Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Tethering mit E-M5 II und Darktable


Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

ich versuche gerade vergeblich, meine E-M5 II über die USB-Schnittstelle anzubinden, um sie mit Darktable (unter Linux Mint 19.3) fernzusteuern. Leider schweigt sich die Bedienungsanleitung der Kamera zu den einzelnen USB-Optionen aus, so dass ich heuristisch vorgehen muss. Ich komme aber nicht weiter. Vielleicht hat jemand Erfahrung mit dieser Konfiguration:

Darktable nutzt das Programm "gphoto2" zum tethern. Dort sollte die Kamera eigentlich unterstützt werden:


663518846_Bildschirmfotovom2020-04-2210-00-49.png.e59048d9fbef6bccc317dae30fe3af88.png

Auch die Programmoption "--list-cameras" weist die E-M5 II als vollständig integriert aus.
Ich habe die Kamera mit den verschiedensten USB-Optionen nun angeschlossen. Am meisten Erfolg versprach die Einstellung mit dem Monitorsymbol:


20200422_095458.jpg.5c37ba24c3eaacbaf9d87b7b90e68cd7.jpg

Wenn ich nun die Umgebung teste, erhalte ich von gphoto2 folgende Informationen:

679130332_Bildschirmfotovom2020-04-2209-56-25.png.842db9165b78f94ca79ea97aa1043998.png

 

Das bedeutet: Kamera wird, erkannt, Aufnahmen werden aber nicht unterstützt. Ich habe die aktuelle Firmware 4.1.

Weiß jemand Rat? Ich wäre dankbar!

Gruß
Karsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir wird (auf Debian GNU/Linux und mit den aktuellen Versionen von gphoto2 und libgphoto2 gemäß gphoto.org) bei der Einstellung mit dem Monitorsymbol die E-M5 II als “E-M1” erkannt, aber mit mehr Features:

Screenshot_20200423_000709.png.ad0624e18d4f07f7bc2a01483e9505f4.png

Wenn ich statt dessen “MTP” auswähle, meldet die Kamera sich als “Olympus E-M5” und hat keine Capture choices (wie bei Dir “Camera not supported by the driver”). Letzteres ist aber nicht weiter überraschend.

“gphoto2 --summary” erkennt die Kamera (im Tethering-Modus, nicht MTP) korrekt als E-M5 II. Mit “gphoto2 --capture-image” macht sie auch ganz brav Bilder, allerdings dauert es nach einer Aufnahme aus irgendwelchen Gründen extrem lange, bis man das nächste Bild machen kann. Das könnte ein Fehler sein; ein Bugreport wurde geschrieben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Upps. 2.5.15 ist schon ein paar Jahre alt. (Aber auch 2.5.24 scheint ja noch ein paar Macken zu haben. Allerdings hatte ich inzwischen eine Mail von einem Menschen, der sich die Sache evtl. mal anschauen will, man sollte die Hoffnung also noch nicht komplett aufgeben.)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 weeks later...

Der Fehler mit der langen Pause nach einem “gphoto2 --capture-image” ist jetzt in libgphoto2 behoben (leider erst kurz nach der neuen Release 2.5.25). Wenn man in einer Position ist, die Bibliothek aus dem Quellcode zu bauen, kann man sich den mit git holen, ansonsten heißt es wohl noch ein bisschen warten …

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

Ich habe es jetzt unter Linux Mint 20 und Darktable 3.0.2. geschafft. Allerdings ist das alles sehr, sehr langsam und etwas holperig. Man muss vorher störende Hintergrundprozesse killen. Es dauert ca. 30 Sekunden bis der Liveview der Kamera erscheint bzw. ein Foto aufgenommen wird. Im Terminal mit gphoto2 (2.5.23) geht es bedeutend schneller.

Immerhin kann ich noch vor der angekündigten tethering-Software von Olympus mein erstes getethertes Foto mit der E-M5 II proudly presenten:

 

20200703_0002.jpg

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung