Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Vorsicht beim MC-14


Empfohlene Beiträge

Mir ist gestern zum zweiten mal mein MC-14 "auseinandergefallen".

Beim ersten mal hing er zwischen 2,8/40-150 und E-M1, da lösten sich die objektivseitigen Schrauben, ich habe ihn damals zum Service eingeschickt.

Diesmal lösten sich die kameraseitigen Schrauben, er war zwischen dem 4/300 und der E-M1.2. Da gerade im Urlaub, habe ich die Schrauben selbst mit der Klinge vom Schweizer Taschenmesser festgezogen. Zwei Schrauben waren völlig draußen. Die Kombination hing an der Stativschelle des 4/300.

Ich empfehle regelmäßige Kontrolle der 8 Schrauben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben kontrolliert ... auf beide Seiten sind je Seite alle vier Schrauben fest.

Aber danke fürs aufmerksam machen ...

Trage allerdings die Kamera-Objektivkombi immer an der Stativschelle des 40-150/2.8 Pro. Ist ein Marotte von mir.

LG ... Helmut


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim ersten mal hing er zwischen 2,8/40-150 und E-M1, da lösten sich die objektivseitigen Schrauben, ich habe ihn damals zum Service eingeschickt.

Diesmal lösten sich die kameraseitigen Schrauben, er war zwischen dem 4/300 und der E-M1.2.

Ich empfehle regelmäßige Kontrolle der 8 Schrauben.

Im Forum

Hardware Probleme

Hatte ich auch schon vor etwa einem Jahr in Urlaub, und konnte es nicht glauben. Bei mir wackelte das 40-150 am Body, jedoch noch rechtzeitig bemerkt. Ich dachte, ich bin wie immer DER Einzelfall bei der offensichtlich immer schlechter werdenden Oly-Qualität - das Schweizer Messer war auch meine Lösung. (Egal wo befestigt, ein Teil fällt ab. Objektiv oder Body)

Die Anzahl meiner Reparaturen auf Garantie innerhalb von 3,5 Jahren bei Oly wollt ihr nicht wirklich wissen. 10 kommen locker zusammen. Auch die E-M1 II war schon weg - die komplette AF-Einheit und mehr wurde ersetzt.

Der Service selbst war wie immer erste Klasse! Danke hierfür! (Kein Vergleich zu Pana und Geissler - es gibt auch noch das deutlich besser PSC Rendsburg)

Viel Glück allen anderen mit ihren Teilen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Hinweis!

Zur Ergänzung: der mmf-Adapter ist ebenfalls sehr problematisch: ich hatte schon 2 mal den Verlust eines kleinen Schräubchens zu beklagen. Verstehe nicht, warum das nicht ordentlich verarbeitet wird....


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja schrauben lösen sich numal mit der zeit bei erschütterung. Ansonsten mal nach Schraubensicherungslack suchen und einen kleinen Tropfen auf die Schrauben. Nur beim Bajonet bin ich mir nicht sicher ob das nicht zuviel auftragen könnte.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja schrauben lösen sich numal mit der zeit bei erschütterung. Ansonsten mal nach Schraubensicherungslack suchen und einen kleinen Tropfen auf die Schrauben. Nur beim Bajonet bin ich mir nicht sicher ob das nicht zuviel auftragen könnte.

Gesichert wird am Gewinde und nicht am Kopf der Schraube! ;-)

Man nimmt dazu (ein winziges Tröfchen ;-) ) z.B. Loctite 222 (243 o.ä.) ... und schon ist Ruhe mit herausfallenden Schrauben!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Warnung. Soeben nachgeguckt und den Sitz der Schäubchen für gut empfunden.

Und einen Knoten ins Taschentuch mach ich mir, dass ich zum knypsen immer mein Schweitzer Taschenmesser nicht vergesse einzustecken. Hmm, geht das bei Papiertaschentüchern eigentlich, muss ich mal testen. :-)))

LG und schönen Tag noch.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das in bisher über 35 Jahren nur beim MC-14 und da zwei mal. Weder bei der OM-Serie (analog) noc bei der E-Serie, noch bei irgendwelchen Kameras oder Objektiven der OM-D Serie hatte ich sowas.

Den Schraubensicherungslack hätte spätesten beim Einsenden (erstes Malheur) der Service verwenden können, falls möglich. Da war nichts davon zu sehen. Die werden schon wissen, wieso sie keinen nehmen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

DANKE OhWeh !!!

Mein Konverter, AKTIV leider nur 5h alt, alle Schrauben zwar nicht lose, aber jede mit einem absolut passenden Kreuzschlitzschraubendreher konnten mit einer noch verbleibenden 1/5 Umdrehung bis zum spürbaren Drehmoment fest gezogen werden. Eine davon mit einer 1/4 Umdrehung.

Also, fest ab Werk ist an sich anders. Leicht kopfschüttel...............


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung