Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Farbzauber

wgang
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Herbst: zunehmende Dunkelheit bei gleichzeitigem Farbzauber, dazu Blätter in Bewegung Das Bild ist nicht durch Bildbearbeitung enstanden. Einzige Bearbeitung: kräftiges Nachschärfen (USM). Der Effekt wurde durch längere Belichtungszeit (ohne Stativ) und Einzoomen während der Belichtung erreicht (OM Schiebezoom 70-200 mm).

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  



Empfohlene Kommentare

Kann sich sehen lassen. Erinnert an Malerei. Interessante Machart und gut erklärt, regt zum Nachmachen an -- dass das überhaupt funktioniert... Grüße frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Einmal mehr ein faszinierendes Farbenspiel! Ich frage mich, wie du das Zoomen schaffst in 0.3sec (gemäss Meta-Daten) Die Blätter stehen im Bild stufenweise voreinander, das wirkt wie eine Mehrfachbelichtung. Die Rahmung passt wieder hervorragend! Viele Grüsse: Urs

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Als Objektiv habe ich ein altes Tokina Zoom mit OM-Anschluss mit fourthirds-Adapter benutzt. Das Zoom hat bei solchen Aufnahmen den Vorteil, dass man zum Zoomen nicht drehen muss, sondern einfach das Objektiv auszieht, so erzielt man eine gleichmäßigere Bewegung. Grüße Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Als Objektiv habe ich ein altes Tokina Zoom mit OM-Anschluss mit fourthirds-Adapter benutzt. Das Zoom hat bei solchen Aufnahmen den Vorteil, dass man zum Zoomen nicht drehen muss, sondern einfach das Objektiv auszieht, so erzielt man eine gleichmäßigere Bewegung.
Danke für die Erläuterung, da muss ich mich wohl doch mal auf dem Gebrauchtmarkt umschauen. So schön geht's wohl nicht mit meinen aktuellen Zuikos ... LG Michael

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hi MMu, meinst du das im Ernst? Mich interessiert das jetzt einfach. Warum sollte das nicht mit den aktuellen Zuikos gehen? Man kann daran doch genauso ziehen, gedreht wird doch sowieso nur für die Schärfe. Grüße frank

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Hallo Frank, du hast Recht, man kann an den aktuellen Zuikos auch vorn ziehen um die Brennweite zu verstellen (beim 9-18 geht das nicht). Eigentlich erfolgt die Einstellung der Brennweite aber über eine Drehbewegung. Wenn man die Brennweite durch Ziehen verstellen willst, musst man ganz vorn anfassen und ziehen (etwas verkrampft). Bei dem Schiebezoom ist es anders: du hast einen einzigen breiten Ring für die Focussierung und die Brennweitenverstellung. Zum Focussieren wird gedreht, die Brennweite wird durch Vor- und Zurückschieben verstellt. Wenn ich während der Belichtung die Brennweite verändere, gelingen die Bilder mit dem Schiebezoom deutlich besser. Die Abbildungsleistung meines Zooms liegt aber weit hinter den Zuikos. Gruß Wolfgang

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Hi MMu, meinst du das im Ernst? Mich interessiert das jetzt einfach. Warum sollte das nicht mit den aktuellen Zuikos gehen? Man kann daran doch genauso ziehen, gedreht wird doch sowieso nur für die Schärfe.
Hallo Frank, wenn ich mich nicht täusche, sind alle meine aktuellen Zuikos Drehzoom- und keine Schiebezoomobjektive. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. LG Michael

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ja, stimmt natürlich, dass man, wenn man zoomt, dreht. Ich wollte nur darauf hinaus, dass es nicht unmöglich ist, auch zu ziehen oder zu schieben, um zu zoomen. Die entscheidende Frage ist demnach für mich ausschließlich die, ob ich bspw. mein FBs eher ausgeschlossen, mit dem 14-42 oder dem 40-150 durch ausziehen oder einziehen zu deinem Effekt gelange. Andererseits warum sollte der nicht auch durch Drehen zu erreichen sein? Herzliche Grüße frank Dass es reine Schiebezoomobjektive gibt, wusste ich einfach nicht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Ich wollte nur darauf hinaus, dass es nicht unmöglich ist, auch zu ziehen oder zu schieben, um zu zoomen.
Hallo Frank, ich bin nun nicht der Oly-Hardware-Experte, aber ich meine mal gelesen zu haben, dass es z.B. bei den aktuellen SWD-Modellen eher zu Schäden beim Zoomantrieb kommen kann, wenn man anstatt zu drehen am Tubus ziehen würde. Außerdem hat man bei Schiebezooms - wie Wolfgang Eingangs beschrieb - den Vorteil die Zoombewegung gleichmäßiger ausführen zu können. Ich krieg's jedenfalls bei Drehen nie so gut hin wie es Wolfgang bei seinem Farbzauber gezeigt hat. LG Michael

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Na mal abgesehen von den technischen Diskussionen find ich es eines der schönsten abstrakten Herbstmotive hier. Die Herbstfarben sind für mich ein Muss und auch der Abstraktionsgrad ist erfüllt. Die Blätter wirken leuchtend auf dem dunklen aber sehr schön gestalteten Hintergrund. Da dein anderes Bild, `die Farben des Herbstes` ähnlich gestaltet ist, habe ich mich für dieses Bild entschieden. 4* Viele Grüsse: Urs

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Abstrakter Herbst, also Konzentration auf das Wesentliche des Herbstes. Viele Stimmen mit vielen Sternen. Thematisch getroffen und von der Komposition perfekt. Leider eine grauselige Qualität.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Ebenfalls ein Bild, zu dem man gratulieren muß! Daher auch hier 4 Sterne von mir. Im internen "wgangschen" Wettbewerb favorisiere ich jedoch leicht die "Farben des Herbstes".... Viele Grüße Manfred

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Servus aus der Oberpfalz, die Kunst in der abstrakten Fotografie besteht darin, dass Farben und Strukturen ohne eigentliche Aussage oder Sinnhaftigkeit zu einem ausdruckstarken Bild komponiert werden. Diese Form der Fotografie wirkt auf Leute ganz unterschiedlich, weil jede und jeder in den Kompositionen etwas anderes sieht und wahrnimmt und das ist die Kunst der abstrakten Fotografie. Für deinen Bildbeitrag gibt es von mir 5* Ich hoffe, dass du auch mit deinen Bildern am neunen MT „Langzeitbelichtung“ im November mitmachst. Grüße aus der Oberpfalz Georg

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung