Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo Liebe Ole Freunde!

Kann mir jemand weiterhelfen bezüglich der Anzeige von Raw Dateien bei der neuen Kamera. Bei meinen Apple Geräten (IOS und OSX) werden die Raw Dateien Werder im Finder noch in FOTO angezeigt. Bei der OMD M5 Mark2 hat dies Problemlos funktioniert.

LG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

aktuell wird weder die M5.3 noch die  M1.3 von MacOS oder IOS unterstützt.

Die Liste der unterstützten Kameras findest du unter https://support.apple.com/de-de/HT210191

Ichwarte auch schon drei Monate auf die Unterstützung der M5.3 😤

Gruß

Karl-Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Karl-Heinz für deine Info! Hast du schon bei Olympus urgiert? n wen liegt das aus deiner Sicht --> Olympus oder Apple?

 

LG, Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Susanne,

das liegt ausschließlich an Apple. Wenn du dir die Liste anschaust vermisst man auch Kameras anderer Hersteller, die schon länger auf dem Markt sind.

Es gibt aber zukünftig wohl auch für dich eine Lösung:

Sobald ADOBE seinen kostenlosen DNG- Konverter für die M1.3 erweitert hat ( https://supportdownloads.adobe.com/support/downloads/product.jsp?product=106&platform=Macintosh ), kannst du die ORF in ein DNG umwandeln. Dabei kann man sogar das ORF zusätzlich im DNG-Container abspeichern und später bei Bedarf wieder entpacken. Nachteil: Ein solches DNG hat dann um die 40 MB.

Das DNG liest dann auch Fotos problemlos.

Ich mache dies mit meiner M5.3 auf diese weise.

Gruß 

Karl-Heinz

bearbeitet von FotoKalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überbrücke diese Zeit doch mit Olympus Workspace... 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Apple dauert das immer ziemlich lange, weil das offenbar auch am Betriebssystem hängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist leider so,  wenn die Konvertierung generell in das Betriebssystem integriert ist, um Raws dann in allen Apps öffnen zu können. Oftmals gibt es auch kein Update für ein „älteres“ macOS vom letzten Jahr. Die zusätzlichen ORI-Dateien von HiRes können sie auch nicht öffnen, obwohl nur das 1. Bild in normaler Auflösung als Raw.

Geduld ist angesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Für DxO PhotoLab User: Der geplante Raw Converter für die Mark Iii benötigt nach Auskunft des Supports dann ein Upgrade auf PhotoLab 3. 

Lieben Gruß Anton 

bearbeitet von Moedlinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch immer so. Neue Kameras nur in der aktuellen Version.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.3.2020 um 07:45 schrieb t0rge:

Die zusätzlichen ORI-Dateien von HiRes können sie auch nicht öffnen, obwohl nur das 1. Bild in normaler Auflösung als Raw.

Korrektur: die ORI-Dateien lassen sich unter macOS öffnen (= Raw des 1. Bilds), das HiRes in ORF nicht.

Warum Olympus für das 1. Raw einen neuen Dateityp eingeführt hat obwohl es dem standard-Raw entspricht, und nicht für das HiRes bleibt wohl für immer ihr Geheimnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein das ist kein Geheimnis. Falls beim HighRes etwas passiert, hat man wenigstens das erste Bild gesichert. Bei einer ohne Ori hast kein Bild fall das HighRes-Bild defekt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Moedlinger:

Für DxO PhotoLab User: Der geplante Raw Converter für die Mark Iii benötigt nach Auskunft des Supports dann ein Upgrade auf PhotoLab 3. 

Lieben Gruß Anton 

Das ist so nicht richtig. Ich nutze DXO PhotoLab3 seit Monaten, inzwischen 3.1.1

Leider fehlen die optischen Module für unsere M1-MKIII

SG, Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Ich meinte, PhotoLab2 (das noch unter Win 7 läuft) wird keine ORF Dateien der Mark III lesen können, dafür benötigt man dann den Umstieg auf PhotoLab 3, das nur unter Win10 läuft. Die optischen Module zu einer neuen Kamera kommen immer später, so sind erst seit kurzem die Module für die beiden Converter im System (auch unter PhotoLab 2, das ich noch verwende).

Lieben Gruß Anton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es so (EM-1 III mit iPad Pro 11'' und iOS 13.3.1):

  • Bilder ausschließlich mit RAW aufgenommen
  • USB-C Verbindung Kamera > iPad
  • direkter Transfer in Lightroom problemlos möglich; ABER erst nachdem ich das 3rd-Party-Kabel durch ein Apple-Kabel getauscht habe. Es werden auch *.jpg-Bilder übertragen > Dateityp im (i)-Button von Lightroom. Es kommt die volle ca. 20 MB Auflösung an.
  • (das funktioniert auch zum WIN-PC mit dem Kamerakabel USB-C zu USB-A)

Insofern habe ich kein Apple-Problem bei mir feststellen können. Den Export in die Camera-Roll von iOS teste ich später.

Gruß, Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb haibaer49:

Bei mir ist es so (EM-1 III mit iPad Pro 11'' und iOS 13.3.1):

  • Bilder ausschließlich mit RAW aufgenommen
  • USB-C Verbindung Kamera > iPad
  • direkter Transfer in Lightroom problemlos möglich; ABER erst nachdem ich das 3rd-Party-Kabel durch ein Apple-Kabel getauscht habe. Es werden auch *.jpg-Bilder übertragen > Dateityp im (i)-Button von Lightroom. Es kommt die volle ca. 20 MB Auflösung an.
  • (das funktioniert auch zum WIN-PC mit dem Kamerakabel USB-C zu USB-A)

Insofern habe ich kein Apple-Problem bei mir feststellen können. Den Export in die Camera-Roll von iOS teste ich später.

Gruß, Horst

Nachtrag: auf dem iPad habe ich bei RAW natürlich *.ORF-Dateien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von Trubadour
      Hier möchte ich mal auf eine von womöglich noch mehr Sites hinweisen, die Styles für die Bildbearbeitung unter Darktable anhand von Beispielen zeigen und welche diese Styles auch zum Download anbieten:
      https://dtstyle.net/
    • Von leacaloni
      Hallo!
      Die Tough TG-6 ist ein wunderbare Instrument fü nebenbei!
      Aber: Die ORF-Dateien lassen sich sowohl in Lightroom als auch in Photoshop CS6 nicht öffnen, bzw. in DNG konvertieren.
      Hat jemand von Euch eine Lösung dafür? Adobe hat sein Camera-RAW aktualisiert.
      Gruß Jürgen
    • Von mccs
      Aufnahme mit Minolta Rokkor 1.4/50mm bei Blende 1.4. Raw entwickelt mit Photoshop. Dabei etwas gespielt mit den Reglern "Dunst entfernen" - "Klarheit" und "Dynamik". Vorher Belichtung ermitteln lassen und nachkorrigiert. Beschnitten auf 3:2.
    • Von mccs
      Aufnahme mit Minolta Rokkor 1.4/50mm bei Blende 1.4. Raw entwickelt mit Photoshop. Dabei etwas gespielt mit den Reglern "Dunst entfernen" - "Klarheit" und "Dynamik". Vorher Belichtung ermitteln lassen und nachkorrigiert. Beschnitten auf 3:2.
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung