Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Flughafenkontrolle, Gepäckdurchleuchtung - negative Folgen für Kamerasensor?


Stafford

Empfohlene Beiträge

In einem Monat werde ich einen Flug nach Hamburg machen, sind Vielflieger hier die ihre Kameras auf Flügen mitnehmen und die berichten können ob ihnen aufgefallen ist ob die Handgepäcksdurchleuchtung schädlich für den Kamerasensor ist.

LG David


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das gefährlichste an der Gepäckkontrolle sind die Fluggäste hinter dem Band, die selbiges als Selbstbedienungstheke sehen könnten. Und der Sprengstofftest, wenn dem Tester dabei die Kamera aus der Hand rutscht und kein zweiter Kollege dabei ist, der sie gerade noch auffängt, wie bei meiner Oly passiert ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Thema angesprochen weil ich damals nach Spanien geflogen bin, mit einer Fuji S5000, als ich wieder Zuhause war, zeigte mir der Sensor plötzlich lauter lila Streifen im Display und Bildern. Ich konnte nur nicht verifizieren an was es nun genau lag. Wahrscheinlich hatte sie einfach nur das zeitliche gesegnet. Ich hatte in Betracht gezogen das es vielleicht die Röntgenkontrolle gewesen sein könnte. Aber wenn hier niemanden je was aufgefallen ist, sollte eigentlich auch nichts passieren.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist IMO der Flug selber das Größer Problem, da man sehr hoch fliegt und mehr Kosmische Strahlung ankommt. Die kann wohl tatsächlich den Sensor schneller altern lassen. Dazu gab es mal ein Beitrag, ich weiß leider nur nicht mehr wo.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist IMO der Flug selber das Größer Problem, da man sehr hoch fliegt und mehr Kosmische Strahlung ankommt.

Die Strahlungsdosis, die man bei einem Interkontinentalflug abbekommt, beträgt nur ca. 0,03 mSv (hin und retour!). Bleibt man auf dem Boden, ist die Welt aber alles andere als in Ordnung...hier liegt die externe Strahlenbelasung in Deutschland durchschnittlich bei 0,7 mSv im Jahr.

Fazit: Wer sich wegen eines Fluges Gedanken wegen der Strahlung macht, die auf die Kamera einwirkt, der sollte die Kamera besser in einer Bleikiste lagern und spazieren tragen ;-)

Gruß

Heiko


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fazit: Wer sich wegen eines Fluges Gedanken wegen der Strahlung macht, die auf die Kamera einwirkt, der sollte die Kamera besser in einer Bleikiste lagern und spazieren tragen ;-)

Das spazieren tragen hättest Du fett schreiben sollen, denn keinesfalls sollte man die Kamera im Haus lagern: https://mieten.mit-koepfchen.de/radioaktive-baustoffe/


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung