Direkt zum Inhalt

Hallo aus Kaarst

15. Dezember 2016 - 19:15

Hallo zusammen,

da ich bereits einige Kommentare geschrieben und zwei Themen eröffnet habe, ist es dringend Zeit, dass ich mich vorstelle.

Mein Name ist Hartmut und ich wohne in Kaarst bei Düsseldorf. Ich bin 45 Jahre alt und erst vor gut fünf Jahren zur Fotografie gekommen. In der Jugend und zwischendurch habe ich mich mehr mit Super 8 und Videos beschäftigt, was mich heute gar nicht mehr reizt.

Meine erste nicht automatische Kompaktkamera war die Canon EOS 650D mit der ich das Hobby dann lieb gewonnen habe. Ein guter Freund hat mich dann schnell auf den Mirrorless-Zug aufspringen lassen und ich habe mir eine Fuji X-T1 mit dem 18-135mm gekauft. Schnell gesellten sich einige Objektive dazu, darunter die Sahnestücke 10-24mm F/4.0 und 35mm F/1.4. An sich wäre ich auch bei Fuji geblieben, weil die Kameras einfach super sind und das Fotografieren damit sehr, sehr viel Spaß macht. Die Ergebnisse sind auch sehr ansehnlich. 

Ich hatte allerdings ein paar Probleme mit dem System bzw. den verfügbaren Objektiven. Der AF der  X-T1 packte nicht richtig bei kontrastarmen Motiven und ich kam auch mit den Verbesserungen der aktuellen Firmware nicht mit dem C-AF klar. Bei den Objektiven passen die Brennweiten nicht, oder es fehlt ein Stabilisator und dann auch noch der Preis der Objektive, welcher von Fuji am Ende des Jahres noch mal hochgeschraubt wurde. Derselbe Freund hat sich zwischenzeitlich parallel dem Olympus System zugewendet mit einer E-M5 Mark II und einer E-M1 und einigen Objektiven, darunter auch das geniale 75mm 1.8, welches ich auch unbedingt haben will. Nach vielen Wochen des hin und her zwischen den Systemen und der E-M1 und E-M1 Mark II ist es diese Woche die E-M1 Mark II mit dem 12-40 PRO geworden.

Und wo sind die Bilder? Für Fuji Bilder gibt es sicherlich Haue ;-) und die E-M1 Mark II ist eigentlich mit ein Weihnachtsgeschenk und ist (nach einem Abend testen, ob auch alles funktioniert) bis zum 24. Dezember unter Verschluss. Das ist auch ganz gut, weil ich beruflich noch viel zu tun habe und die E-M1.2 sicherlich nicht zur Arbeitsdisziplin beitragen würde ... Und ich kann mich jetzt noch mehr auf Weihnachten freuen :-).

Ich plane folgende weitere Anschaffungen in nächster Zeit: 40-150mm PRO F/2.8 (wohl zunächst ohne Konverter), HLD-9 und Zweitakku. Bis Mitte 2017 kommt dann hoffentlich noch das 75mm 1.8 dazu.

Ach ja, ich fotografiere Street (wer tut das nicht ;-)), Architektur, Nachtaufnahmen und Action (Hunde, ein wenig Sport, und Aktion auf der Straße wie Skateboarder, BMX, Performancekünstler). Architektur wird erst mal zurückstehen, weil ich mich den anderen Themen widmen möchte und nicht Geld für das 40-150 PRO und das 7-14 PRO habe. Ein anderes Ultraweitwinkel geht nicht, weil die Marke durch das Fujinon 10-24mm F/4.0 sehr hoch gesetzt wurde.

Im Forum

Antworten Zitieren
htwilms,

Kaarst

Mitglied seit 30.10.2016

8 Empfehlungen

Nicht eingelogged


Sie müssen angemeldet sein, um an der Diskussion teilzunehmen.


Anmelden ODER Registieren



15. Dezember 2016 - 20:15 changed 15. Dezember 2016 - 20:15

Herzlich Willkommen in Club..Mit 4.0/12-100mm hat man sicher gleichwertigen Objektiv mit Fuji,genau ist auch 9-18mm fuer Architektur.Fuer Street wuerde ehe ein 17 oder 25 mm zulegen

Viel Spass mir Oly.

Herzliche Gruesse aus Tettau in Oberfranken

Ratomir

Antworten Zitieren 1 Kommentar
drrado,

Tettau

Mitglied seit 18.12.2008

6 Empfehlungen

15. Dezember 2016 - 20:38 changed 15. Dezember 2016 - 20:38

Mit den Festbrennweiten für Street hast Du absolut recht. Aber auch Street wird erst mal zurückstehen bzw. muss mit dem 12-40 PRO klarkommen. Von der Qualität sehe ich da keine Probleme, sondern eher mit dem Auffallen. Da ist gerade das 17mm viel besser geeignet, um die Leute nicht direkt einzuschüchtern.

Antworten Zitieren
htwilms,

Kaarst

Mitglied seit 30.10.2016

8 Empfehlungen

16. Dezember 2016 - 6:05 changed 16. Dezember 2016 - 6:05

Herzlich willkommen hier - hab ja schon in einem anderen thread von dir gelesen.

Hartmut - ich denke, du wirst deine Entscheidung nicht bereuen - einmal Oly - immer Oly! :)

Ich kenne eigentlich keine andere Marke, wo es der Gemeinde so viele absolute Enthusiasten gibt wie hier! (Ok - ich gehöre auch dazu!) Was mich bei Olympus imemr wieder begeistert, ist der wirklich tolle service - den weiß man zu schätzen wenn man sieht wie es bei anderen Marken so zu geht.

Was architektur angeht - da war mir auch lange Zeit das 7-14 zu teuer und ich hab das mit dem 12-40 gemacht - oftmals kleinere Panoramen dann mit PS erstellt. Ist zwra umständlicher - geht aber durchaus!

Viel spaß hier im Forum - hier wird man eigentlich immer geholfen! :D

Antworten Zitieren
Jaelle,

Breitscheid

Mitglied seit 18.03.2014

33 Empfehlungen

16. Dezember 2016 - 9:15 changed 16. Dezember 2016 - 9:15

habe mir auch Leica 1,7/15mm. zugelegt,fast immer drauf Linse.....

Antworten Zitieren
drrado,

Tettau

Mitglied seit 18.12.2008

6 Empfehlungen

16. Dezember 2016 - 16:50 changed 16. Dezember 2016 - 16:50

Hallo Helmut,

ein herzliches Willkommen aus dem Taunus!

Dann auf jeden Fall schöne Weihnachten :-)

Thomas

Antworten Zitieren 1 Kommentar
thomasf,

Weilrod

Mitglied seit 18.12.2008

0 Empfehlungen

17. Dezember 2016 - 13:24 changed 17. Dezember 2016 - 13:24

Danke. Ich fühle mich komplett in meine Kindheit zurückversetzt. Die Tage bis zum 24. werden gezählt und die Zeit schleicht nur so voran. Seit Jahr n habe ich mich nicht mehr so sehr auf Weihnachten gefreut :-),

Antworten Zitieren
htwilms,

Kaarst

Mitglied seit 30.10.2016

8 Empfehlungen

12. Januar 2017 - 18:39 changed 12. Januar 2017 - 18:39

Hallo Hartmut ,

ein spätes Herzlich Willkommen aus Hünfelden (Hessen) nach Kaarst .
Viell Spaß hier im und am Forum und viele schöne Bilder mit deinem Oly Equipment.

Viele Grüße
Schimi

Antworten Zitieren
nawi55,

Hünfelden

Mitglied seit 14.05.2012

2 Empfehlungen