Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
DSLRUser

Eye-AF M1X - bitte ins "Deutsch übersetzen"

Empfohlene Beiträge

Hallo,

irgendwie verstehe ich echt die Formulierungen nicht. Zumindest vom ersten Teil - HB Seite 133

Also wie muss ich die Kamera einstellen, damit Eye-AF in C-AF funktioniert? Bei mir wird mal weißes, mal grünes Kasten um Gesicht gemacht, wird aber nie mit grünem Feld ein Auge markiert. Ich habe schon die Kamera probeweise komplett zurückgesetzt, ändert nichts. Stelle ich die Kamera auf S-AF wird sofort auf das in Einstellungen gewähltes Auge fokussiert. Nur eben nicht getrackt. Also wenn ich oder mein Model sich bewegt, wars dann mit der schärfe.
Da alleine das Umschalten von S-AF auf C-AF das ganze scheinbar "kaputt macht" bin ich jetzt nicht wirklich 100% sicher ob es bei C-AF überhaupt funktionieren soll.

Gruß Robert

12-06-_2019_18-36-04.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im zweiten Punkt steht:
Die Gesichts-/Augenerkennung wird deaktiviert, wenn .... blablabla .... eine AF-Tracking-Funktion (blabla) aktiviert wird (S.116).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig - ich habe aber nichts von +TR oder +TR MF geschrieben sondern nur C-AF

 

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

^Vielleicht ein Bug in der Kamerasoftware? Vielleicht sollte mein M1X User dies bei Olympus melden.

Ach ja noch eine Frage in diesem Zusammenhang. War das genutzte Objektiv von Olympus oder ein Fremfabrikat (ist ja manchmal von Bedeutung)?

bearbeitet von Roadrunner2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb DSLRUser:

sondern nur C-AF

Uups - hab ich übersehn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Roadrunner2:

War das genutzte Objektiv von Olympus

Jupp, da ich nur das 40-150/2.8 und 300/4 habe, war es mit dem 40-150

 

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb DSLRUser:

Also wie muss ich die Kamera einstellen, damit Eye-AF in C-AF funktioniert? Bei mir wird mal weißes, mal grünes Kasten um Gesicht gemacht, wird aber nie mit grünem Feld ein Auge markiert. Ich habe schon die Kamera probeweise komplett zurückgesetzt, ändert nichts. Stelle ich die Kamera auf S-AF wird sofort auf das in Einstellungen gewähltes Auge fokussiert. Nur eben nicht getrackt. Also wenn ich oder mein Model sich bewegt, wars dann mit der schärfe.

Ich wünschte, ich könnte Dir weiter helfen, denn die Antwort auf Deine Frage wüsste ich selbst gerne.

Früher hat die Augenerkennung in Kombination mit S-AF wirklich superzuverlässig funktioniert UND auch getrackt, d.h. kleinere Bewegungen, die z.B. durch z.B. Atmen, Rumwackeln, Schwanken ... passieren, ganz wunderbar verfolgt. Das war DER Grund, weshalb ich die Olys auch im Studio verwendet habe.
War mehr Bewegung im Spiel, musste man allerdings auf C-AF ausweichen, was aber weniger zuverlässig war.

Seit der E-M1 II werden bei S-AF die geringen Distanzveränderungen nicht mehr ausgeglichen, man braucht also ausreichend Tiefenschärfe oder muss das Model einbetonnieren und ihm das Atmen verbieten.
Bei C-AF wird das Auge erstens weniger gut erkannt und zweitens nur dann verfolgt, wenn ausreichend viel Bewegung im Spiel ist.

Als Konsequenz funktioniert der wichtigste Anwendungsfall der Gesichtserkennung bei E-M1 II und E-MIX - Model atmet und Fotografschwankt ein wenig - leider nicht mehr, ich habe die Gesichtserkennung bei der E-M1 II (und der Test EMIX) daher für meine Studioaufnahmen deaktiviert bzw. nehme im Studio oft die PEN-F mit dem "einfachen" AF Systtem "ohne PDAF". Da funktioniert es nämlich noch.

Es ist ein Jammer, Oly hatte seit Jahren eine wirklich richzig gute Gesichtswerkennung, die zuverlässig auf das eingestellte Auge fokussiert hat. Dann hat man das Feature unbrauchbar gemacht und jetzt erntet Sony die Lorbeeren. Blöd gelaufen.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sollte man wegen dieses Verhaltens auch mal den Olympus Support kontaktieren, auch wegen der Änderung gegenüber der E-M1II. Offenbar ist nicht alles wirklich klar und Olympus wäre die erste Adresse, die Licht ins Dunkel bringen kann bzw. können sollte.

Olympus Support antwortet normalerweise sehr schnell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Stunden schrieb acahaya:

Ich wünschte, ich könnte Dir weiter helfen, denn die Antwort auf Deine Frage wüsste ich selbst gerne.

Früher hat die Augenerkennung in Kombination mit S-AF wirklich superzuverlässig funktioniert UND auch getrackt, d.h. kleinere Bewegungen, die z.B. durch z.B. Atmen, Rumwackeln, Schwanken ... passieren, ganz wunderbar verfolgt. Das war DER Grund, weshalb ich die Olys auch im Studio verwendet habe.
War mehr Bewegung im Spiel, musste man allerdings auf C-AF ausweichen, was aber weniger zuverlässig war.

Seit der E-M1 II werden bei S-AF die geringen Distanzveränderungen nicht mehr ausgeglichen, man braucht also ausreichend Tiefenschärfe oder muss das Model einbetonnieren und ihm das Atmen verbieten.
Bei C-AF wird das Auge erstens weniger gut erkannt und zweitens nur dann verfolgt, wenn ausreichend viel Bewegung im Spiel ist.

Als Konsequenz funktioniert der wichtigste Anwendungsfall der Gesichtserkennung bei E-M1 II und E-MIX - Model atmet und Fotografschwankt ein wenig - leider nicht mehr, ich habe die Gesichtserkennung bei der E-M1 II (und der Test EMIX) daher für meine Studioaufnahmen deaktiviert bzw. nehme im Studio oft die PEN-F mit dem "einfachen" AF Systtem "ohne PDAF". Da funktioniert es nämlich noch.

Es ist ein Jammer, Oly hatte seit Jahren eine wirklich richzig gute Gesichtswerkennung, die zuverlässig auf das eingestellte Auge fokussiert hat. Dann hat man das Feature unbrauchbar gemacht und jetzt erntet Sony die Lorbeeren. Blöd gelaufen.

Hallo Sabine,

ich habe das jetzt mal mit meinen beiden Kameras gecheckt. Zuerst ist mir aber aufgefallen, dass das deutsche Manual S.133 falsch übersetzt ist. Bei Spotmessung schaltet die Gesichts-/Augen-Erkennung nämlich einfach ab. Mit meiner E-M1X wie auch mit meiner E-M1mkII hat das alles im AF-C wie im Manual S.135 beschrieben funktioniert. Der AF-S machte allerdings mit der Augenerkennung Probleme, muss ich wiederholen. Alles mit Vorbehalt und auf den ersten Blick, ich hatte noch keine Zeit die Ergebnisse näher unter die Lupe zu nehmen. Man muss auf den Abstand zum Objekt achten und es braucht etwas Zeit, bis der weiße Rahmen erscheint. Der grüne Rahmen um den Bereich auf den scharfgestellt wird,  erscheint erst bei halfpress. Ich hatte das AF Einzelfeld benutzt. 

Gruß Horst

 

bearbeitet von HorstH
AF-S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Horst,

vor 56 Minuten schrieb HorstH:

Bei Spotmessung schaltet die Gesichts-/Augen-Erkennung nämlich einfach ab.

Ganz genau :D.
Ist denn der Support auch für solche Sachen da? Also dann man den mitteilen kann, dass die Übersetzung etwas "unglücklich" um nicht zu sagen falsch ist?

 

----- Ganz vorsichtig und muss die Tage noch weiter prüfen ----

Bei C-AF funktioniert der grüner Punkt auf Auge wenn ich zumindest bei meiner Frau - Linke Auge Prio nehme. Bei rechten passiert irgendwie nichts.
Bei S-AF gibt es bei beiden kein Problem, allerdings bei den Testfotos die ich gemacht habe musste ich quasi sofort abrücken. Dadurch waren zwar viele Fotos schon da scharf wo ich es haben wollet aber nicht alle und meiner Meinung nach - nach jedem Bild im Studio zu kontrollieren ob es passt oder total vermurkst ist..... kann doch nicht die gewollte Vorgehensweise sein. Bei meinen Tests habe ich es Oly "einfach" gemacht und bin so nah, dass nur der Kopf im Sucher erfasst war. Wie es bei ganzen Körper aussieht muss ich erst noch testen.

 

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb DSLRUser:

Hallo Horst,

Ganz genau :D.
Ist denn der Support auch für solche Sachen da? Also dann man den mitteilen kann, dass die Übersetzung etwas "unglücklich" um nicht zu sagen falsch ist?

 

----- Ganz vorsichtig und muss die Tage noch weiter prüfen ----

Bei C-AF funktioniert der grüner Punkt auf Auge wenn ich zumindest bei meiner Frau - Linke Auge Prio nehme. Bei rechten passiert irgendwie nichts.
Bei S-AF gibt es bei beiden kein Problem, allerdings bei den Testfotos die ich gemacht habe musste ich quasi sofort abrücken. Dadurch waren zwar viele Fotos schon da scharf wo ich es haben wollet aber nicht alle und meiner Meinung nach - nach jedem Bild im Studio zu kontrollieren ob es passt oder total vermurkst ist..... kann doch nicht die gewollte Vorgehensweise sein. Bei meinen Tests habe ich es Oly "einfach" gemacht und bin so nah, dass nur der Kopf im Sucher erfasst war. Wie es bei ganzen Körper aussieht muss ich erst noch testen.

 

Gruß Robert

Hallo Robert,

habe das alles noch mal mit der E-M1X mit meiner Frau getestet. Funktioniert wie auf S.135 beschrieben in S-AF und C-AF. Allerdings je nach Objektiv mal schneller, mal langsamer. Der weiße Rahmen braucht seine Bedenkzeit. Das jeweilige Auge sah danach zumindest auf dem Display scharf aus. Ich hatte Blendenvorwahl und ESP Messung eingestellt.

Ach ja, S-AF trackt nicht, sondern der grüne Rahmen bleibt nach dem halfpress fix. Mir fällt dazu eigentlich keine sinnvolle Anwendung ein.

Gruß

 

bearbeitet von HorstH
tracking

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Horst, 

ich habe gar nichts von Spotmessung geschrieben 😉 weil bei aktivierter Gesichtserkennung und erkanntem Gesicht automatisch eine Art Spotmessung stattfindet. Das hat auch immer ganz gut funktioniert, wenn auch nicht so gut wie früher bei FT, wo man bei ESP ja zusätzlich eine höhere Gewichtung der Messung am AF Punkt einstellen konnte. Das Feature ist bei mFT leider ersatzlos entfallen.

bearbeitet von acahaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden schrieb tgutgu:

auch wegen der Änderung gegenüber der E-M1II

Thomas, die E-M1 II und die EMIX verhalten sich in Punkto Gesichtserkennung gleich, die Änderung fand gegenüber der E-M1 I und den Kameras ohne PDAF Pixeln statt und ich hatte das bei beinem E-M1 II AF „Rant“ u.a. auch hier schon mal geschrieben. 

bearbeitet von acahaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss ich doch glatt mal mit der M5.2 testen… evt. stören die PDAF-Pixel den alten Augenfokus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Klaus, bei der E-M1 I funktioniert es noch prima, hatte damals ja auch Ralph Man bei der Vorstellung hier in München live demonstriert. Bei der PEN F funktioniert es auch noch. Es liegt meiner Meinung nach am geänderten AF System, das mit der E-M1 II gekommen ist.

bearbeitet von acahaya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb acahaya:

Horst, 

ich habe gar nichts von Spotmessung geschrieben 😉 weil bei aktivierter Gesichtserkennung und erkanntem Gesicht automatisch eine Art Spotmessung stattfindet. Das hat auch immer ganz gut funktioniert, wenn auch nicht so gut wie früher bei FT, wo man bei ESP ja zusätzlich eine höhere Gewichtung der Messung am AF Punkt einstellen konnte. Das Feature ist bei mFT leider ersatzlos entfallen.

Sabine,

du nicht, aber das deutsche Manual S.133! Darum ging es.

Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.