Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Gast

Kann jemand über Erfahrungen mit der Bluetooth-Verbindung zum Smartphone berichten? Erfolgt die Bildübertragung (wenigstens eine Vorschau) bei aufrechter Verbindung automatisch und unmittelbar nach der Auslösung oder müssen die Bilder manuell von der App aus abgerufen werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich konnte bisher lediglich eine WIFI Verbindung zum Smartphone herstellen. Bluetooth ist mir nicht gelungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meines Wissens wird Bluetooth von OI.Share nur für die Verbindung zu neuen Geräten benötigt bzw. erleichtert damit die erste Verbindungserstellung. Die Datenübertragung erfolgt nur via WiFi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb hoss:

Meines Wissens wird Bluetooth von OI.Share nur für die Verbindung zu neuen Geräten benötigt bzw. erleichtert damit die erste Verbindungserstellung. Die Datenübertragung erfolgt nur via WiFi.

Weder die M1Mk2 noch die M10Mk2 haben meiner Kenntnis nach einen Bluetooth Chip - oder täusche ich mich da?

Trotzdem frag OI.SHARE nach einer aktiven Bluetooth Verbindung am Handy / Tablett (IOS / PAD OS)

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb janni:

Weder die M1Mk2 noch die M10Mk2 haben meiner Kenntnis nach einen Bluetooth Chip - oder täusche ich mich da?

Nur in der E-M1 X und E-M5 III sind Bluetooth-Chip eingebaut.

vor 37 Minuten schrieb janni:

Trotzdem frag OI.SHARE nach einer aktiven Bluetooth Verbindung am Handy / Tablett (IOS / PAD OS)

Das liegt nur daran, wenn im Smartphone Bluetooth deaktiviert ist. Ich hab sie immer deaktiviert, da meiner Meinung nach Strom verbraucht, wenn die aktiviert ist. Aber der ständige Hinweis beim Start der App nervt auch. Man sollte sie in den Einstellungen der App abschalten können.

Gruß Pit

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In jedem Fall ist die Datenübertragung, sehr sehr viel schneller als noch mit der 5ii.

Außerdem nutze ich die Standby Funktion in der Tat sehr oft. Hätte ich vorher nicht gedacht, aber es ist einfach genial ausgewählte Bilder mit dem Smartphone zu empfangen, ohne die Kamera an und ausschalten zu müssen. 

Natürlich ist das ganze nur Sinnvoll wenn man ein paar wenige Bilder auf dem Smartphone zum zeigen haben möchte. 

zur Frage, wenn ich sie richtig verstehe. Die Bilder müssen immer vor der Übertragung ausgewählt werden. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 18 Minuten schrieb Beckmann2k:

In jedem Fall ist die Datenübertragung, sehr sehr viel schneller als noch mit der 5ii.

Außerdem nutze ich die Standby Funktion in der Tat sehr oft. Hätte ich vorher nicht gedacht, aber es ist einfach genial ausgewählte Bilder mit dem Smartphone zu empfangen, ohne die Kamera an und ausschalten zu müssen. 

Natürlich ist das ganze nur Sinnvoll wenn man ein paar wenige Bilder auf dem Smartphone zum zeigen haben möchte. 

zur Frage, wenn ich sie richtig verstehe. Die Bilder müssen immer vor der Übertragung ausgewählt werden. 

 

 

Ich bitte nochmal um Präzisierung. Wenn ich mit der E-M5 II ein Bild mache und es dann per App auf das Smartphone übertragen möchte, dann habe ich 2 Probleme: 1. Der Verbindungsaufbau geht langsam und manchmal muss sogar der QR-Code neu gescannt werden. 2. Während die Kamera das Bild überträgt, lässt sie sich solange nicht mehr bedienen / auslösen, bis die Verbindung wieder beendet wird. Die PEN-F ist diesbezüglich leider genauso schlecht wie die E-M5 II.

Geht das mit der E-M5 III besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Citrus maxima:

 Die PEN-F ist diesbezüglich leider genauso schlecht wie die E-M5 II.

Geht das mit der E-M5 III besser?

Die  E-M5 M-II habe ich nicht, aber das Importieren mit der M-III hat bei mir bisher immer problemlos & schnell funktioniert (O.I.share für iOS). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Citrus maxima:

1. Der Verbindungsaufbau geht langsam und manchmal muss sogar der QR-Code neu gescannt werden. 2. Während die Kamera das Bild überträgt, lässt sie sich solange nicht mehr bedienen / auslösen, bis die Verbindung wieder beendet wird. Die PEN-F ist diesbezüglich leider genauso schlecht wie die E-M5 II.

Geht das mit der E-M5 III besser?

Zu 1.  ich hab die Kamera 1x eingerichtet. Bis jetzt erkennt das Smartphone sie ohne Probleme, den QR-Code musste ich auch nicht nochmal scannen.  Der Verbindungsaufbau dauert wenige Sekunden, schneller als mit der 5ii in jedem Fall. 
 

Zu 2. ich habe die Kamera während einer Übertragung von Bildern noch nie weiter genutzt. Werde das heute Abend aber mal testen. Ich kann mir nicht aber vorstellen, dass es möglich ist, die Kamera gleichzeitig weiter zu nutzen. 
gibt es überhaupt eine Kamera die das kann? 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Danke für die Infos!

vor 10 Stunden schrieb Beckmann2k:

Zu 2. ich habe die Kamera während einer Übertragung von Bildern noch nie weiter genutzt. Werde das heute Abend aber mal testen. Ich kann mir nicht aber vorstellen, dass es möglich ist, die Kamera gleichzeitig weiter zu nutzen. gibt es überhaupt eine Kamera die das kann?

Meine Pentax K-1 kann das. Einige Sekunden nach Betätigung des Auslösers erscheint bei aufrechter Verbindung eine Vorschau des gerade aufgenommenen Bildes in der App (Image Sync). Es muss dann aber der eigentliche Dowload trotzdem noch manuell angestossen werden. Währenddessen ist die Kamera weiterhin voll betriebsbereit, auch zum Fotografieren.

Mit meinem Smartphone kann ich während der parallelen Datenübertragung über verschiedene Kanäle (GSM/LTE, BT, WIFI) gleichzeitig noch fotografieren. Es ist mir ein Rätsel, weshalb eine Kamera > €1000 im Jahre 2019 nicht im der Lage ist, Dateien direkt an einen mobilen Drucker, in die Cloud / soziale Netzwerke zu senden oder einfach aufs Tab/Smartphone zu schreiben. Stattdessen rühmt sich der Hersteller damit, dem Anwender bzw. Kunden "lästige Kabel" zu ersparen.

Aber vielleicht habe ich einfach noch nicht herausgefunden, wie man das macht. Daher meine Fragen an dieser Stelle...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.1.2020 um 10:53 schrieb hoss:

Meines Wissens wird Bluetooth von OI.Share nur für die Verbindung zu neuen Geräten benötigt bzw. erleichtert damit die erste Verbindungserstellung. Die Datenübertragung erfolgt nur via WiFi.

Das ergibt allerdings keinen Sinn.

Ich habe mal die Verbindung manuell eingerichtet (also ohne QR-Code).
Da gibt man dann zuerst BT-Code, dann WiFi-PSK ein.

Wenn das so wäre, dass die Kamera nur für die erstmalige Einrichtung Bluetooth nutzen würde, dann wäre das eine komplett unsinnige Entwicklung.
Auch frage ich mich dann, wieso in der OI-Share App ein ausgegrautes BT-Symbol zu sehen ist.

P.S.: Habe es auch nocht nicht hinbekommen eine BT-Verbindung zur Kamera aufzubauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch

Am 6.1.2020 um 00:33 schrieb Citrus maxima:

Kann jemand über Erfahrungen mit der Bluetooth-Verbindung zum Smartphone berichten?

Meine Erfahrung mit einem Samsung Smartphone und der OI.Share App sind:

- Bei erneuter Verbindung muss öfters mal das Easy Setup wiederholt werden

- Bild-Übeetragung funktioniert soweit

- Live-View/Fernsteuerung hakelt kurz und bricht dann mit Fehlermeldungen ab

Eine Bluetooth-Verbindung konnte ich nicht erkennen. Lediglich WiFi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Noch ein Nachklapp. Ich fürchte "hoss" hat Recht.

Wo auf der deutschen Olympus Website noch folgender Text steht:

Zitat

 

Einfaches Verbinden per Wi-Fi und Bluetooth®

Die Möglichkeit, die E-M5 Mark III per Wi-Fi oder Bluetooth® drahtlos mit anderen Geräten – wie einem Tablet oder Smartphone mit der OI.Share-Software – zu verbinden, bedeutet, dass Sie noch mehr Freiraum beim Fotografieren und Übertragen Ihrer Bilder haben, ohne lästige Kabel.

 

-> Aussage: man kann Daten entweder mit BT oder mit WiFi übertragen:

 

Zum Vergleich die Aussage von Olympus Asia:

Zitat

Easy Wi-Fi connection with Bluetooth®

Simply launch the OI.Share smartphone app to enable a camera and smartphone Wi-Fi connection via Bluetooth®. Recorded images can be automatically transferred to using Share function of cameras.

-> Aussage: WiFi-Verbindung wird mit Hilfe von Bluetooth aufgebaut.

 

Ich vermute, dass Olympus Bluetooth Low Energy nutzt, um bei Bedarf die WiFi-Verbindung der Kamera aufzuwecken.
Da ist natürlich die Werbeaussage von Olympus Deutschland völlig daneben 😞

bearbeitet von dond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb dond:

Ich vermute, dass Olympus Bluetooth Low Energy nutzt, um bei Bedarf die WiFi-Verbindung der Kamera aufzuwecken.

So habe ich es jetzt schon mehrfach gelesen, und so klingt es auch einleuchtend. Bilder, und speziell raw-Dateien per BT zu übertragen kann keinen Spaß machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung