Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Übertragung des Displaysinhaltes auf Fernseher


Empfohlene Beiträge

Hallo an alle hier im Forum.

Als neues Mitglied möchte ich hier um Hilfe bitten. Als Besitzer der Em1 markii weiß ich, dass der Inhalt des Kamera Displays auf einem Fernseher dargestellt werden kann (Messe). Auf meiner Frage wie das gemacht wurde, erzählten mir die Olympus-Vertreter, dass das mittels HDMI Kabel (Typ-D zu Typ-A) leicht zu bewerkstellen sei. Leider schaffe ich es nur die gespeicherten Bilder in der Kamera auf den Fernseher zu bringen. Einstellungen in der Kamera unter den HDMI Menü ändern nichts.

Meine Frage: Ist ein USB Kabel samt Software notwendig oder funktioniert das auch mit dem HDMI Kabel? Wenn ja, wie.

 

Vielen Dank für Eure Hilfestellung wünscht

Dieter

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

wenn Du den Inhalt von Deinem Display darstellen willst brauchst Du einen Rechner mit Olympus Capture.

Die Software gibt es hier:

https://www.olympus.de/site/de/c/cameras_support/downloads/index.html

Den Inhalt kannst Du dann natürlich auch auf einem als Monitor verwendeten Fernseher ausgeben,

Viele Grüße

Frank

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht auch mit HDMI Kabel. Hab ich schon gemnacht.  Mann kann sich auch aussuchen on man mit Menü oder Clean HDMI haben will. Kann aber auch sein das Clean HDMI nur im Video Modus Funktioniert. 

bearbeitet von wedge
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke an alle für die schnellen Tipps.

Zu Karsten: Soweit ich verstanden habe, sollte es möglich sein, von der Kamera direkt zu einem Beamer/Fernseher eine Verbindung aufzubauen in der die Zuschauer genau verstehen und sehen können, was ich an der Kamera verstelle (ISO, Blende usw). Für einen Vortrag wäre das nämlich eine feine Sache. Da ich allerdings mir einen HDMI bereits zugelegt habe, wäre die Lösung mit HDMI natürlich vorzuziehen.

LG Dieter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HDMI reicht im Prinzip (habe ich für externe Monitore auch schon gemacht), aaaber: Menu gibt es dann dort nicht, wenn ich mich richtig erinnere. Da gäbe es aber auch diverse Optionen. USB oder irgendwelche Apps braucht es da aber nicht, nur ein gutes(!) HDMI Kabel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz mal zusammengefasst: um die Einstellungen welche auf der Kamera vorgenommen werden 1 zu 1 auf einen externen Bildschirm darzustellen, komme ich um der Software Olympus Capture nicht herum. Kurz um, einen USB Kabel kaufen und die Kamera per Laptop steuern und dann über Laptop auf Beamer ect.

Dann danke ich mal allen für die SCHNELLE Unterstützung.

LG Dieter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dieter F.:

Kurz mal zusammengefasst: um die Einstellungen welche auf der Kamera vorgenommen werden 1 zu 1 auf einen externen Bildschirm darzustellen, komme ich um der Software Olympus Capture nicht herum. Kurz um, einen USB Kabel kaufen und die Kamera per Laptop steuern und dann über Laptop auf Beamer ect.

Dann danke ich mal allen für die SCHNELLE Unterstützung.

LG Dieter

Laut Handbuch Seite 142 muss keine App installiert sein, wenn du den Displayinhalt auf TV-Bildschirm anzeigen willst.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb pit-photography:

Laut Handbuch Seite 142 muss keine App installiert sein, wenn du den Displayinhalt auf TV-Bildschirm anzeigen willst.

 

Das stimmt korrekt. Aber es werden nur Bilder übertragen und nicht ein Blendenwert oder Belichtungszeit usw.

Danke noch für die Hilfe

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine E-M1 MkII ist noch als Leihgabe unterwegs. Deshalb habe ich es heute mit der E-M1X probiert. Die Einstellung wie unter #4 geschrieben "Monitor Mode". Diese gibt es gleichlautend an der gleichen Stelle bei der E-M1 MkII.

Anschluss über HDMI!

Es geht! Auf dem TV Gerät wird angezeigt, was auf dem Kameradisplay dargestellt wird. Egal ob Menü, Sucher oder Bild.

IMG_0409.jpg

P8159945.jpg

bearbeitet von wteichler
  • Gefällt mir 1
  • Danke 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.8.2019 um 17:29 schrieb wteichler:

Meine E-M1 MkII ist noch als Leihgabe unterwegs. Deshalb habe ich es heute mit der E-M1X probiert. Die Einstellung wie unter #4 geschrieben "Monitor Mode". Diese gibt es gleichlautend an der gleichen Stelle bei der E-M1 MkII.

Anschluss über HDMI!

Es geht! Auf dem TV Gerät wird angezeigt, was auf dem Kameradisplay dargestellt wird. Egal ob Menü, Sucher oder Bild.

IMG_0409.jpg

P8159945.jpg

Hallo Wteichler,

ich konnte mich erst jetzt wieder um dieses Problem kümmern. Ich schaffe es mittels HDMI Kabel (1.4) nur die gespeicherten Bilder auf einen Beamer zu bekommen. Mittels USB Kabel und Software Olympus Capture funktioniert dies. Leider ist das USB Kabel für meine Bedürfnisse zu kurz und bevorzuge deshalb das HDMI Kabel.

Die Auflösung habe ich mit 1080 gewählt, Monitor Mode unter den Video Einstellungen ist ausgewählt. Der Bildschirm (Beamer) schreibt mir rechts unten "Nur Foto".

Was habe ich übersehen, bzw. was mache ich falsch? Kamera und Objektiv  (300 + MC1.4) wurden auf das aktuelle Update gebracht (3.1 für Body und 1.5 für Linse)

LG Dieter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung