Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Cannonball

Zuiko 7-14mm Pro - Flare's

Empfohlene Beiträge

Am letzten Wochenende habe ich wieder festgestellt, dass ich mit dem Zuiko 7-14mm Pro Objektiv immer sehr unschöne Flares im Bild habe.

Könnte mir jemand Tipps geben woran dies liegen könnte? Habe bereits geschaut, ob das Objektiv auf der Linse verunreinigt gewesen ist. Ich konnte allerdings keinerlei Fett feststellen.

Die exif Daten zum angehängten Bild sind:

Brennweite: 7mm

Blende: F/9

Iso: 200

Belichtungszeit: 2.5 Sekunden

Es war eine Belichtungsreihe. Auf dem Bild mit selber Einstellung bis auf Belichtungszeit statt 2.5s nur 0.6s sieht man den Flare ebenfalls.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Gegenlicht und 7mm habe ich das Licht voll auf der Linse.

Flares als kaum/nicht vermeidbar. Scheint was mit der Vergütung zu tun zu haben.

Da sie aber bereits im Sucher sichtbar sind, versuche ich sie so zu platzieren, das ich sie einfach wegschneiden oder einfach wegstempeln kann. Kleinste Kamerabewegungen genügen da meistens.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, so ist das nun mal mit Superweitwinkeln.

Abhilfe-Tipps: 1. Den Winkel zur Lichtquelle minimal verändern

2. Die Hand als verlängerte Sonnenblende benutzen - ohne sie freilich im Bild zu haben.

3. Andere Blende wählen: Die Flares verändern ihr Erscheinungsbild mit veränderter Blendenöffnung. Zum Testen die Abblendtaste betätigen.

4. Das 1.8/8mm Fisheye benutzen; das ist äußerst Flareresistent ! (Joke)

Gruß, Erk


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe damit dieselben Probleme - sobald die Sonne oder eine andere helle Lichtquelle im Bild ist, wird es sehr schwierig, vernünftige Fotos zu produzieren. Meine Beobachtung: je offener die Blende, desto kleiner die Flares. Bei F9 werden sie so riesig, dass man sie kaum noch stempeln kann.

Im Falle deines schönen Bildes hätte ich vielleicht versucht, ein zweites Bild mit anders platziertem Flare zu schießen, so dass ich dann das Stück Fels aus dem einen in das andere Bild kopieren kann. Oder den Flare unten in den Wald zu bekommen, so dass man ihn leichter stempeln kann.

Das scheint mir ein generelles Problem der gewölbten Frontlinse zu sein, wenn ich mir Tests des Samyang 14mm an einer Kleinbildkamera ansehe, dann scheinen Flares dort kaum ein Thema zu sein...

Viele Grüße,

Michael


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Trick 17 für Flare-Allergiker:

Das Motiv fotografieren wenn die Sonne nicht scheint oder Sonne im Rücken ist.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte mir jemand Tipps geben woran dies liegen könnte?

Physik!

Lässt sich nicht austricksen - nur gestalterisch mit leben ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wie Martin es geschrieben hat ist das Physik. Man kann das nicht ändern du musst damit leben. Mich hat das ganz am Anfang auch angekotzt aber ich habe mich damit abgefunden. Einige Hersteller haben das auch. :)

Lösung ist wie einige geschrieben haben, andere Blickwinkel, Hand benutzen oder Wegstempeln.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Hand benutzen...

Aber Vorsicht, bitte!

Lieber Hut, Zeitschrift, Graukarte, etc... nutzen!

Ich habe mich ertappt, wie ich (glücklicherweise einsam und alleine!) an einem Gletschersee auf Island stand, das einzig wahre 7-14er auf der E-M1, und minutenlang den deutschesten aller Grüße gemacht habe, um die Flares etwas einzudämmen... *grmpf*

Hoffe, das passiert mir nie wieder. Auch dafür ist eine Graukarte echt hilfreich ;-)

jm2c

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich ertappt, wie ich (glücklicherweise einsam und alleine!) an einem Gletschersee auf Island stand, das einzig wahre 7-14er auf der E-M1, und minutenlang den deutschesten aller Grüße gemacht habe, um die Flares etwas einzudämmen... *grmpf*

Ich stelle mir gerade vor, wie du um die Kristallkugel Handbewegungen und -haltungen machst und die Kapitäne fahren in die falsche Richtung und rammen einen Eisberg ...

;-)

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Ich habe mich ertappt, wie ich (glücklicherweise einsam und alleine!) an einem Gletschersee auf Island stand, das einzig wahre 7-14er auf der E-M1, und minutenlang den deutschesten aller Grüße gemacht habe, um die Flares etwas einzudämmen... *grmpf*

Martin

*Gnigger* - schade, dass mein 45er nicht dabei war.....:)

ich finde die Flares vom kleinen 7-14er äußerst harmlos. Man kann Flares übrigens auch bewußt zur Gestaltung eines Bildes einsetzen. Das geht allerdings besser bei den Königs-Flares der Königin der UWW: Dem FT 7-14 ;)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...Ich habe mich ertappt, wie ich (glücklicherweise einsam und alleine!) an einem Gletschersee auf Island stand, das einzig wahre 7-14er auf der E-M1, und minutenlang den deutschesten aller Grüße gemacht habe, um die Flares etwas einzudämmen... *grmpf*

Martin

*Gnigger* - schade, dass mein 45er nicht dabei war.....:)

War nicht so fotogen...

ich finde die Flares vom kleinen 7-14er äußerst harmlos. Man kann Flares übrigens auch bewußt zur Gestaltung eines Bildes einsetzen. Das geht allerdings besser bei den Königs-Flares der Königin der UWW: Dem FT 7-14 ;)

Na klar!

Deshalb schleppe ich ja nach wie vor die Königin mit mir herum ;-)

https://www.oly-forum.com/gallery/view/koenigin-der-flares


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na klar!

Deshalb schleppe ich ja nach wie vor die Königin mit mir herum ;-)

https://www.oly-forum.com/gallery/view/koenigin-der-flares

Ich werde sie auch nicht eintauschen :)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Pana 7-14 kann das sogar ohne Sonne ;)

|url]https://www.oly-forum.com/files/img_2036.jpg[/url ]


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Pana 7-14 kann das sogar ohne Sonne ;)

Aber nur bei leichtem Regen, oder?! ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das habe ich auch zuerst gedacht, die Linse war aber trocken und sauber. Ich denke schon, dass das Flares sind. Ich habe gestern ja auch jede Menge andere Bilder gemacht ohne diesen Effekt. Ich stand bei dieser Aufnahme unter einer Straßenlampe.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind doch keine richtigen Flares

schat euch mal die Flares an die mein 7-14mm selbst Nachts kann ;-)

anhand der Flares kann man auch gut sehen, daß ich nicht genau im Mittelpunkt stand. also Indikatorflares

Gruß

Schappi


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stand bei dieser Aufnahme unter einer Straßenlampe.

Das dürfte das Problem sein.

Das 7-14mm, wie auch andere UWW-Linsen haben eine stark nach vorn gewölbte Linse.

Auch wenn du die Straßenlampe im Sucher nicht siehst, können Streiflichter der Straßenlampe die Frontlinse streifen.

Und schon fängst du dir Flaäres ein. Mit einem Ledlenser auf einem Stativ kann man dies auch zuhause in einer Trockenübung testen.

Gruß

Dieter

Trotzdem ist es eine grandiose Aufnahme geworden :-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.

Das Problem war halt, dass ich sie auch im Sucher nicht gesehen habe. Die sind auch so richtig erst bei der HDR-Verrechnung "ausgearbeitet" worden.

So arg schlimm finde ich das aber auch nicht immer. Gerade bei Kunstlichtbildern sieht ja heutzutage bei dem wilden Mix aus LED-, Halogen- und Natriumdampf eh alles merkwürdig aus ;)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem war halt, dass ich sie auch im Sucher nicht gesehen habe. Die sind auch so richtig erst bei der HDR-Verrechnung "ausgearbeitet" worden.

Ich hatte auch mal gerade dieses Problem mit einer Straßenlampe - sieht halt blöd aus, wenn man Flare's sieht, aber keine verursachende Lichtquelle.

Da solche Bilder auf einem Stativ fotografiert werden, hat man auch die Möglichkeit, vor den Aufnahmen die Frontlinse zu betrachten. Auftreffende Streiflichter sind dort erkennbar.

Gruß

Dieter


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mich gerade auch erst am letzten Wochenende bei Nachtaufnahmen über die Flares geärgert. Fairerweise muss ich sagen das ich sie nicht nur beim 7-14 f/2.8 sondern auch mit meinem Nocton 17,5 hatte. Die haben mir so einige Kompositionen versaut.

Kann das sein, das es auch an der hohen Luftfeuchtigkeit liegt wie stark ausgeprägt (bzw. ob die überhaupt vorkommen) die sind? Ich fotografiere ja nicht das erste mal Nachts mit meinen Optiken, aber so schlimm wie bei diesem extrem feuchten Wetter wie am Wochenende kam mir das noch nie vor.

Hier https://flic.kr/p/NS1wwz wollte ich eigentlich mit 7mm fotografieren, ging aber nicht aufgrund der Flairs.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann das sein, das es auch an der hohen Luftfeuchtigkeit liegt wie stark ausgeprägt (bzw. ob die überhaupt vorkommen) die sind? Ich fotografiere ja nicht das erste mal Nachts mit meinen Optiken, aber so schlimm wie bei diesem extrem feuchten Wetter wie am Wochenende kam mir das noch nie vor.

Solange sich nicht die Luftfeuchtigkeit auf der Frontlinse niederschlägt ;-)

Aber im Ernst - eigentlich schlecht vorstellbar. Flare's entstehen hauptsächlich im Inneren des Linsensystems. Dort sollte die Luftfeuchtigkeit nicht eingedrungen sein.

Bei gleicher Aufnahmeposition und Aufnahmerichtung bilden sich Flare's umso stärker aus, je klarer die Luft ist, und umso punktförmiger und stärker die Lichtquelle ist.

Gruß Dieter

PS: Genießen wir die Flare's - mit den neuen, großflächigen LED-Lampen gibt es kaum Flare's mehr, dafür umso hässlichere Strahlenkränze ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, es ist ja auch so, das sich Licht in den Wassertröpfchen spiegelt/bricht . Bei diesigem Wetter sieht mann ja ganz deutlich den Strahl einer Taschenlampe zum Beispiel. Daher könnten die feinen Wassertröpfchen in der Luft doch auch das Licht reflektieren und so ungünstig in die Linse lenken.

Ich meine hier auch nicht die (schönen) Flairs die beim direkten fotografieren gegen das Licht entstehen sondern eher die Art von Flair wie auf dem Foto von Bluescreen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke sogar, dass nach einem Regen die Luft besonders klar ist und damit die Kontraste höher sind als sonst. Da können sogar Lichter aus Schaufenstern usw zu diesen "Flares" führen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung