Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Guest

E-M1 II: AF-Feld-Position mit Einstellrad ändern

Empfohlene Beiträge

Gast Guest

scheint nicht mehr möglich - oder ich habe etwas übersehen/überlesen.

Sehe ich richtig, dass ein Ändern der AF-Feld-Position bei der Mk. II nunmehr nur über die Pfeiltasten oder Touchscreen möglich ist?

LG Olyver


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doch, das geht.

im Menu unter A2 -> Benutzereinstellungen -> bei Reihe 2 einenHaken setzen - dann geht es.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Olyver

1000 Dank - YMMD - werd's zu Hause später gleich ausprobieren!

LG Olyver


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, aber das bringt mich nicht weiter, ich habe das gleiche Problem. Wenn ich durch den Sucher schaue und mit den Pfeiltasten den AF-Punkt verschiebe, dann sehe ich das AF-Punkt-Raster, in dem ich den aktiven AF-Punkt verschieben kann. Drehe ich an den Einstellrädern, verändere ich die Gruppierung der AF-Punkte, oder die Gesichtserkennung. Und ich habe den von Dir beschriebenen Haken gesetzt.

Gleiches passiert übrigens auch, wenn ich per Touchscreen den AF-Punkt verschieben will. Da wird mir auch das AF-Punkt-Raster eingeblendet. Das war in der Default-Einstellung nicht so, und ich weiß nicht, was ich verstellt habe.

Danke für sachdienliche Hinweise!

HG

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das von Dir beschreibene Verhalten ist das Default, von dem ich übrigens noch immer total begeistert bin.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst einmal die Info-Taste drücken, dann wird umgeschaltet, ob die Einstellräder das AF-Punkt-Raster verändern und die Gesichtserkennung, oder den AF-Punkt verschieben.

HG

Andreas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt und da die Info Taste jetzt ganz gut erreichbar ist, geht das sogar mit dem Auge am Sucher.

Danke für den Hinweis auf den Haken bei Set2, da wäre ich alleine nie drauf gekommen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs ehrlich gesagt nach dem Lesen der Frage oben ausprobiert. :)

Find ich echt gut, das ich auch mal was weiß! :)))))

Im Gegenzug wurde mir dann auch beantwortet warum ich vorher das AF-Feld nicht mit dem Finegr verschieben konnte! :)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, darauf war ich nicht gekommen.

Aber trotzdem, bei der alten E-M1 konnte man, sobald das AF-Raster zu sehen war, sowohl mit Pfeiltasten, als auch mit den Drehrädern den AF-Punkt verschieben. Jetzt nur noch entweder - oder?

HG

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus den Antworten werde ich noch nicht ganz schlau. Wenn ich bei der E-M1 mit einem Button das AF Raster aktiviere, egal ob alle Felder, 9-Felder AF oder Einzelfeld, kann ich mit den beiden Einstellrädern *sofort* das Feld/dieFelder in horizontaler bzw. in vertikaler Richtung verschieben. Das war effizient und schnell und ein wesentlicher Vorteil der E-M1 Bedienung. Bei meiner GX8 geht das schon gar nicht, weil ich mit den Einstellrädern nur in horizontaler Richtung verschieben kann.

Geht das bei der E-M1II auch noch so, oder muss ich nun immer *zusätzlich* die Info-Taste drücken, um in den "Verscniebemodus" zu kommen. Das wäre ein sehr unerfreulicher Rückschritt in der Bedienungsfreundlichkeit.

Grundsätzlich verstelle ich das AF-Feld Muster deutlich seltener als die Position der AF-Felder. Mein Steuerkreuz ist an der E-M1 auf die Direktfunktionen eingestellt. Ich möchte insgesamt immer mit möglichst wenig Bedienungsschritten in den Verschiebemodus kommen.

Hat sich also diesbzgl. bei der E-M1II gegenüber dem Vorgänger etwas geändert?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das grad mal ausprobiert.

Hab die Camera angemacht (einzelfeld war schon aktiviert) und hatte das auge am sucher.

wenn ich mit dem Finger dann aufs display gehe - kann ich sofort verschieben - oder danach alternativ mit den Rädern oder dem steuerkreuz verschieben. Da muss ich nix umschalten.

Berühre ich vorher mit dem Finger das display NICHT - dann gehts nicht. durch den touch wird sofort auf AF-Feld verschieben umgeswitched. das find ich mehr als komfortabel und viel schneller als bei der E-M1.1.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so habe ich das auch kennen gelernt. Es ging mir auch nicht darum mich über die Veränderung zu beklagen, ich möchte nur sicher gehen, dass ich nichts falsch gemacht habe. Dass ich jetzt den AF-Punkt mit dem Finger (Daumen) auf dem Display verschieben kann, ohne das Auge vom Sucher zu nehmen, ist schon eine Bank!

HG

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es nicht darum, ob ich mit Touch die AF Feldverschiebung aktivieren kann. Noch einmal konkret gefragt: Wenn ich mit einem Knopf die AF Felder aktiviere und anschließend das vordere Einstellrad drehe, bewegen sich dann die AF-Felder *sofort* horizontal oder ist noch ein weitere Zwischenschirtt (z.B. INFO-Taste) notwenig? Hat sich hier gegenüber der E-M1.1 etwas verändert?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zahnrad A2--->Custom Settings--->Set 2 aktivieren.

Einmal bei der Auswahl des AF-Feldes mit der Info Taste gewünschten Auswahl-/Bewegungsmodus einstellen.

Dieser wird auch nach dem Ausschalten der Kamera beibehalten

Ich hab u.a. die Einstellung mit Set 2 als Priorität in meinem "Custom1" abgelegt.

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es nicht darum, ob ich mit Touch die AF Feldverschiebung aktivieren kann. Noch einmal konkret gefragt: Wenn ich mit einem Knopf die AF Felder aktiviere und anschließend das vordere Einstellrad drehe, bewegen sich dann die AF-Felder *sofort* horizontal oder ist noch ein weitere Zwischenschirtt (z.B. INFO-Taste) notwenig? Hat sich hier gegenüber der E-M1.1 etwas verändert?

Die E-M1 MK II lässt sich weitaus "tiefer" Konfigurieren als ihre Vorgängerin und das will schon etwas heißen.

In den Benutzereinstellungen unter A2 lässt sich in Reihe 1 Konfigurieren was durch ein drehen der beiden Einstellräder verändert werden soll. (AF-Feld Positionierung, AF-Feld-Muster oder Gesichtserkennung).

Um Deinem Wunsch nachzugehen musst Du in Reihe 1 also die Positionierung auswählen und kannst nach der Aktivierung des AF-Feldes/-Felder sofort mit den Einstellrädern die Positionierung ändern.

Die Reihe 2 dient denjenigen Kunden, die weitere Einstellungen durch Druck auf die Info-Taste verändern wollen.

Somit kann man z.B. nach dem Druck auf die Info Taste z.B. die Wahl der Gesichtserkennung oder das AF-Feld-Muster auswählen.

Die MKII ist für mich ein Traum bzgl. Konfiguration und ich bin nach zwei Tagen noch nicht in die Tiefen des Menues eingedrungen.

VG

Andreas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung