Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

RRS Schiene / L Winkel Kompatibilität


Empfohlene Beiträge

Nein, zwar hatte ich nie eine L-Komponente, die Aufnahme an den Platten ist aber unterschiedlich.

Dafür hatte/habe ich aber die Grundplatten.

An der Grundplatte der E-M 1.1 wird die L-Komponente angeschraubt.

An der Grundplatte der E-M1 2+3 dagegen festgeklemmt.

Gruß

Niels

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb fdr:

Nein, zwar hatte ich nie eine L-Komponente, die Aufnahme an den Platten ist aber unterschiedlich.

Dafür hatte/habe ich aber die Grundplatten.

An der Grundplatte der E-M 1.1 wird die L-Komponente angeschraubt.

An der Grundplatte der E-M1 2+3 dagegen festgeklemmt.

Gruß

Niels

Herzlichen Dank für die Antwort / Erklärung. Top! 

Beste Grüße

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe je eine RRS-Bodenplatte für meine EM1.2 und für meine EM1.3 (beide Kameras liegen damit mir besser in der Hand) und auch eine (nicht zwei) L-Komponente, verstehe aber die Erklärung von @fdr nicht. Die L-Komponente wird in die Bodenplatte seitlich reingeschoben und dann verschraubt.

bearbeitet von Manfred-Wien
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Manfred-Wien:

 Die L-Komponente wird in die Bodenplatte seitlich reingeschoben und dann verschraubt.

Richtig, und dadurch festgeklemmt. Die L-Komponente wird nicht wie bei der E-M 1.1 Version direkt angeschraubt.

Gruß

Niels

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Manfred-Wien:

Habe je eine RRS-Bodenplatte für meine EM1.2 und für meine EM1.3 (beide Kameras liegen damit mir besser in der Hand) und auch eine (nicht zwei) L-Komponente, verstehe aber die Erklärung von @fdr nicht. Die L-Komponente wird in die Bodenplatte seitlich reingeschoben und dann verschraubt.

Hallo Manfred, 

bei der Platte für die Mark 2 und Mark 3 handelt es sich um die Grundplatte boem 1.2. Die sind also identisch und dort wird der L Teil nur geklemmt. 

Meine Frage war, ob der L-Teil des Systems von der Mark 1 an die Grundplatte der Mark 2&3 passt. 

Dies scheint aber aufgrund der unterschiedlichen Befestigungsarten zwischen boem 1 (verschrauben des L Teils) und dem Nachfolger boem 1.2 (Klemmung/andere Aufnahme) nicht möglich, bzw. kompatibel zu sein. 

Lg 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beiden L-Winkel sind unterschiedlich konstruiert, so dass die Portrait-Teile nicht passen.

Beim BOEM1 wird der Portrait-Teil Stirnseite mit dem Landschafts-Teil verschraubt.  Vorteil dabei ist, dass der Portrait-Teil gut zu verstauen ist, wenn man ihn nicht braucht.

Beim BOEM2 ist der Portrait-Teil selbst ein Winkel und wird von unten mit dem Landschafts-Teil verschraubt. Dabei ist die Verbindung verschieblich, was angenehmer ist, wenn man die seitlichen Anschlüsse der Kamera nutzen will.

Gruß 

Hans

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung