Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Panasonic 25 mm 1,7 an Olympus OMD


fzeppelin

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen!

Ich interessiere mich für das Pansonic 25, 1.7. Mir qualmt allerdings gerade gewaltig der Kopf, nachdem ich mich durch die Threads zu dem Objektiv gelesen habe.

Geblieben sind eigentlich nur zwei Fragen:

1. Sitzt die Gegenlichblende wirklich so locker auf dem Objektiv

2. Wie sieht das mit dem Purple Fringing an der OM-D EM-5 I bzw. der OM-D E-M1 I aus. Ist das im Alltagsbetrieb wirklich so heftig wie zum Teil in den Test beschrieben?

Ich möchte das Objektiv hauptsächlich für Innenaufnahmenknipserein bei Feiern verwenden. Also nichts wirklich Anspruchsvolles. Was zählt ist die Lichtstärke und der Autofokus.

Gruß

Frank


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Bluescreen: Danke, der Kandidat hat 100 Punkte. Wenigsten einer der mich versteht.

@irschi: siehe die Antwort von Bluescreen! Auch gebraucht bekommt man das Panasonic zum halben Preis des Olympus. Die geschenkten 25 werden übrigens nicht weiterverschenkt oder zu einem Preis von unter 200 EUR angeboten. Vielmehr werden sie genutzt, um zum zur Zeit üblichen Gebrauchtkurs die Pen F gegen zu finanzieren.

Und die einzigen zwei Sachen die mich beim Pana hadern lassen sind die erwähnten beiden Punkte. Kannst Du dazu aus eigener Erfahrung etwas beitragen?

@Kawadriver: Nein, die Frage war und ist nicht berechtigt, weil meine Frage klar auf das Pana abgezielt hat und die Antwort von irschi alles andere als zielführend war - im Gegensatz zur Antwort von drrado, die hilfreich war. Es geht hier nicht darum, welches Obejektiv besser ist, sondern wie heftig die Schwächen des Panasonic sind. Kannst Du konstruktiv etwas dazu beitragen, ausser, dass die Schwächen beim Olympus nicht auftreten - auch wenn mir das bereits bekannt ist!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur mehr soviel von mir um den Forumsfrieden nicht zu belasten ...

"Wer billig kauft, kauft teuer" ... haben schon unsere Altvorderen geprädigt.

Viel Spaß !!!

Die nächste Plattitüde die nichts, aber auch gar nichts mit der Beantwortung meiner Frage zu tun hat. Damit haben Deine Beiträge in diesem Thread meinen persönlichen Forenfrieden bereits belastet!

"Teuer ist nicht immer besser!" "Nachts sind alle Wölfe grau!" "Nur tote Fische schwimmen mir dem Strom." oder "Schuster bleib bei Deinen Listen" ist ungefähr so zielführend und hilfreich wie Deine Kommentare - auch wenn sie natürlich richtig sind.

Wem Du also zur Gegenlichlichtblende und zum PF nichts zu sagen hast, wäre ich Dir sehr verbunden, wenn Du in einem anderen Thread lesen und schreiben würdest.

Alternativ könnte man den Thread natürlich auch schließen, weil er schon jetzt nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun hat - woran Du, irschi, nicht ganz unschuldig bist!! Forenfrieden hin, Forenfrieden her!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe vor einiger Zeit beide Objektive mit der Pen getestet. Das Zuiko war in der Schärfe und Feinzeichnung überzeugender und hatte auch die cremigeren Farben.

Meine Fotos und weitere Kommentare finden sich hier:

https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/panasonic-25mm-17-erfahrungen?page=2

Natürlich leistet das Pana gute Dienste, wenn es nicht auf die letzten Feinheiten ankommt. Dennoch gefällt mir auch der Zuiko-Look beim oftmaligen Foto-Einsatz besser.

LG Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1. Sitzt die Gegenlichblende wirklich so locker auf dem Objektiv

Nein, überhaupt nicht. Jedenfalls nicht bei meinem Exemplar.

2. Wie sieht das mit dem Purple Fringing an der OM-D EM-5 I bzw. der OM-D E-M1 I aus. Ist das im Alltagsbetrieb wirklich so heftig wie zum Teil in den Test beschrieben?

Keine Probleme in dieser Richtung mit der besagten Kombination. Allerdings entwickle ich meine RAWs mit DxO und kann nicht sagen, wie stark diese Probleme ggf. ohne Korrektur wären.

Das 25er Lumix ist ein sehr gutes und ebenso preisgünstiges Objektiv, wenn man diese Brennweite mag.

HG Sebastian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du musst wissen, daß Jirschi hier trotz seines reifen Alters der Olympus Fanboy ist und alle kritisiert, die nur über Panasonic Linsen nachdenken. Siehe dein Beispiel

Gruß

Schappi

der 3 Pana Linsen hat (die es bei Oly nicht gibt) und damit sehr zufrieden ist


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

P.S. Deine Laune möchte ich nicht vor die Tür gesch... :-)

*smile* Alles halb so wild. Ich kann seit geraumer Zeit nur nicht mehr auf Foristen, die nicht in der Lage sind, den Kern einer Frage zu erkennen bzw. zu durchdringen und stattdessen mit sinnfreien Phrasen oder Gegenfragen anworten, die dem Threadersteller in keinster Weise helfen. Das ist Zeitdiebstahl!!! Und daher nehme ich mir die Freiheit, dass diesen Menschen unverblümt zu sagen und meinen Unmut kund zu tun.

Wenn nach dem "Warum nicht das Oly?" wenigstens noch was Substanzielles gekommen wäre. Aber nur eine Phrase mit anschließender Plattitüde ... Da bleibt man zwar schön unangreifbar und nach allen Seiten offen, aber hilfreich ist das nicht!

Btw: Danke für den Tipp mit den Bildern. Die hatte ich mir gar nicht angeschaut. Mir hat die Aussage "Autofokus trifft" und "Geli sitzt" genügt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du musst wissen, daß Jirschi hier trotz seines reifen Alters der Olympus Fanboy ist und alle kritisiert, die nur über Panasonic Linsen nachdenken. Siehe dein Beispiel

Gruß

Schappi

der 3 Pana Linsen hat (die es bei Oly nicht gibt) und damit sehr zufrieden ist

Danke für den Hinweis! Kann er ja auch gerne sein, nur hätte er dann seine Meinung in dem von ihn angestossenen "Oly-mFT-Umbenennungsthread" vehementer vertreten müssen. Hat er aber nicht. Im Gegenteil. ;-)

Aber das ist ein anderes Thema ....

Ich bin mit meiner Entscheidung echt noch nicht weiter:

1. Das 15er Leica ist toll, aber zu teuer und zu weit

2. Das 30er Sigma 1.4 ist ebenfalls zu teuer und zu eng

3. Das Oly 25 1.8 ist (nur) zu teuer. Für die geschenkten Pen-F-dreingaben gibt es zudem keine persönliche Rechnung, da Bestandteil eines Kits.

4. Das 20er Sigma ist zu langsam für spielende Kleinkinder und vom 19er Sigma weiss ich, das es nicht meine Brennweite ist.

5. Das 17er Oly ist zu weit und ich mag es irgendwie nicht. Noch weniger meine Brennweite als 19/20 mm

6. Bleibt irgendwie nur das Pana, aber so wirklich überzeugt bin ich davon auch noch nicht

7. Das Oly 45 ist toll, aber zu eng


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nach penibler Analyse Deiner Punkte 1-7 komme ich zu dem Ergebnis, dass für Dich entweder das Pana 25 f 1.7 mit seinen eventuellen Schwächen in Frage kommt oder halt nichts.

Um nochmal die Vor- und Nachteile beider Lösungen aufzuzeigen:

- Pana 25 mm macht gelegentliches Purple Fringing und die Geli sitzt manchmal nicht ganz fest, es ist aber ansonsten eine brauchbare und günstige Linse

- Nichts hat keine 25 mm Brennweite, ist aber die bei weitem preisgünstigste Lösung

Schwierige Entscheidung ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung