Jump to content

Die OM-System Community
06:18 noch schläft der Dickkopf
 
© JürgenSchneider

Copyright

© JürgenSchneider
  • Gefällt mir 21

Vom Album

Mein Garten mit Streuobstwiesen

  • 111 Bilder
  • 4 Kommentare
  • 534 Kommentare zu Bildern

Bildinformationen

Aufgenommen mit OLYMPUS CORPORATION PEN-F

  • 60 mm
  • 1/6
  • f f/5.6
  • ISO 200
Alle EXIF-Informationen anzeigen

Empfohlene Kommentare

Vielen Dank Pit!

Das frühe Aufstehen hatte sich gelohnt.

Schaue nun jeden Abend in meiner Naturinsel nach, welches Insekt dort übernachten möchte.  Stativ mit Makroschlitten und Kamera liegen griffbereit.

HG Jürgen

 

bearbeitet von jürgen1950
Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb jürgen1950:

Vielen Dank Pit!

Das frühe Aufstehen hatte sich gelohnt.

Schaue nun jeden Abend in meiner Naturinsel nach, welches Insekt dort übernachten möchte.  Stativ mit Makroschlitten und Kamera liegen griffbereit.

HG Jürgen

 

Da kann ich dich nur beneiden. Nur ein kleiner Sprung bis zum Motiv. Ich muss weit raus zur Streuobstwiese und kann nur beten, was tolles zu finden.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar

ES macht dir sichtlich Spaß, feine Details sind schön zusehen. Mit jedem Bild wächst die Erfahrung und es geht leichter von der Hand. Ich hab es mit Dir und gehöre zu den Glücklichen die nur die Terrassen Türe aufmachen muss und schon bin ich in meiner Privaten Blumenwiese. LG Roland

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank Roland!

Meine kleine Naturinsel/Wiese musste ich gegen den Wiederstand meiner besseren Hälfte (dennoch die Beste aller Ehefrauen) verteidigen. Mittlerweiler hat sie den Widerstand aufgegeben, bzw sagt schon nichts mehr😁

HG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb jürgen1950:

Vielen Dank Roland!

Meine kleine Naturinsel/Wiese musste ich gegen den Wiederstand meiner besseren Hälfte (dennoch die Beste aller Ehefrauen) verteidigen. Mittlerweiler hat sie den Widerstand aufgegeben, bzw sagt schon nichts mehr😁

HG Jürgen

Da haben wir fast was gemeinsam, mein kleiner Teich war zuerst auch nicht gern gesehen. Und jetzt, wär sitzt schon am Morgen früh dort und kontrolliert ob was neues schlüpft oder im Teich schwimmt, meine Frau 😉 LG Roland

Link zu diesem Kommentar

Von einem kleinen Teich träume (und rede) ich auch. Als Verbündeten habe ich sogar unseren 6 Jahre alten Enkel. Bisher noch ohne Erfolg😞

HG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb jürgen1950:

Von einem kleinen Teich träume (und rede) ich auch. Als Verbündeten habe ich sogar unseren 6 Jahre alten Enkel. Bisher noch ohne Erfolg😞

HG Jürgen

Tipp, ich habe mit einem Blumentopf Untersetzer angefangen ( als Vogeltränke verkauft 😉 ) dann kam der nächst größere, weil ein paar Kleinlibelle am kleinen Untersetzer auf dem Stein landeten ( war der Widerstand schon kleiner )  Und so bin ich dann zum Teich gekommen. LG Roland

Link zu diesem Kommentar
Georg M.

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn Deine Frau dieses Foto an der Wand auf Acrylglas bestaunen kann, kannst Du Deine Naturinsel/Wiese mit Sicherheit auf ewig behalten 👍

HG Georg

bearbeitet von Georg M.
Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb jürgen1950:

Mittlerweiler hat sie den Widerstand aufgegeben, bzw sagt schon nichts mehr😁

Wenn sie eines Tages die Bedienungsanleitung des Rasenmähers entdeckt und sich daran macht, dann ist deine Wiese in Gefahr 😄

Link zu diesem Kommentar

Ich trau mich mal zu kritisieren:

Sehr schöne Aufnahme mit kleinen Fehlern die ich mir nicht erklären kann, die weißen matschigen Haare um das Mäulchen und an anderen Stellen, evtl. ein zu hoher Schritt, und unbedingt die Belichtungskorrektur 1 oder 2 drittel runter regeln damit Du die hellen Stellen später im Griff hast.

HG Frank

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb EyeView:

und unbedingt die Belichtungskorrektur 1 oder 2 drittel runter regeln damit Du die hellen Stellen später im Griff hast.

HG Frank

Danke Frank für deinen Gedanken bzgl Belichtung!

Für die Aufnahmenserie hatte ich, wegen der Raynoxnahelinse DCR-250,  Schritt 3 gewählt. Hätte bei Schritt 2 bleiben sollen. Die Belichtungskorrektur hatte ich auf +0,3 EV gestellt. Dies dürfte der Hauptfehler gewesen sein.

HG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Am 4.7.2019 um 21:34 schrieb jürgen1950:

Von einem kleinen Teich träume (und rede) ich auch. Als Verbündeten habe ich sogar unseren 6 Jahre alten Enkel. Bisher noch ohne Erfolg😞

HG Jürgen

Ich hab mit ner eingegrabenen  Mörtelwanne am Fuß unserer Kräuterspirale angefangen. Da schwamm, schwirrte und quakte schon so einiges rum. Und dann brauchte ich Erde um vor dem Wintergarten eine Terrasse aufzuschütten. Und dann war da ein großes Loch im Garten. Und weil's nun schon mal da war hab ich Folie reingelegt und Wasser einlaufen lassen. Jetzt hab ich im vierten Jahr ne Terrasse UND nen Teich. Und Libellen vieler Arten ohne Ende.

Gruß aus HH

Achim 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb jürgen1950:

Die Belichtungskorrektur hatte ich auf +0,3 EV gestellt. Dies dürfte der Hauptfehler gewesen sein. 

HG Jürgen

Vielleicht wäre ratsam, das Histogramm einzuschalten und für dem Start der BKT-Reihe die Belichtung zu überprüfen.

Das Histogramm schalte ich immer ein, da ich beim Stack nur LSF-JPG nehme. Ich habe festgestellt, dass die LSF-JPG mehr Details aufweist als ein aus dem RAW-Konverter (Adobe Camera RAW) entwickeltes JPG. Außerdem muss meine Stacksoftware (Helicon) nicht den Zwischenschritt, die TIFF-Entwicklung, machen.

Da JPG, sollte man auf die Belichtung, vor allem das Ausfressen, beachten. ETR mit JPG geht nicht so gut.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Minuten schrieb fotogramm:

Und dann war da ein großes Loch im Garten.

Hier musste ich doch laut lachen😄Danke Achim.

An eine Mörtelwann als Anfang habe ich auch schon gedacht. Zwei große Wannen liegen in meinem Holzunterstand rum und nehmen Platz  weg. Mal schauen was machbar ist. Halte euch auf dem Laufenden.

HG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb pit-photography:

Vielleicht wäre ratsam, das Histogramm einzuschalten und für dem Start der BKT-Reihe die Belichtung zu überprüfen.

Danke dir Pit! Aber das Histogramm habe ich (seit du mir vor einiger Zeit diesen Tipp gegeben hast) immer eingeschaltet. Hier war der Ausschlag recht mittig mit viel Platz nach links und rechts. Da um die Uhrzeit die Lichtverhältnisse doch noch recht bescheiden waren, hatte ich halt leicht +0,3 gedreht. Falsche Entscheidung wie ich jetzt feststellen muss. Man (ich) lernt halt immer noch dazu. Insbesondere Dank eurer Hilfe! Danke!

HG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb jürgen1950:

Hier musste ich doch laut lachen😄Danke Achim.

An eine Mörtelwann als Anfang habe ich auch schon gedacht. Zwei große Wannen liegen in meinem Holzunterstand rum und nehmen Platz  weg. Mal schauen was machbar ist. Halte euch auf dem Laufenden.

HG Jürgen

Füllst du einfach eine Wanne mit Seerosen,sagst zu Deiner Frau dann ich lass sogar Rosen für dich schwimmen. So zu sagen ein GANZ JAHRES Rosenstrauß. LG Roland 😉

Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung