Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
macped

Objektive für New York

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Ich würde gerne eure Erfahrungen in Sachen Objektivpark für eine Städtereise nach New York kennen lernen. Es soll Anfang September nach New York gehen und geplant ist viel zu sehen und wenig zu schlafen-- Es werden wohl ca.10 Tage sein und eine gute Unterkunft bei Bekannten in der Bronx habe ich auch, incl. Mietwagen. Ich kann mich nicht entscheiden, welche Objektive ich mitnehmen soll, deshalb würde ich gerne Eure Meinung hören. Ich habe eigentlich am Wochenende immer das 12-40mm, 75mm und das 17mm 1.8 dabei und es ist in der Regel meistens ausreichend. Ich dachte mich auf ein Minimum zu beschränken. Denke aber auch darüber nach, vorher noch das 7-14mm 2.8 zu besorgen und vielleicht das 12-40mm zuhause zu lassen und dafür noch das 45er mitzunehmen. Auch eine XZ-1 als Plan B für die Jackentasche kommt auch in Frage. Ich bin da wirklich unschlüssig und freue mich über Eure Tips.

Gruß

Peter


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peter,

ich bin schlecht drauf, schlechte Laune, also werte meine Antwort im Ton nicht als böse frech und unzumutbar! ( :) )

Du bist seit 2009 angemeldet und ich denke, du hast in der Zeit (ggf. auch davor) mehr Bilder gemacht als...., und du weißt nicht was man für Linsen in einer Stadt nutzen soll? Heißt das, du kennst deine Präferenzen nicht? Es ist eine Frage der Perspektive, mit der man eine Stadt, eine Person oder eine Landschaft etc. sieht. Genau diese ist bei jedem anders ausgeprägt.

Wenn ICH in den Spiegel schaue, sollte das Bild welches ich dort sehe, dem entsprechen, was ich von MIR habe.

Okay, ich habe viele USA Städte und auch andere hinter mir. Bei wurden 90% der Bilder mit einem KB35mm gemacht, der Rest KB50mm, sehr wenige mit KB90mm (Street).

ICH würde das 12-40 und ein kleines Tele (45er) mit nehmen und alles ist gut.

Und Du? (nimm die Linsen, die deinem Blick entsprechen)

Ach ja, viele schöne Stunden in NY!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kennst ja vielleicht, was für Motive du dort erwartet?

- Hochhäuser (Wolkenkratzer) - Innenstadt - Street am Abend - usw.

Eigentlich bist du mit 12-40 schon gut bestückt. Ob du die Stadt auch gern mit Extremweitwinkel (7-14) aufnehmen willst, kannst nur du entscheiden. 7 mm setzt auch Umgang voraus.

Dann viel Spaß dort. Bronx ist besser als ihr Ruf: http://www.travelbook.de/welt/Stadtteil-in-New-York-Auf-Entdeckungsreise-in-der-Bronx-545432.html

Gruß Pit


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peter,

ich bin schlecht drauf, schlechte Laune, also werte meine Antwort im Ton nicht als böse frech und unzumutbar! ( :) )

Du bist seit 2009 angemeldet und ich denke, du hast in der Zeit (ggf. auch davor) mehr Bilder gemacht als...., und du weißt nicht was man für Linsen in einer Stadt nutzen soll? Heißt das, du kennst deine Präferenzen nicht? Es ist eine Frage der Perspektive, mit der man eine Stadt, eine Person oder eine Landschaft etc. sieht. Genau diese ist bei jedem anders ausgeprägt.

Wenn ICH in den Spiegel schaue, sollte das Bild welches ich dort sehe, dem entsprechen, was ich von MIR habe.

Okay, ich habe viele USA Städte und auch andere hinter mir. Bei wurden 90% der Bilder mit einem KB35mm gemacht, der Rest KB50mm, sehr wenige mit KB90mm (Street).

ICH würde das 12-40 und ein kleines Tele (45er) mit nehmen und alles ist gut.

Und Du? (nimm die Linsen, die deinem Blick entsprechen)

Ach ja, viele schöne Stunden in NY!

Hallo Dominique!

Ich fliege das erste Mal über den Teich und kann mir noch nicht 100% die Ausmaße der Stadt vorstellen, obwohl ich schon viel gesehen und gehört habe. Eine Freundin von mir hat 11/2 Jahre dort gewohnt und sagt mir immer wieder, dass ich mir in 10 Tagen zu viel vornehmen soll, weil ich die Größe der Stadt unterschätze und jeden Tag auch verarbeiten muss, denn es kommen verdammt viele Eindrücke auf mich zu. Ich habe bewusst die Auswahl der Objektive gewählt, weil ich denke das es ausreichend sein müsste. Ich wollte einfach nur mal hören was die erfahrenden Anwender hier im Forum so empfehlen.

Danke für Deine Empfehlung!

Gruß!

Peter


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe in NYC fast alles mit dem FT12-60SWD "erschlagen". Aber schon einiges jenseits der 40mm. Vielleicht solltest du über das 12-100 nachdenken?

Wenn ich auf das 7-14 gewechselt habe, was hin und wieder vorkam, dann ist das echt ne Macht. Aber all zu oft passiert das dann doch nicht. Die Wolkenkratzer bekommst du in den engen Schluchten auch mit den 7mm nicht komplett drauf :-(

jm2c

Martin


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Peter,

habe New York eine Woche mit der M1, dem 12-40 und dem 75 1,8 "erlebt" und nichts vermisst. Kann Dir diese Kombi für Deine Tour empfehlen (und vor allem gutes Schuhwerk----).

Gruss Rudi


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War vor kurzem drüben - E-M1 mit dem 12-40PRO reicht völlig. Hatte zwar auch die "Tüte" 40-150PRO dabei, aber die blieb fast immer im Hotel. Extra deswegen das 7-14PRO anzuschaffen ist - vorsichtig ausgedrückt- Perlen vor die Säue. Es sei denn, du hast die Kohle irgendwo rumliegen...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Was gibt es in NY eigentlich so an interessanten Motiven zum ablichten? ;)

Vielleicht auch eine spannende Frage. Die Wahl der Brennweiten dürfte eher easy sein...

Winogrand knipste z.B. mit 28mm von Leica im Zoo rum. Feininger mit einer selbstgebauten 40inch lens an Fachkamera aus kilometerweiter Entfernung z.B. den Hafen. Umrechnen auf äquivalente mFT Brennweite überlasse ich den Experten ;)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin regelmäßig in NYC und eigentlich immer mit dem 12-40 unterwegs. Für einige Innenaufnahmen manchmal das lichtstarke 45mm (ich liebe es einfach).

Weder Tele noch Weitwinkel waren mein Fall und bleiben daher zu Hause. Aber, wie meine Vorredner schon angemerkt haben: das ist ja auch immer Geschmackssache!

Viel Spaß in NYC!

und ja, die Stadt ist riesig!!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Peter,

ich habe es doch auch nicht als Vorwurf verbrieft - entschuldige, wenn es unhöflich rüber gekommen ist. NY, meine Sicht auf die Stadt ist irrelevant, aber ein Rat. Nimm auf den Märschen Essen mit, in bestimmten Vierteln bekommst du nichts und da muss man dann lange Wege laufen, um den Tank zu füllen. Ferner, treffe deine Motivwahl Bedacht, nach den Hightlight´s könnte der Wiederholungstäter in dir zuschlagen. Ansonsten lass dich überraschen und mache dir selbst ein Bild.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ca. 80% der Aufnahmen mit dem 12-40 pro gemacht, der Rest teilt sich auf das 8 mm Fisheye, das 40 - 150;4-5.6 sowie das iPhone auf. Auch wenn mit dem Tele und dem Fisheye nur sehr wenige Aufnahmen gemacht wurden, hätte ich sie doch vermisst, denn damit sind einige sehr schöne Bilder entstanden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leih dir das 7-14 mal aus (wenn du die Möglichkeit hast) und schau mal ob du es magst. Ich habe es in New York geliebt. Allerdings habe ich es parallel mit dem 12-40er dabei gehabt.

Das Weitwinkel ist aber auch meine liebste Linse. Ob ich in NY das 12-40 gegen das 7-14 tauschen würde glaube ich eher nicht, wenn ich nur eine einpacken dürfte.

Gruß

Michael


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch allen für die Empfehlungen. Werde wohl bei Kombiwahl 12-40 und 75er bleiben.

Gruß!

Peter


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wolkenkratzer, Hochhäuser, enge Straßen, Einkaufspassagen, U-Bahnstationen ... Für sowas habe ich meist auch das/die 9mm f/8 Body Lenscap dabei. Fisheye nicht jedermanns Sache aber gerade für solche Aufnahmen mal eine andere Sichtweise. Macht Spaß und kostet wenig.

LG Tim


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal eben geschaut. Ich war schon öfter in NY. War aber immer noch mit meiner Canon EOS 5D also sind meine Angaben jetzt alles 35mm

28-70 2.8 80% der Fotos, davon fast 50% mit 28mm, 20% mit 70mm und der Rest gut verteilt über die Brennweite

70-200 2.8 20% der Fotos, davon dann 70mm oder 200mm, die Bereiche dazwischen nur vereinzelte Fotos


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war Mitte Februar diesen Jahres auch endlich mal da. Nebenbei, die Stadt lohnt sich sowas von! Wir hatten sogar zwei Tage an denen knapp 20 Grad waren und die restlichen waren knapp über 0. Nicht nur zum fotografieren, auch so sehr interessant. Und noch ein kleiner Tipp. Man kommt von dort recht gut und günstig nach Boston. Wir haben spontan einen Ausflug dahin gemacht und es war eine nette Abwechslung. Zum einen etwas ruhiger und wenn man schonmal in der Ecke ist...

Nun zur eigentlichen Frage. Ich hatte mehrere Kameras dabei (sowohl analog, als auch digital) und verschiedene Objektive. Am häufigsten benutzt (digital) habe ich aber das 17mm 1.8 und das Voigtländer 25mm 0.95. In seltenen Fällen mal ein Fish, oder die Kristallkugel. Ein richtiges Tele hatte ich gar nicht dabei, meine längstes Objektiv war das 45er. Das 7-14 hätte definitiv öfter zum Einsatz kommen können, aber da ich noch eine Zweiäugige 6x6 und meine alte Fujica dabei hatte, wollte ich den Rest so leicht wie möglich halten. Zumal wir hauptsächlich die ganzen Tage zu Fuß unterwegs waren.

Viel Spaß auf jeden Fall, und dann lass mal was sehen hier ;-)

Beste Grüße

Thomas


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas!

Ich werde auf jeden Fall was von mir hören und sehen lassen. Vielen Dank!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tim!

Ja, dass 9mm Bodycap nehme ich auch mi, denn damit habe ich schon manch schönes Motiv mit eingefangen. Ist noch sehr hochwertig, aber die die Perspektive ist immer wieder toll. Vielen Dank! Gruß


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung