Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

:.. Das 3. Mal in Folge ..:


fotonoid

Empfohlene Beiträge

Auch dieses Jahr fotografiere ich als einer der ganz wenigen Fotografen (ich glaub wir sind 3) die exklusiv für den Veranstalter gebucht sind das grösste Hip-Hop und Rap Festival Europas, das FRAUENFELD OPENAIR. Insgesamt sind dort extern eine grosse Anzahl an Fotografen (hohe 2stellige Zahl). Magazine, Zeitschriften, Tagespresse und sonstige Medien.

Kurze Info: 4 Bühnen, letztes Jahr hatten wir knapp 200.000 Besucher.

http://www.openair-frauenfeld.ch/ (wenn jemand schauen will)

Ich darf wieder 2 Bühnen inklusive Backstage betreuen. Stress pur. Aber geil.

Besonders freut mich, das ich nun das 3. Mal in Folge dabei sein darf. Das passiert nicht oft, das man hier regelmässig dabei sein darf. Vor allem wenn man weiss wieviele Fotografen sowas gerne einmal in ihrem Fotografenleben machen wollen und schnelllebig das hier alles ist.

Deswegen ist das 3. Mal in Folge für mich eine Success Story.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin eher seitlich von der Bühne, oft auf der Bühne. Vor der Bühne eigentlich gar nicht so oft. Insofern ist die Lautstärke nicht so extrem. Und vorne ist man sehr nah dran so das der Lärm der aus den Boxen kommt "vorbei" geht. Ausser man stellt sich davor.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere, das ist ein toller Erfolg und eine Auszeichnung.

Wenn ich mir das vorstelle, bin ich aber auch froh ein kleines Hobby-Licht zu sein und fotografieren relativ stressfrei sehen zu können.

Anyway, Hut ab!

VG

Steffen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...und ob das eine Success Story ist! Das ist absolut dein Ding, das merkt man bei deinen Bildern. Nur wenn man auch richtig "brennt" für das Genre/Thema kommen solche Bilder dabei raus. Und Stress? Wenn, dann positiver Stress - der ist nicht ungesund :-) Viel Erfolg!!

lg, Matthias


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 weeks later...

Hey, gratuliere! Für mich ist die Konzertfotografie eine der Königsdisziplinen: Bewegung des Motivs selber und vor dem Motiv, schlechtes und häufig wechselndes Licht, unsauberer Hintergrund, eingeschränkte Bewegungsmöglichkeit, kaum eine Möglichkeit das Objektiv in Ruhe zu wechseln und am Ende des Tages tausende von Bildern, die gesichtet weren wollen. Nichts für Slow-Shooter. Aber wenn man es kann, gibt es nichts geileres. Viel Spass!!!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prima, das spricht für Dich und Deine Leistung und Dein Auftreten. An die viele Arbeit im Nachhinein will ich lieber nicht denken, mir reicht da schon ne Polterabend/Hochzeitsreportage Session.

Also dann, für Teil III alles Gute! Gut Licht, volle Akkus und immer das richtige Objektiv drauf :)

Liebe Grüße, Ingo.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung