Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
HKO

Neue Beispiele mit 4/300 nach Auslieferung

Empfohlene Beiträge

Ich fange mal einen neuen Thread an, weil der alte schon ellenlang ist und hier sicher noch viele Bilder dazu kommen. Mittlerweile ist das 4/300 in Südostasien, Australien und seit heute auch in den USA verfügbar, von den Besitzern gibt es erste Bilder: https://www.flickr.com/groups/2865937@N24/ Diese Sammlung wird fortgesetzt. Fraglos diverse beeindruckende Bilder, die vielen darunter mit Konverter lassen wieder an die Befürchtung denken, dass es einfach für kleinere Vögel mit 600 mm (aequ.) schon zu kurz ist, es wird dann praktisch immer mit Konverter eingesetzt werden. Und die Bilder mit Konverter sind halt schon schwächer als ohne, mir scheint mein Canon 5.6/400 L am Metabones mit der E-M1 keinesfalls schlechter als die Konverter-Kombi. Dann bliebe nur der C-AF Vorteil. des Oly. Und 2 solch lange Dinger mag man auch nicht immer schleppen. So bleibt ein Grübeln.... Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Aufnahmen. Aber es bestätigt meine persönlichen Erfahrungen mit dem Oly 40-150/2.8 Pro, der TC ist für mich persönlich ein "no go"... Die Qualität der Fotos, speziell die Schärfe und der Kontrast sind sichtbar schlechter als ohne TC. Gruß aus Berlin, ......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Qualität der Fotos, speziell die Schärfe und der Kontrast sind sichtbar schlechter als ohne TC.
Ich habe Aufnahmen gesehen (von einem polnischen Fotografen), da war das Bild mit TC aus meiner Sicht gestochen scharf. Mit dem TC und dem 40-150 Pro habe ich selbst auch sehr scharfe Aufnahmen hinbekommen. Würde nicht nach den im Netz eingestellten "Schnellschussbilder" beurteilen. Was weiß man, wie der Fotograf seine Kamera eingestellt hatte und unter welche Bedingungen ... Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wartet doch einfach einmal ab, bis das Objektiv hier erhältlich ist... Dann wird sich schon zeigen, was das 4/300 mit und ohne MC-14 leisten kann. Zur Sache kann ich selber nur sagen, dass ich mein MC-14 mitgenommen hatte und ca. 10 Minuten bei miesem Wetter mit meiner E-M1 fotografieren konnte. Von den langweiligen tristen Objekten abgesehen (Wände, Fenster, Klimaanlage - alles überhaupt nicht vorzeigbar) war ich mit den Ergebnissen auch von der Schärfe her recht zufrieden. Letztlich war bereits früher Abend und der Himmel dazu noch bedeckt... Und der IS - eine Wucht! ;-) Mich hat das Objektiv - auch mit MC-14 - bereits innerhalb dieser wenigen Minuten überzeugt. LG Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi
Und 2 solch lange Dinger mag man auch nicht immer schleppen. So bleibt ein Grübeln....
Welches lange Ding, falls du das 300er meinst ? Liebe Grüße Helmut Ps.: Mein damaliges Canon EF 100-400/4-5.6 IS ist auf 400mm fast doppelt so lange wie das Oly 300/4 Pro und war auch schwerer. Kannst ja vergleichen http://camerasize.com/compact/#153.310,482.506,ha,t

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andererseits mögen diese "Schnellschussfotos" erster realer Anwender auch die Realität repräsentieren. Ich bin ja selber auch "gespannt wie ein Flitzebogen", ob ich nächste Woche einen Anruf bekomme. Ich sehe aber auch das Problem, dass ich eine gute 400mm-Lösung habe, und dass man das 4/300 wirklich sehr oft mit Konverter wird einsetzen müssen. Und 2 lange Röhren mitschleppen - das werde ich sicher auch nicht. Horst Unabhängig davon - einige sind schon faszinierend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi
Und der IS - eine Wucht! ;-) Mich hat das Objektiv - auch mit MC-14 - bereits innerhalb dieser wenigen Minuten überzeugt.
Mich ebenso ... Freue mich schon ... Liebe Grüße Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 blnmen said:
Aber es bestätigt meine persönlichen Erfahrungen mit dem Oly 40-150/2.8 Pro, der TC ist für mich persönlich ein "no go"... Die Qualität der Fotos, speziell die Schärfe und der Kontrast sind sichtbar schlechter als ohne TC.
Seltsam. Ich muss das bei meinem TC immer in den Bilddaten nachschauen… Allerdings wollten hier im Forum auch schon mal Leute meinen gegen ihren tauschen, vielleicht habe ich ja ein Ausleseexemplar… Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim MC14 scheint es doch einige Unterschiede zu geben. Habe ich doch gerade am vergangenen Wochenende einen Vergleich mit einem (vom Händler) geliehenen MC14 an meiner Kamera gemacht und einen deutlichen Unterschied festgestellt. Mein Teleconverter wurde inzwischen vom Händler eingeschickt, nachdem er die Vergleichsbilder gesehen hat. Das hat zwar jetzt nichts mit dem neuen 300er Objektiv zu tun. Aber man kann nicht generell sagen, das der MC14 schlecht wäre. Allerdings scheint es da doch eine gewisse qualitative Streuung zu geben. Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 wolfcgn said:
Mich hat das Objektiv - auch mit MC-14 - bereits innerhalb weniger Minuten überzeugt.
Da bin ich ja mal gespannt. Ich erinnere mich noch gut, dass Du ohne MC-20 nichts an Dein 300 f2.8 und EC-20 rankommen lässt... Das neue Objektiv muss ja ein richtiges Leckerli sein! Oder ist es die neue Leichtigkeit des Seins so ganz ohne Stativ und so? LG donknizi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde da sind absolut traumhaft schöne Bilder mit und ohne MC dabei. Ich selbst habe bisher nur das einfache 75-300 II zur Vogelfotografie benutzt und in den mittlerweilen ca.600 Vogelmotiven gemerkt wie schwierig gerade Vögel zu fotografieren sind. Ich kann mir vorstellen das da so manches Bild, auch mit so toller Optik, ganz schnell in die Hose gehen kann. Es hängt von so vielen Faktoren ab die oft in Bruchteilen von Sekunden stimmen müssen. Denke auch was Wolfgang sagt, man sollte abwarten bis es hier erhältlich ist. Mich haben die gesehen Bilder bereits vom Objektiv überzeugt denn mein Objektiv zu toppen ist nicht unbedingt schwer :-) Ich habe ja gar keine andere Wahl mit meinen Piepmätzen, mir auch mal ne gute Linse dazu zuholen,,die Aussichten stehen gut, denn ich habe die Gans gestopft !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Donknizi, das 300 2.8 bleibt, denn so lange es kein MC-20 geben wird, kann für mich das 300 4.0 kein Ersatz für das 300 2.8 sein, sondern nur eine Ergänzung. Wenn auch eine sehr attraktive Ergänzung... ;-) Die Taktik von Jörg-Oskar, vorab erst einmal sein Porzellan-Lieblingstier zu stopfen, ist - nach meiner kurzen Begegnung mit dem neuen 300 4.0 - eine gute und auch ggf. zielführende Entscheidung... ;-) LG Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie habe ich den Eindruck das bei neuen Equipment immer versucht wird etwas schlechtes zu finden. Ist nur so mein Eindruck nicht speziell hier im Forum im allgemein habe ich so manchmal den Eindruck. Am Anfang hieß es immer MFT kann Mittelformat oder sonstiges nicht ersetzen doch sich die Entwicklung sieht doch anders aus und viele steigen um. Ach Quatsch bei MFT kann man ja gar nicht richtig freistellen kann man ja vergessen. Oly 40-150/2.8 Pro wenn ich die Schelle abmachen sieht es aber nicht mehr so gut aus, da liegen ja Schrauben frei kann man ja vergessen. Mein Canon mit Adapter ist ja fast genauso gut zwar doppelt so schwer und doppelt so groß ,dann lohnt sich das objektiv ja gar nicht. Das 300 f4 kann sicher das 300 f2.8 nicht ganz ersetzen aber für den Rest was ich einsparen kann ich noch ein Kleingebrauchtwagen kaufen. Ist zwar nicht so groß passt aber trotzdem was rein. Leute freut euch doch dass die Entwicklung so schnell vorangeht das objektiv wird sicher schon ein tolles Teil sein. Und das ganze nicht zu ernst nehmen was ich geschrieben habe Bevor Beschimpfungen kommen. Rechtschreibfehler könnt ihr behalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt ja schon, dass das Objektiv ohne TC etwas detailreicher abzubilden scheint. Trotz so vieler "Spaßbremsen" freue ich mich dennoch auf mein Exemplar ; )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte es gibt KEINEN TC der nicht etwas von der Schärfe weg nimmt. Es ist immer ein Kompromis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber mal an die Antimeckerer: immer alles nur schönreden ist auch Unfug, da braucht man hier nicht mehr zu diskutieren. Jeder Konverter, jede Zoom-Funktion kostet Leistung, denn dies bedeutet ja immer dass man einen Ausschnitt des eingangs gesammelten Lichtes/der gesammelte Bildinformation auf eine kleinere Bildfläche als die der Primäroptik verteilt.Nur, weil die Eingangsoptik hier excellent ist, kommt auch mit Konverter unterm Strich immer noch eine sehr gute Leistung raus. Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi

Genau so würde ich es auch bei C + N sehen, Horst. Die haben ja jeweils "Universal"-Konverter. Diese passen ja fast an alle Objektive. Vom 70-200/2.8 L IS über das 100-400/4-5.6 L IS bis zum 800/5.6 L IS mit allen dazwischen liegenden Objektiven. Ähnlich wird es sicher auch bei Nikon sein. Olympus hingegen hat speziell für das m.Zuiko 40-150/2.8 Pro diesen MC14 mit in die Berechnung einbezogen. Dies wurde auch beim m.Zuiko 300/4 IS Pro in der Berechnung berücksichtigt. Man kann davon ausgehen das durch den MC14 keine Bildqualität verloren geht. Kann ich zumindest von meiner Kombi 40-150/2.8 + MC14 bestätigen. Liebe Grüße Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei meiner Kombi war zwischen 150mm und 210mm aber ein deutlicher Unterschied zu sehen. Wesentlich weniger Details ... Auch bei Motiven die sich nicht bewegen. Von daher gibt es wohl sehr unterschiedliche Erfahrungen mit dem MC14 Gruß Kai

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

]Hier mal ein Beispiel wie winzig die Schärfentiefe beim Dunkelzoom abgeblendet auf 8 , 275 mm Brennweite und Abstand zum Motiv das nur noch ein kleiner Ausschnitt möglich ist. Wird es reichen um den kleinen Schnabel von der Seite in der Schärfenebene zu bekommen mit 300 mm und konvektor? das zweite mit 300 mm F/9 Gruß Johann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, also ich habe mit dem 75-300II auch das ein oder andere ganz gute Vogelbild gemacht… aber die Bedingungen müssen natürlich stimmen. Und was die Schärfentiefe angeht: Die ist bei den Brennweiten auch mit schon ordentlich geschlossener Blende immer noch ziemlich knapp… Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Kabe said:
Naja, also ich habe mit dem 75-300II auch das ein oder andere ganz gute Vogelbild gemacht… aber die Bedingungen müssen natürlich stimmen. Und was die Schärfentiefe angeht: Die ist bei den Brennweiten auch mit schon ordentlich geschlossener Blende immer noch ziemlich knapp… Klaus
Genau das meine ich, um das kleine Vögelchen einiger Massen bild fühlend abzulichten musste ich noch viel naher ran, 300 mm Brennweite und blende 9 ist die schärfentiefe schon so eng, das nur noch ein Teil in der schärfenebene liegt. Gruß Johann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung