Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Split shot; Über/Unter Wasser mit TG6


Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Moin zusammen,

 

ich habe mir eine TG6 zugelegt und versuche nun schon seit einigen Tagen einen splithot zu fotografieren(Ohne Fisheye). Leider wird der Bereich der Wasserline immer unscharf.

Im Anhang einmal ein Probebild, dieses ist im Waschbecken mit klarme Wasser;Macromodus,  ohne Blitzlichtaufgenommen, Es passiert aber auch in Naturgewässern.

Hat jemand einen Tipp wie ich diese Unschärfe vermeiden kann?

 

Danke euch im Voraus und einen schönen Abend.

 

LG,

Klaas

Test.jpeg

bearbeitet von Klaas
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Klaas:

Hat jemand einen Tipp

Bei den TGs kann man den AF-Punkt nicht direkt verschieben. Also einfach probieren, Kamera fixieren und für definierte Kontrastkanten sorgen! Aus der Hand wird es nichts,da zu viele Variablen 

1. AF oder MF

2. Alle, Einzeln oder Tracking (S. 81)

3. AF lock, ?Auslöser halb und ok? 

4. Vielleicht ist Stacking sogar eine Lösung 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Klaas:

ich habe mir eine TG6 zugelegt und versuche nun schon seit einigen Tagen einen splithot zu fotografieren(Ohne Fisheye). Leider wird der Bereich der Wasserline immer unscharf.

Für Split Shots nimmt man üblicherweise noch einen Dom oder ein Gehäuse um Luft zwischen Frontlinse und Wasseroberfläche zu bekommen.

Nur mit der Kamera alleine bekommst du es nicht besser hin als gezeigt.

Für die Kompaktkamera tut es auch ein kleines Plexiglasgehäuse oder wirklich durchsichtige Vase / Glas. 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.4.2021 um 20:48 schrieb Klaas:

Leider wird der Bereich der Wasserline immer unscharf.

ja die Wasserlinie ist einfach zu Dicht an der Linse. So groß ist der Schärfebereich eignfach nicht. Du brauchst was um mehr luft zwischen Kamera und Wasser zu bekommen. Entweder ein Aquarium / Glaskasten oder eine Dome Linse.
finde ich aber bei geeigneten Bildaufbau nicht so tragisch. Das Beispielbild ist da jetzt nicht optimal, aber bei einen Naturgewässer ist es ja eigentlich klar das unten Wasser ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Vll die Weefine WFL11  https://www.panoceanphoto.com/weefine-wfl11 die ist zwar günstig aber hat vermutlich noch zu wenig Luft:

Besser wären dann wohl die

Weefine WFL02 https://www.panoceanphoto.com/weefine-wfl02 oder die
Fantasea UWL-400F Weitwinkel-Aufsatzlinse https://www.panoceanphoto.com/fantasea-uwl-400f.

Aber ob die beisen für Split bei der TG reichen kann aich auch nicht 100% sagen.

Es gab von Olympus noch den Olympus FCON-T01 / FCON‑T02 Fish-Eye-Konverter. Aber da bin ich mir nicht sicher ob der Sich für Splits eigent.

Problem ist auch wi man das dann mit dem Wasser zwischen Kamera und Weitwinkel Konverter macht..🤔

 

bearbeitet von wedge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung