Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Kurz-Bedienungsanleitung EM1.3


Manfred-Wien

Empfohlene Beiträge

Habe eine Art komprimierte Bedienungsanleitung für die Oly EM1.3 erstellt. Diese Anleitung ist für Personen gedacht, die sich prinzipiell mit der Kamera gut auskennen, aber zB vergessen haben, wo genau sich in den Tiefen des (guten) Menüs eine bestimmte Einstellung versteckt. Ganz vorne ist auch noch mein Workflow dokumentiert.

Wen das interessiert, kann sich das auf https://www.smile.pics/em1-3-schummelzetteln/ anschauen oder gleich hier runterladen (doppelseitig auf A4 ausdrucken - "Bindung an der kurzen Seite", in der Mitte zwei Klammern rein, falten, fertig - ich habe es meistens dabei).

Viel Spaß und Kritik und Verbesserungsideen sind immer sehr willkommen.

  • Gefällt mir 5
  • Danke 18
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöne und gute Arbeit. Also ich möchte kein Spielverderber sein, aber hast Du auch an das Urheberrecht gedacht bzw. hat Olympus der Verwendung von Fotos, Grafiken usw. zugestimmt? Siehe "Nutzungsbedingungen" auf der Olympus-Homepage, Stichwort "Urheber- und Markenrechte", insbesondere "Verbreitung, Bearbeitung, Austausch...". Falls nicht, wäre ich an Deiner Stelle im Zweifelsfall doch lieber vorsichtig...

Viele Grüße

Wolfgang

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb wolfcgn:

Falls nicht, wäre ich an Deiner Stelle im Zweifelsfall doch lieber vorsichtig...

Habe bisher nicht gehört, dass der Autor des Leitfadens Autofokus-Einstellungen für die E-M1 Mk II diesbezüglich irgendwelche Probleme bekommen hat. Und diese Anleitung ist schon ziemlich lange hier im Forum unterwegs.
Glaube also nicht, dass das hier problematisch ist.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christian,

die "Kurz-Bedienungsanleitung" und sonstige Hilfe von Manfred-Wien finde ich ja auch richtig gut. Trotzdem wollte ich nur kurz auf die ggf. mögliche Problematik hinweisen.

Und es gibt einen Unterschied zwischen dem von Dir genannten PDF von Axel zu den obig verlinkten PDF's - Axel verwendet in seiner PDF eigene Fotos. Nur ein Foto stammt von Olympus - und darauf weist Axel auch ausdrücklich hin.

Viele Grüße

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

die Hinweise von wolfcgn (#3 und #5) sind - man muss es sagen - völlig berechtigt. Und es geht gar nicht darum, an den Bedienhilfen und Hinweisen von Manfred-Wien etwas madig zu machen - ganz im Gegenteil handelt es sich um tolle Hilfestellungen! Aber es "kann" nicht nur sein, dass hier Urheberrechtsverletzungen vorliegen (und zwar in erklecklicher Anzahl), es ist so - eine Diskussion über das Ob ist völlig müßig. Ich brauche hier gar keine Argumente aus meiner beruflichen Erfahrung auszupacken.  Und die Sache ist juristisch umso heikler, je professioneller die Sache gemacht ist, und die vorliegenden papers sind höchst professionell (was ja zunächst ein Kompliment ist).

Es kann sein, dass Olympus, dessen Leute ja hier mitlesen, das in Anbetracht dessen, dass wir ja "unter uns" sind, die Augen zudrücken. Ich würde das aber abklären. Im Übrigen könnte im Prinzip  auch der Betreiber des Forums, also Andreas Jürgensen, Schwierigkeiten bekommen. Vielleicht sollte sich Manfred-Wien mit ihm ins Benehmen setzen.

 

HG

Oly-Oldie

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Oly-Oldie:

Hallo,

die Hinweise von wolfcgn (#3 und #5) sind - man muss es sagen - völlig berechtigt. Und es geht gar nicht darum, an den Bedienhilfen und Hinweisen von Manfred-Wien etwas madig zu machen - ganz im Gegenteil handelt es sich um tolle Hilfestellungen! Aber es "kann" nicht nur sein, dass hier Urheberrechtsverletzungen vorliegen (und zwar in erklecklicher Anzahl), es ist so - eine Diskussion über das Ob ist völlig müßig. Ich brauche hier gar keine Argumente aus meiner beruflichen Erfahrung auszupacken.  Und die Sache ist juristisch umso heikler, je professioneller die Sache gemacht ist, und die vorliegenden papers sind höchst professionell (was ja zunächst ein Kompliment ist).

Es kann sein, dass Olympus, dessen Leute ja hier mitlesen, das in Anbetracht dessen, dass wir ja "unter uns" sind, die Augen zudrücken. Ich würde das aber abklären. Im Übrigen könnte im Prinzip  auch der Betreiber des Forums, also Andreas Jürgensen, Schwierigkeiten bekommen. Vielleicht sollte sich Manfred-Wien mit ihm ins Benehmen setzen.

 

HG

Oly-Oldie

Die mahnenden Hinweise in #3 und #5 sind prinzipiell nicht unberechtigt, Deine Behauptung, dass eine Urheberrechtsvetzung vorliegen würde (sogar "in erklecklicher Anzahl"), ist falsch. Rechtlich könnte ich Dich auf Unterlassung und Widerruf klagen und würde Recht bekommen 🙂, evtl. könnte ich sogar Kreditschädigung ins Treffen führen. Aber ich weiß, Dich hat nur die Sorge getrieben, dass mir oder dem Forenbetreiber schwere Folgen drohen und darüber hast Du jede juristische Sorgfalt in Deinem Posting vermissen lassen. Das ehrt Dich, deshalb werde ich jetzt NICHT meinen Anwalt bitten, aktiv zu werden 🙂. Lasst uns bitte lieber über Fotografie dilettieren, nicht über die Juristerei. Und für die, die ebenfalls inhaltlich etwas beitragen wollen: Olympus ist sehr kooperativ und baut nicht nur gute Optiken und Kameras

bearbeitet von Manfred-Wien
Typo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 year later...

Habe die Schummelzetteln wieder einmal überarbeitet, zu finden noch immer hier: https://www.smile.pics/em1-3-schummelzetteln/. Dort gibt es auch eine Druckvorlage um sich die Broschüre auszudrucken (gratis, zumindest ich ermittle auch keine Userdaten o.Ä., versuche auch Cookies u.Ä zu vermieden)

Dazugekommen seit der ersten Version unter anderem:

  • Fotos mit GPS Info anreichern und aus den GPS-Daten gleich Ortsinfos in die IPTC Felder schreiben lassen mit Photo Mechanic (Seiten 22f, https://www.smile.pics/em1-3-schummelzetteln/#dearflip-df_1516/23/). In den eigenen Beständen sucht man eher nach Orten, seltener nach GPS-Daten, daher dieses "reverse Geocoding"
  • Anwendermodi mittels Ol.Share aufs Handy speichern und auch per Handy verschicken/empfangen und von dort auf die Kamera spielen (Seiten 24f, https://www.smile.pics/em1-3-schummelzetteln/#dearflip-df_1516/25/). Man kann sich damit auch mehr Set-Files anlegen, als die Kamera Speicherplätze hat, etc.
  • Einstellungen für Vögel im Flug auf der EM1.3, sind sicher auch für EM1X und EM1.2 und möglicherweise auch für andere Oly Kameras hilfreich. Das ganze bebildert (Seite 26f, https://www.smile.pics/em1-3-schummelzetteln/#dearflip-df_1516/27/). Diese Seite ist entstanden, weil einige im Forum meinten, der AF der Olympus Kameras sei unbrauchbar. Sicher gibt es für manche Situationen bessere Systeme, aber schlecht ist der AF nicht. In einigen Situationen glaube ich, dass Olympus top ist.

Viel Spaß damit und gerne auch Kritik, weitere Ideen, Wünsche, etc.

 

  • Gefällt mir 4
  • Danke 10
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Toll, dass Man(n) hier immer wieder etwas neues großes entdeckt! 😲

Mein lieber Scholli, was hast du dir hier für eine Doktor-Arbeit gemacht. Vielen Dank auch von mir. 👍   🌟🌟🌟🌟🌟

Hat da nicht schon OMD bei dir nachgefragt wegen der nächsten Doku? Ok, darfst du ja nichts zu sagen. Die Wow ist noch top secret. 😉

Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Worüber ich ja eigentlich nicht schreiben wollte:

Bei der EM-1x gelingt es mir nicht die Settings down zu laden oder auch up zu laden.

Die Fehlermeldung lautet, das es bei dieser Kamera nicht funktioniert. Sie ist dafür nicht geeignet 😨

Habe da nun schon etliche Zeit verbracht, es gelingt einfach nicht,

evtl. weiß da jemand einen Tipp ?

Kamera und Io.Shareware sind aktuell, soweit ich weiss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In Wirklichkeit sind das Rauf- und Runterspielen der Set-Files und die damit ebenfalls möglichen Firmware Updates für die EM1.3 die wichtigsten Gründe Olympus Image Share (OI.Share) noch am Handy zu haben. Ohne EM1.3 hat die App nur den Vorteil gratis zu sein. Cascable (unter https://smile.pics/cascable von mir ganz kurz beschrieben) ist sonst, iOS Gerät vorausgesetzt und in der kostenpflichtigen Pro Version, die attraktivere Alternative. Die Gratisversion ist auch nicht schlechter als OI.Share, dafür geht diese App mit praktisch allen WLAN-fähigen Kameras. Kann aber durchaus sein, dass OMDS hier nachlegt. Wäre jedenfalls gut. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So,

Workspace mit EM-1x die Settings handeln, das hat funktioniert ☺

Leider besitze ich kein Eierphone, somit kann ich Cascable also nicht nutzen,

na wer weiss,

ob der Entwickler irgendwann doch eine Android-Version entwickelt.

Also erst einmal danke schön @Manfred-Wien😃

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung