Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Speichern von Kameraeinstellungen mit OI.Share


Empfohlene Beiträge

Es hat bei mir eine Weile gedauert, aber mit immer gezielterer Nutzung der Möglichkeiten meiner E-M1III habe ich jetzt auch angefangen, Einstellungen für bestimmte Anwendungen in Custom Settings zusammenzufassen, um sie über OI.Share wie eine Bibliothek immer dabei zu haben. Wie alle wichtigen, nach einem Verlust nicht schnell wiederherstellbaren Daten möchte ich diese natürlich sichern, zB auf meinem PC oder in einer Cloud.

Ich vermute, die von der Kamera an die App übertragenen Daten werden im Smartphone selbst gespeichert. Da stellt sich die Frage nach einer Sicherung. Die App bietet die Möglichkeit, Einstellungen von der Kamera oder einem "angegebenen Ort" zu importieren; eine Exportmöglichkeit an einen angegebenen Ort sehe ich nicht. Entsprechende Dateien im Android File System zum Kopieren kann ich auch keine finden.

Entweder ich habe mit den falschen Begriffen im Netz gesucht, oder es gibt nicht viele Informationen zu der OI.Share Funktion Kameraeinstellungen / Camera settings.

Wie handhabt ihr das?

Doppelte Buchführung d.h. paralleles Abspeichern mit Olympus Workspace?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Angeregt durch Deinen Thread habe ich meine Custom-Mode-Settings mal mit OI.Share (Apple iOS) gesichert. Anschließend habe ich die Möglichkeit die dabei entstandenen Dateien zu "teilen". Dabei wähle ich mein Nas-System aus und lege die Dateien dort ab.

Tricky ist, dass die neuen Cx-Dateien immer den gleichen Namen bekommen, so dass man sie schnell überschreibt/verwechselt. Ich habe sie vorher immer umbenannt, bevor ich einen neue Einzel-Cx-Einstellung gesichert habe.

Ich lasse die Dateien aber auch auf meinem Smartphone, dann habe ich sie für den "Notfall" immer dabei.

Grüße
Stef@n

 

Bildschirmfoto 2021-01-24 um 15.24.55.jpg

bearbeitet von kultpix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sein Smartphone im Griff hat, und die Menüs lesen kann ist klar im Vorteil 😯😆

In der Android App ist es "Freigabe" und ich habe keine Ahnung warum ich das einfach nicht wahrgenommen habe. 

Alles gut 👍

Bei der Android App ist es mit den Dateinamen auch so. Überschreiben wird verhindert, indem an den Namen ein Zähler 1,2,3 etc drangehängt wird. Hier ist noch Luft nach oben was die Benutzerfreundlichkeit angeht. 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung