youngnous


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, es ist noch nicht gepostet worden:

Welche Blitzsynchronzeit die Kamera hat, ist völlig wurscht, auch wenn es 1/30 wäre.

Und dem Foto st es völlig wurscht, wie schnell der Blitz blitzt, auch wenn der 1/10.000 mit einer Kamera von 1972 blitzt. Es gibt nur dann schwarze Balken, wenn die Blitzsynchronzeit nicht stimmt.

Der Blitzt blitzt immer gleich hell, aber du regelst die Helligkeit des Fotos über die Blitzdauer, die zwar nicht angegeben wird, aber über die Intensität geregelt wird. Also muss der Blitz eine Möglichkeit der Regelung haben, z.B. Intensität 1/64.

Also, Kamera auf die Blitzsynchronzeit und Blitz auf die kleinste Stufe - und der Tropfen ist eingefroren.

Auf Details habe ich verzichtet.

K.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon gesehen? Das ändert sich bald: http://www.metz-mecatech.de/de/aufnahmelicht/blitzgeraete/zubehoer/wireless-trigger-wt-1-kit/produktbeschreibung.html

Gibt es zur Zeit für Nikon und Canon; Panasonic und Olympus sollen in Kürze ebenso unterstützt werden. Siehe auch hier: http://pen-and-tell.blogspot.de/2016/09/photokina-noch-ein-paar-news.html

Viele Grüße

Wolfgang

Habe mal aktuell bei Metz nachgefragt. Derzeit ist Olympus/Pana noch nicht in der Planung.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für den Tip der Youngnous

Ja, so sind wir .... ;-)

Grüße

Stef@n


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung