Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
splits11

Suche Bilder, Langzeitbelichtung /Blendensterne.

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

ich geb's zu, in einem Anfall von Schwäche habe ich meine E-M1verkauft und mir damals eine Sony A7ii zugelegt. Aus den verschiedensten Gründen, insbesondere schlechter Autofokus und unstimmiges Größenverhältnis zwischen Linse und Body, habe ich das System gerade wieder abgestoßen. Die E-M1 hat mir, gerade was das Handling anbetrifft, sehr gut gefallen und die Bildergebnisse haben im Großen und Ganzen meinen Anforderungen entsprochen.

Wenn ich doch beide Systeme genutzt habe, warum dann die obige Frage? Nun, zu E-M1 Zeiten habe ich mich für diesen Bereich der Fotografie halt noch nicht interessiert. Fakt ist, dass sich da der Sensor der Sony wirklich bezahlt macht und ich habe Angst, dass ich, falls ich wieder zu MFT wechsele, in diesem Anwendungsbereich doch sehr enttäuscht werden könnte. Eine zweigleisige Ausstattung kommt aus finanziellen Gründen leider nicht in Frage.

Ich habe schon recht viel gegoogelt aber leider kaum was dazu gefunden. Vielleicht findet sich ja hier der ein oder andere, der im Besitz solcher Fotos ist oder gute Links vorschlagen kann.

Ich danke Euch schon jetzt.

LG

Markus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://manfred-paul.de/reisen/lagoMaggiore/index.html#Lago_95.jpg ff.

allerdings mit E-M5, sollte aber egal sein.

Gruß

Manfred


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blenden-/Beugungssterne habe ich auch, allerdings keine LZBs: http://www.rolfs.photos/p486764097/h768fc93f#h768fc93f

http://www.rolfs.photos/p486764097/h775a9885#h775a9885

http://www.rolfs.photos/p486764097/h7473bd14#h7473bd14

http://www.rolfs.photos/p486764097/h743c4acc#h743c4acc

http://www.rolfs.photos/p486764097/h7a6cd708#h7a6cd708

http://www.rolfs.photos/p486764097/h7e55ae49#h7e55ae49

http://www.rolfs.photos/p486764097/h7392a2f6#h7392a2f6

Viele Grüße Rolf


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten.

Wovor genau hast du denn nun Angst?

Ich hatte halt Angst, dass ich Bilder wie diese hier

http://www.splits11.de/picture.php?/18/category/7

mit einer mft- Kamera nicht machen kann.

Ok nun bin ich eines Besseren belehrt worden. Zumindest habe ich jetz schon einige ansprechende Bilder gesehen, die mir bei meiner Entscheidung "zurück zu MFT" helfen können.

Leider sieht man bei den meisten Bildern keinen Hinweis darauf, mit welchem Objektiv sie gemacht wurden. Ob man mit dem m.zuiko 7-14 pro auch halbwegs schöne Blendensterne hinbekommt, auch wenn eine gerade Anzahl an Linsen hat?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das mZuiko 7-14 2.8 macht nicht solche Blendensterne. Das können aber die Noktons von Voigtländer.

"Halbwegs schön" ist ja relativ. Was du da verlinkt hast, gefällt mir persönlich gar nicht. Das Motiv wurde regelrecht totbearbeitet und sieht dadurch aus wie schlechtes CGI...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute bei Blende 10 bekam ich endlich die Erleuchtung:

https://www.oly-forum.com/gallery/view/die-erleuchtung

Blendensterne gehen immer. Nur die Form der Blendensterne hängt vom Objektiv ab. Olympus-Objektive erzeugen Strahlen. Manche Objektive anderer Hersteller erzeugen spitzzackige Sterne.

Es ist die Frage, wie sollen die Sterne für dich aussehen? Außerdem werden Blendensterne gern bei Nachtaufnahmen übertrieben.

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

ich fotografiere liebend gerne Langzeit (Tag und Nacht) und wann immer es passt mit Stilmittel Blendensterne. Meine Ausrüstung ist die EM1, bevorzugte Objektive für diese Fotothemen das Four Third 14-35mm, F2 und das Voigtländer Nokton 17,5mm, F0,95. Von letzterem gibt es ein Foto in meiner Galerie. Beide Objektive sind der Hammer, die Bilder einfach ein Traum. Die müssen sich hinter keiner anderen Optik verstecken.

Also nur Mut für den Wechsel!

Gruß Angelika


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du die Blendensterne aus Deinem Beispielbild haben möchtest, musst da halt ein Canon FD 50 f 1.4 an Deine mFT schrauben. Geht auch ;)

Alte Linsen haben oft wenige eher gerade Blendenlamellen und machen schönere Sterne als aktuelle.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Aufnahme!

Das mit dem Übertreiben stimmt, aber zählt für mich zu den rein subjektiven Wahrnehmungen.

LG

Markus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Angelika,

das Bild von den Landungsbrücken gefällt mir sehr gut. Ist das mit dem Voigtländer aufgenommen?

Das 14-35 ist keine Option, da ich erstmal nicht adaptieren möchte.

Ich bin viel im Duisburger Landschaftspark-Nord unterwegs und da war ich mit meinem 24er an KB schon fast zu zu eng aufgestellt. Ich müsste von daher zum 10,5 er Nokton greifen, aber da habe ich schon sehr viel kritische Kommentare gelesen. Von daher wäre das 7-14 pro die bessere Alternative. Die aber macht ja, wie ich jetzt weiß, nocht so schöne Blendensterne.....

LG

Markus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

das freut mich, dass Dir mein Bild gefällt. Ja, es ist mit dem Voigtländer aufgenommen. Das 10,5 Nokton kenne ich nicht, kann also nichts dazu sagen.

Schade, dass Du nicht adaptieren willst, es würde noch einmal ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Aber ich bin auch ein großer Fan der Four Third Objektive.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Angelika


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir in der Galerie sind 2 Aufnahmen mit dem 10,5 Nokton (Schneeberg und Voll) aber ich hab noch nicht soviel Langzeitbelichtungen damit gemacht. Das geht garantiert mit dem Objektiv noch besser Hat 10 Lamellen

Gruß

Emilio


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Emilio,

was hast Du bei dem "Voll" Bild denn für Einstelleungen gewählt?

Kannst Du allgemein noch etwas zur Schärfe des Objektives sagen, insbesondere der Randschärfe?

LG

Markus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blende denk ich war 4 oder 5.6 aber das kann ich dir nicht mit sicherheit sagen. Livetime 32sec und ISO 100 waren eingestellt, mit einer Taschenlampe wurde alles ausgeleuchtet.

Randschärfe kann ich dir nicht viel sagen aber ich hab gerade mal auf die schnelle vom Stativ aus einen Karton in dem mein PC-Gehäuse drin war abfotografiert (Blende 0,95 , Blende 2,8 , Blende 8 und Blende 16) .Focus ist in der Mitte und ISO 100 .Karton macht allerdings auch einen kleinen Bauch, deswegen sagen die Fotos denk ich auch nicht das aus was das Nokton in wirklichkeit kann. Da müßte dir Reinhard mehr darüber sagen können da er alles was er in die Finger bekommt auf Herz und Nieren testet.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier sind ein Paar Fotos von meinen Nachtaufnahmen.

https://flic.kr/s/aHsjXy2GeM


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Blendensterne sehen ja extrem lang und spitz aus.

Welche Blende wurde denn beim Nokton verwendet?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schöne Blendensterne sind auch von mir ein gewünschtes Stilmittel.

Die nativen µ43-Objektive haben mich bisher allesamt nicht überzeugt.

Für Nachtaufnahmen habe ich alte Minolta Rokkor Objektive adaptiert.

Hier ein Beispiel mit 28mm und Blende 8

https://www.flickr.com/photos/hussus_ger/17270264704/in/dateposted-public/

Beispiel Rokkor 135mm Blende 16

https://www.flickr.com/photos/hussus_ger/16558434847/in/dateposted-public/

Beispiel Walimex Fisheye 7,5mm Blende müsste 8 oder 11 gewesen sein:

https://www.flickr.com/photos/hussus_ger/20117156856/in/dateposted-public/

und hier ein µ43 Objektiv, 12-40mm mit Blende 22

https://www.flickr.com/photos/hussus_ger/22582234766/in/dateposted-public/


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

wie meine Vorschreiben schon erwähnten bekommst du die Blendensterne sehr schön mit den Noktons hin. Allerdings meine ich, dass die Farben der Zuikos meiner Meinung nach etwas gefälliger sind...

Beste Grüße

Thomas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten Fotos mit dem Nokton wurden mit f/4 gemacht. Ich fotografiere Nachts mit dem Nokton zwischen f/4 und 5.6


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh, dass hätte ich jetzt nicht erwartet. Dafür sind die Sterne schon wirklich extrem lang.....


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Blendsterne finde ich sehr schön und dezent. Wurde das Bild jetzt mit einem Nokton oder m.zuiko aufgenommen?

Kannst Du noch was zu der Blende sagen?

LG

Markus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Blendsterne finde ich sehr schön und dezent. Wurde das Bild jetzt mit einem Nokton oder m.zuiko aufgenommen?

Kannst Du noch was zu der Blende sagen?

LG

Markus

Hallo Markus,

das Bild ist mit dem 25er Nokton gemacht. Ich hatte auch eines mit dem 17er Zuiko und wollte es auch anhängen. Allerdings finde ich es leider nicht mehr...

Blende müsste glaub ich 5,6 gewesen sein. Also gar nicht so weit abgeblendet. Aber sieht man ja auch, da die Schärfentiefe nicht optimal ist, bzw. ich die Hyperfokaldistanz nicht vernünftig berücksichtigt habe.

Beste Grüße

Thomas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich das erste mal mit dem Nokton Nachts fotografierte war ich auch überrascht. Musste ich vorher bei den Oly Objektiven meist bis f/9-13 abblenden um hübsche Sterne zu bekommen. Allerdings leidet die Bildqualität schon sichtbar bei f/13 und die Belichtungszeit kommt an die 60 sec. Grenze und Teils schon drüber hinaus. Ein echter Vorteil des Noktons das bei relativ offener Blende schon schicke Sterne entstehen. Die länge ist allerdings nicht jedermanns Sache da sie schon sehr auffällig sind.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung