Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hubert.wo

Erfahrungen mit Fremdobjektiven

Empfohlene Beiträge

Liebe Betragsschreiber, Technikverliebte und begeisterte Fotographen (Hobbisten, Semis und Profis),

ich lese hier viel über Erfahrungen mit Fremdobjektiven in Einzelvergleiche.

Kennt jemnad eine Übersicht mit Vor- und Nachteilen, angefangen von der Bildqualität über die Handhabung, den Einschränkungen durch Olympussoft- und -hardware, etc. mit verschiedenen fremden Objektiven aus dem alltäglichen Gebrauch?

Sind Fremd-Okjektive für die eine oder andere Anwendung vielleicht sorgar eine bessere Alternative (z.B. bei Porträt und Bukeh) ?

Gibt es eine Übersicht welche Fremd-Objektive überhaupt mit Olympus OM-D & E harmonieren?

 

PS: Sollte ich hier nicht tief genug recheriert haben, weil die Antwort schon vorhanden ist, bitte ich um Nachsicht)

Danke schon einmal im Voraus für eure Antworten!

LG

Hubert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hubert,

https://www.oly-forum.com/search/?&q=Manuelle Objektive&search_and_or=or

Weitere Filter kannst du die selbst setzen. 

https://www.digitalkamera.de/Objektiv/?Baj=8796093294462&h=0&all=1

Multipliziere die Objektive mit X Meinungen uns schon hast du alle Kombinatiosmöglichkeiten.

Fast alles aus den 60er bis heute lässt sich adaptieren.

Das ergibt hunderte von Kombinationen .

Der eine findet seinen Charme mit der Linse X, der andere antwortet  was soll der Sch..s das ist doch nix. 

https://www.digitalkamera.de/Fototipp/Analoge_Schatze_an_digitalen_Systemkameras_am_Beispiel_Olympus_gezeigt/9434.aspx

https://kwerfeldein.de/2016/08/26/markus-thoma/

Grüße Wolfgang

bearbeitet von blitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von aperture 8
      Die Archmedische oder auch Arithmetische Spirale des "Sigma UC Zoom 70-210mm F/4-5.6"
    • Von horatio_h
      Guten Morgen zusammen
      Ich habe die Suche schon intensiv beansprucht (leider erfolglos) und hoffe nun noch auf einen kleinen Tipp. Ich habe zwei Objektive aus den 70er geschenkt bekommen und versuche sie mit einem einfachen Adapter an meine E-M1 Mark iii anzuschliessen. Leider bleibt alles schwarz und ich sehe kein Bild. Irgendwo im Menü muss ich eine Einstellung vornehmen - aber wo? Hat mir hier jemand einen Tipp. 
      Vielen Dank und herzliche Grüsse, horatio
    • Von Bluescreen
      Aha, bei Dir Im Studio labbern die Kabel vermutlich auf dem Fussboden rum, statt sauber durch sowas zu verlaufen: 
      https://www.hifisound.de/de/Hifi-Zubehoer/Spikes-Kegel-Absorber/Fuesse-Untersetzer/Inakustik-Referenz-Cable-Base-10er-Set.html?gclid=CjwKCAjw_LL2BRAkEiwAv2Y3SSQgzNLU4TEBSUxfkZ3hbZmKoO7IAL4AqkFeYKjmGo8rqEF6ENakbhoC328QAvD_BwE
      Und vermutlich benutzt Du auch statt einer Einstein-Netzleiste 
      https://www.fairaudio.de/news/einstein-audio-components-the-octopus-ultimate-netzleiste-09-13/
      Mehrfachstecker aus dem Baumarkt. Wie soll das jemals was werden 😉
    • Von Stevey
      Hallo liebe Foto-Gemeinde,
      wie viele von euch bin auch ich (E-M1 ii, 12-100, 25/1.8, 45/1.8, 75/1.8) immer wieder in den diversen Foto-Testmagazinen DXO Mark, Lenstip usw. unterwegs, um mich vor dem Kauf über die Testergebnisse z.B. zu Objektiven zu informieren. Immer wieder wundere ich mich dabei, dass Olympus-Objektive vergleichweise schlecht gegen die anderen Hersteller abschneiden. Insbesondere fällt mir das bei DXO Mark auf, die sich ja gerne als das Maß der Dinge sehen.
      Öffnet man die Lens Datebase und sortiert man nach "Score" (was voreingstellt ist), muss man schon extrem weit nach untenscrollen, bis endlich mal ein Olympus-Objektiv kommt. Der Score wird dabei ja auch durch die Schärfe des Objektivs gebildet. Und die Schärfe wird natürlich maßgeblich über die Auflösung der beim Test verwendeten Kamera ermittelt. Die verwendete Kamera ist immer angegeben:
      für die ersten drei Objekt in der Liste Nikon 800D: Auflösung 36 MP dann Sony A7Rii: Auflösung 42 MP Canon EOS 5DS R: Auflösung 50 MP Man kann jetzt sich mal den Spaß machen und das Sony FE 85mm F1.4 GM (49 Punkte) gegen das Olympus 75mm F1.8 vergleichen:
      Sony: Score 49 Punkte, Sharpness: 36 P-Mpix Olympus: Score: 31 Punkte, Sharpness: 15 P-Mpix Oh wie schlecht ist doch das 75 mm (und wir wissen alle, wie gut es ist).
      Wählt man nun anstelle der A7Rii die A6000 (leider gibt es keine A7iii) sieht das ganze anders aus.
      Sony: Score 31 Punkte, Sharpness: 19 P-Mpix Olympus: Score: 31 Punkte, Sharpness: 15 P-Mpix Tja, plötzlich sind beide gleich im Score, wobei die Schärfe immer noch höher ist beim Sony. Aber auch die A6000 hat 24MP Auflösung.
      Das Sony liegt also 5 MP unter der Sensorauflösung genau wie das Olympus (20 MP-15 MP)! Und wir sprechen hier von 1800 Euro gegen 900 Euro!
      Ich verstehe ja, dass ein Test auch zeigen soll, welche maximale Auflösung ein Objektiv ermöglicht.
      Warum wird denn aber bei Olympus (oder auch Panasonic) nicht der HighRes-Mode verwendet. Das wäre doch ebenfalls die maximale Auflösung?
      Würden dann Olympus und Panasonic alle oberen Plätze belegen?
      Ein fairer Vergleich ist das daher in keinster Weise. MFT muss dabei immer schlechter abschneiden, weil die Kameras eben "nur" 20 MP haben.
      Wäre den für das Ranking nicht ein normierter Wert ehrlicher? Z.B. in Relation zur Sensorauflösung?
      Also wieviel Prozent der Sensorauflösung kann das Objektiv wiedergeben?
      Im Beispiel oben:
      Sony: 36 von 42 = 86% Olympus: 15 von 20 = 75% Dann wäre das Oly immer noch schlechter, aber nicht mehr um den Faktor 2,4 (36/15), sondern nur noch um 1,15.
      Bei der Preisdifferenz wohl mehr als akzeptabel.
      Ich hatte diese Fragen schon mal an DXO gestellt - ohne Antwort.
      Ich habe das jetzt nochmal versucht. Mal sehen, ob da was zurückkommt.
      Was meint ihr dazu?
      Zweites Beispiel gefällig?
      DP Review hat jetzt auch die E-M1 iii in den Bildqualitätsvergleich mit den Studioaufnahmen aufgenommen.
      Das wollte ich natürlich gleich sehen im Vergleich zu meiner Mark ii. Eigentlich sollte es ja keinen Unterschied geben, der Sensor ist doch identisch.
      Aber weit gefehlt! Die Mark iii ist deutlich besser.
      Nehmt mal die Strichzeichnung des Männerkopfes: Deutlich mehr Details - ja sogar deutlich besser als die bereits ebenfalls ausgewählte X-T4.
      E-M1 iii besser als X-T4??? Eindeutig mehr Details im Bereich der Schläfe und im Ohrläppchen!
      Wie kann das sein? Die Lösung kann eigentlich nur im verwendeten Objektiv liegen (auf das i-Symbol klicken):
      E-M1 ii: Oly 45mm f1.8 E-M1 iii: Pana 42.5 f1.2 X-T4: Fuji 56mm f1.2 Wenn man sich da mal die aktuelle Preise bei Amazon anschaut:
      Oly: 230 Euro Pana: 1.240 Euro Fuji: 850 Euro Da werden also Kamera-Objektiv-Kombinationen miteinander vergleichen, bei denen die verwendeten Objektive um mehr als den Faktor 5 differieren!!!
      Heißt das jetzt, wenn ich auf die Mark ii auch das Pana 42.5 schraube, ist die Detaildarstellung besser als mit X-T4 und 56mm?
      Auch hier wäre ich sehr an eurer Meinung interessiert.
      Sehe ich da was grundlegend falsch?
      Zumindest werde ich aber in Zukunft all diese Tests extrem kritisch sehen - oder vielleicht doch völlig ignorieren?!
      Fotografische Grüße
      Stevey
    • Von gabriel.melloch@gmx.de
      Suche ein neuwertiges Olympus M.Zuiko 1:2.8/60 mm Macro Objektiv, Danke
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung