Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Wird noch ein Handbuch zur E-M1X erscheinen?


Empfohlene Beiträge

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Zitate von r.w.

".... Olympus hat vorgemacht, wie man Nichts so aufbläst, dass es nach was aussieht. Wenn ich meine Bücher in dem Layout wie das Kamerabuch machen würde, käme ich vermutlich auf etwa 2500 Seiten...."

*Ein gedrucktes Kamerabuch wird es von mir nicht geben, der Verlag sieht die Absatzchancen skeptisch. Ob ich ein PDF mache, weiß ich noch nicht. Kommt drauf an, ob ich es finanzieren kann."

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neben Reinhard Wagner haben auch Frank Späth, Frank Exner immer ein Handbuch herausgebracht. Die Liste ist sicher nicht vollständig. Die 688 Seiten Handbuch / Manual von Olympus sind ja schon sehr umfangreich. Heißt aber auch, das sicher noch viele Fragen offen sind. Manche Autoren übernehmen jedoch auch 50 % des Inhaltes der Vorgängerkamera und kopieren es  1:1 in das neue Buch der aktuellen Kamera. Das bläst den Kamerakoffer sehr auf. Da ist sicher ein PDF das bessere Medium. 

Ist ein Kamerahandbuch noch zeitgemäß? Oder durch permanente Firmware-Updates nicht mehr aktuell zu halten? Oder werden solche Kameras sowie so nur von Profis gekauft die kein Handbuch benötigen und der normaler Consumer ist keine Zielgruppe mehr?

Was herrscht für eine Meinung im Forum hierzu?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin immer ein Fan von Kamerabüchern - einfach praktischer auch mal mit Papier blättern zu können - der Alltag ist schon digital genug. 

Bei der 1X und kommenden SW-Updates macht eine pdf zusätzlich auf jeden Fall sinn

 

p.s. du darfst gerne eine größere Schriftart wählen - liest sich leichter 😉

bearbeitet von Vaterfreuden
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Die 688 Seiten Handbuch / Manual von Olympus sind ja schon sehr umfangreich

Was mich ein wenig irritiert: In den 688 Seiten sind einige Seiten für "Memos" des Benutzers enthalten. Sicherlich ist es etwas kompliziert, ggf. handschriftliche Memos in eine PDF-Datei einzufügen. Also ein wenig spricht das dafür, dass es für diese neue Super-OMD vielleicht auch wieder ein gedrucktes Handbuch von Olympus geben wird. Vielleicht ist es aber einfach nur ein Versehen oder man wollte die Datei mit einigen sinnfreien Seiten ein wenig aufpeppen... 😉

Viele Grüße

Wolfgang

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der E-M1 ging das damals auf Wunsch, und bei der E-M1 Mk. II bin ich mir da nicht mehr so sicher. Kann aber auch gewesen sein. Habe ich aber beides nicht gebraucht. Die PDFs von Reinhard waren/sind aber sehr nützlich.

Übrigens kann ich mich nicht daran erinnern, dass "Memo-Seiten" in den PDF-Anleitungen von Olympus zur E-M1 / II enthalten waren 😉 Aber Du hast recht, es ist egal 🙂

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag Reinhards Kamerabücher!

Auf oly-e.de hat Reinhard eine Umfrage gestartet. Derzeit sind 62% von  45 Teilnehmern, das sind immerhin 27,9 potentielle Kunden, der Meinung ein Kamerabuch könnte man gebrauchen.

Addiert man zu dieser Zahl noch die 5 potentiellen Käufer aus diesem Forum und ein paar Leute wie mich, die so ein Buch auch mal kaufen um sich nur zu informieren, gibt’s eine Auflage von 40 bis 50.

Leute, vom Schlage eines Chris Eyre-Walker (ein nicht zufällig gewähltes Beispiel) haben vermutlich keine Zeit solche Bücher zu lesen und waren in der Lage (und werden es sein), die Kamera zu benutzen, ohne vorher Bücher studiert zu haben.

Reinhard hat mit seiner in seinem Blog recht harsch formulierten Meinung zur Kamera auch keine besondere Motivation gezeigt, von Olympus eine E-M1X gestellt zu bekommen.

Fazit: Ich rechne nicht damit, dass es ein ReinhardWagnerKamerabuch OM-D E-M1X geben wird.

Gruß

Wolfgang

bearbeitet von wteichler
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher hatte ich von Olympus sowohl für die M1 als auch für die M1.2 eine Bedienungsanleitung in Papierform bekommen. Warum sollte es bei der X anders sein? Bei dem Preis sollte es doch wohl drin sein......

Gruß von Bernd

bearbeitet von Proust
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung