Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
popeye71

habe versehentlich eine Linse ohne SWD ersteigert!

Empfohlene Beiträge

Hallo in die Runde, ich habe mich ausgiebig mit dem 50-200 FT beschäftigt. Ausschließlich habe ich mich nach dem SWD umgesehen. Bei meiner ganzen Suche im Netzt nach einem vermeintlichen Schnäppchen, habe ich eine Linse mit passenden MMF3 Adapter ersteigert. Das vermeintliche Angebot war gut. Deutlich unter 600 Euro. Bei der Ersteigerung ist es mir dann doch tatsächlich passiert, dass mir diese drei Buchstaben "SWD" entfallen sind. D.h. dieses Objektiv ist die Variante ohne "SWD" und mir ist es nicht aufgefallen. Verdammt ärgerlich!!! Ich hoffe nur, der Verkäufer hat Einsicht. Das ist nicht die Variante, die ich mir für das sauer ersparte Geld kaufen wollte. Auf was müsste ich mich einstellen, wenn ich mit der Linse ohne "SWD" Fotografiere. Ich bin sehr viel draußen in der Natur unterwegs und hätte da gerne die Linse nutzen wollen. Im Netzt ist nichts zu finden! Gruß Popeye71

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Markus GS

Auch die "ohne blauen Ring" funktioniert an der E-M1 sehr gut ... allerdings ist ein Kurs von "über 500" für ein non-SWD nicht gerade als günstig zu bezeichnen ... (neu wird es ja wohl nicht sein ...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Autofokus ist langsamer. Ich habe auch mal versehtlich auf einen falschen Artikel (allerdings ein Sportgerät) geboten. Obwohl ich dem Anbieter das Versehen erklärt habe, hat er auf die Einhaltung des "eingegangenen Vetrages" bestanden. Erst nachdem ich ihm 10 EUR Aufwandsentschädigung angeboten habe, hat er der Auflösung des Kaufvertrages zugestimmt. Wenn es dir wert ist, versuch's mal ... Grüße Stef@n

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unter 500 €, wäre ok. Das Non SWD, wird nicht mehr repariert. Nirgendwo, ein defekt und weg !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Markus GS said:
Auch die "ohne blauen Ring" funktioniert an der E-M1 sehr gut ... allerdings ist ein Kurs von "über 500" für ein non-SWD nicht gerade als günstig zu bezeichnen ... (neu wird es ja wohl nicht sein ...)
blauer Ring? Okee, ist keiner auf dem Bild zu sehen! bei dem Preis von 560€ war wenigstens der MMF-3 Adapter mit dabei! Trotzdem sehr ärgerlich! Gruß Popeye71

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 kultpix said:
Autofokus ist langsamer. Ich habe auch mal versehtlich auf einen falschen Artikel (allerdings ein Sportgerät) geboten. Obwohl ich dem Anbieter das Versehen erklärt habe, hat er auf die Einhaltung des "eingegangenen Vetrages" bestanden. Erst nachdem ich ihm 10 EUR Aufwandsentschädigung angeboten habe, hat er der Auflösung des Kaufvertrages zugestimmt. Wenn es dir wert ist, versuch's mal ... Grüße Stef@n
... ja ich habe Ihn schon angeschrieben. Ich möchte es versuchen. Das wäre es mir Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Falle des Falles wird das 50-200 (ohne SWD) von Olympus nicht mehr zur Reparatur angenommen... LG Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach doch zur Probe Aufnahmen in verschiedenen Varianten, prüfe es genau auf Schärfe etc. Die Risiken wurden dir ja schon genannt. Vielleicht werdet ihr ja noch richtig Freunde. Ich gebe mein Non SWD nicht wieder her. 2Groschen mit Gruß Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein altes ohne SWD habe ich als Geschenk weitergegen, besitze aber eines mit SWD. Vom Packmaß her mit Geli paßt das alte besser in die Taschen. Finde den Geschwindigkeitsunterschied rückbetrachtet nicht so gross. Jedoch enorm besser an Kameras, die nicht die E-M1/E-Serie sind. LG Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch ein nicht SWD den ich auf meinen E-M1 verwende. Funktioniert sehr gut! AF war am Anfang schlecht bei 200mm, aber die firmware updates haben es viel besser gemacht. Ist aber immer noch schneller auf den E-30. Wird der SWD wahrscheinlich auch so sein. Hervorragendes Objektiv!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo in die Runde, ich habe das Objektiv bekommen. Ja was soll ich sagen. Deutliche Gebrauchsspuren sind vorhanden. Wäre aber erstmal nicht so schlimm aber, es sind sehr grobe Staubpartikel im Linsensystem deutlich erkennbar. Es sind vielleicht ca. 6-8 dieser Partikel. Aber schlimmer noch ist, dass sich der Tubus ab einer Brennweite von 140mm sehr schwer bewegen lässt. Also, das Auge am Sucher und geschmeidig am Zoom drehen, geht definitiv nicht. Unter anderem sind es doch 2 gravierende Mängel, die mir gar nicht gefallen. Schade, es war als "TOP-Zustand" und im "einwandfreien Zustand" beschrieben. Wieder um eine Erfahrung reicher. Ich werde es mit allen Mitteln zurückgeben. Gruß Popeye71

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist so bei E..y. Man kann reinfallen. Ging mir vor Kurzem auch so: 100% io, neuwertig, etc... Was kam war defekt, nicht zu gebrauchen. Der private Verkäufer reagiert nicht. Mein Gewinn aus der Transaktion: Ich kaufe nichts hochpreisiges mehr von privat, zumindest nicht ohne PP. Hoffentlich hast Du mehr Glück. VG - Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 DiHaOw said:
Der private Verkäufer reagiert nicht. Mein Gewinn aus der Transaktion: Ich kaufe nichts hochpreisiges mehr von privat, zumindest nicht ohne PP. VG - Dieter
.. stimmt, der Verkäufer reagiert ebenso wenig. Ich habe mit PP bezahlt und über Ebay den Käuferschutz aktiviert. Das ist eindeutig falsch bezeichnet worden. Da kann mir einer unter "Hinweis" usw. schreiben was er will. So kann man einen Käufer nicht hintergehen. Mal sehen, ob es da ne Möglichkeit gibt. Bin echt gespannt. Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 popeye71 said:
 DiHaOw said:
Der private Verkäufer reagiert nicht. Mein Gewinn aus der Transaktion: Ich kaufe nichts hochpreisiges mehr von privat, zumindest nicht ohne PP. VG - Dieter
.. stimmt, der Verkäufer reagiert ebenso wenig. Ich habe mit PP bezahlt und über Ebay den Käuferschutz aktiviert. Das ist eindeutig falsch bezeichnet worden. Da kann mir einer unter "Hinweis" usw. schreiben was er will. So kann man einen Käufer nicht hintergehen. Mal sehen, ob es da ne Möglichkeit gibt. Bin echt gespannt. Gruß
mit PayPal hast Du gute Chancen...hatte auch schön öfters solche Fälle, wo der beschriebene Artikel nicht das war, was er sein sollte. Nachdem auch der Verkäufer innerhalb einer Woche nicht reagiert hatte, hatte ich innerhalb weniger Stunden nach Käuferschutz Antrag das Geld von PayPal zurück! Deine Chancen stehen sehr gut - viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mit PayPal hast Du gute Chancen...hatte auch schön öfters solche Fälle, wo der beschriebene Artikel nicht das war, was er sein sollte. Nachdem auch der Verkäufer innerhalb einer Woche nicht reagiert hatte, hatte ich innerhalb weniger Stunden nach Käuferschutz Antrag das Geld von PayPal zurück! Deine Chancen stehen sehr gut - viel Glück!
(mal gespannt, Immer noch Funkstille) ... und die Linse??? Versand zurück zum Besitzer geht dann auf mich? (Davon abgesehen, würde ich das sogar sehr gerne in Kauf nehmen). Gruß Popeye71 rw edit: Quotes berichtigt. Das nächstemal lösche ich den Post.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist mir auch passiert, auch ohne PP bekam ich mein Geld zurück. Auch der Rücksendeschein (Versandkosten) würde mir zur Verfügung gestellt. Es hat zwar Nerven und mehrere Anrufe gekostet, aber mein Geld habe ich zurück bekommen. Man muss etwas "Hartnäckig" sein! Gruß Hannelore

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 blitz said:
Das Non SWD, wird nicht mehr repariert. Nirgendwo, ein defekt und weg !
 wolfcgn said:
Im Falle des Falles wird das 50-200 (ohne SWD) von Olympus nicht mehr zur Reparatur angenommen...LG Wolfgang
Hallo - so ganz sicher ist das nicht, aber eventuell wahrscheinlich .... ;-) Ich hatte vor kurzem sowohl zum Oly Service als auch zu ViaDaVinci Kontakt - ich wollte wissen was der Austausch einer Frontlinse von einem 50-200 alt kostet. Olympus meinten, sie könnten keine Preisangaben machen, ich soll das Ding einsenden. ViaDaVinci hat einen Preis genannt, da die Frontlinse als Ersatzteil noch bei Olympus gelistet ist. Irgendwo hat Reinhard mal geschrieben, dass die Elektronikersatzteile aus sind, der Mensch vom Oly Service hat behauptet, dass ViaDaVinci alle Ersatzteile aufgekauft hat, wovon die DaVincis aber gar nichts wussten und wo ich das denn her hätte.... Ich habe dann die Nachforschungen abgebrochen, also keine weiteren Erkenntnisse. Es könnte also sein, dass ein altes 50-200er doch noch repariert werden kann, sofern sich noch Ersatzteile auftreiben lassen, sicher ist das allerdings nicht, und "rechnen wird" sich das nach einem Gebrauchtkauf auch nicht. Da sind die 200 Differenz zu einem SWD doch nicht mehr so viel.... Grüsse Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... ich gehe mit dem Ding mal in ein Fotofachgeschäft und lasse das Objektiv begutachten. Die Zentrierung scheint zu passen. Das habe ich bei vollem 200mm/f3.5 und guter Sicht auf Nachbars Dachantenne in allen Ecken ausprobiert. Da muss ich sagen, ist die Abbildung schon sehr gut. Auch die Staubeinschlüsse erkennt man auf den Bildern nicht. Trotzdem frage ich mich, wie es bei einem Staub.- und Spritzwassergeschützten Gehäuse vorkommen kann? oder ist das nach einigen Jahren normal? Wenn der Zoom wenigstens noch sauber durchlaufen würde. Zumindest ab der Brennweite 140, dann könnte ich damit leben. Vielleicht gibt´s ja einen Zaubertrick! Wie gesagt, nach dem besuch im Fotoladen werde ich weiter sehen. Vielleicht konzentriere ich mich jetzt auch zu sehr auf das Negative. Gruß Popeye71

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trotzdem frage ich mich, wie es bei einem Staub.- und Spritzwassergeschützten Gehäuse vorkommen kann? oder ist das nach einigen Jahren normal?
Spritzwassergeschützt heißt auch nicht wasserdicht. Denn ganz dicht geht auch nicht, etwas Luft für den Druckausgleich muss sein. Spritzwassergeschützt ist nur, damit von Außen kein Regentropfen (oder Spritzwasser) eindringt. Der Staub ist irgendwann beim Zoomen reingesaugt worden und lagert dann auf der Innenseite der Linse. Kommt leider vor. Aber wie du auch festgestellt hast, sieht man am Ergebnis nicht.
Vielleicht gibt´s ja einen Zaubertrick!
Ich fürchte, darin klemmt irgendwas. Wahrscheinlich hängt ein angeklebter Teil lose an der Innenwand. Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wahrscheinlich hängt ein angeklebter Teil lose an der Innenwand.
Wenn ich mich nicht täusche, wäre das ein typisches Problem der SWD-Variante, tritt besonders gerne beim 12-60SWD auf (siehe z.B. hier). Vom alten 50-200er habe ich davon aber noch nichts gehört. Unser Reinhard meint ja
Das ist kaputt.
LG Wolfgang Ach ja, hier im Blog gibt es noch ein Bild eines... äh... unfreiwillig "demontierten" 50-200 (alt) (die Geschichte dazu siehe hier).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 popeye71 said:
... ich gehe mit dem Ding mal in ein Fotofachgeschäft und lasse das Objektiv begutachten. Die Zentrierung scheint zu passen. Das habe ich bei vollem 200mm/f3.5 und guter Sicht auf Nachbars Dachantenne in allen Ecken ausprobiert. Da muss ich sagen, ist die Abbildung schon sehr gut. Wenn der Zoom wenigstens noch sauber durchlaufen würde. Zumindest ab der Brennweite 140, dann könnte ich damit leben. Wie gesagt, nach dem besuch im Fotoladen werde ich weiter sehen. Vielleicht konzentriere ich mich jetzt auch zu sehr auf das Negative. Gruß Popeye71
Hallo mach das nicht - man kann sich alles schönreden. Tatsache ist, das Teil ist eigentlich super, aber kaputt. Und damit zwar ärgerlich, aber für dich die Möglichkeit, aus dem non-SWD Fehlkauf herauszukommen, bei dem du locker 200 Euro zu viel gezahlt hast. Also sauber über Paypal rückabwickeln und nochmal zurück auf Start. Alles andere ist Blödsinn in Anbetracht des Einkaufspreises. Dann kannst du entweder Geld sparen und das non-SWD von Ingo kaufen oder eine tatsächliches SWD zum gleichen Preis. Grüsse von einem, der schon sehr viel Geld im Gebrauchtmarkt verbrannt hat.... ;-) Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
....der schon sehr viel Geld im Gebrauchtmarkt verbrannt
Die Hälfte meiner Ausrüstung habe ich gebraucht erstanden und damit viel Geld eingespart (besser viel Geld übrig gehabt für weiteren Fotokram....;). ) Ich habe dabei ein paar Grundprinzipien: - Ich kaufe nichts ungesehen gebraucht, dass so teuer ist, dass es im Falle eines kaputten Teils, das hier ankommt (oder gar nicht ankommt) nicht zu verschmerzen wäre. (Außer von Menschen, die ich persönlich kenne). - ich kaufe nicht in der Bucht - auf den anderen bekannten Umschlagplätzen achte ich drauf, ob derjenige auch andere Sachen postet und schon öfter etwas verkauft hat. - Ich sehe mir die Verläufe der Gebrauchtpreise der letzten Monate an und setze mir ein persönliches Limit für den Kauf. Nur wenn ich das Teil in dem Bereich sehe, kaufe ich. Ansonsten warte ich lieber etwas länger. Alles keine 100%ige Sicherheit (siehe Punkt 1 meiner Liste), aber wie gesagt, ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht. lg, Katharina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... alles wird gut. Haben eine Einigung gefunden, mit der jeder gut leben kann. Ich möchte für mich das Thema endgültig abschließen. Ich habe eine Linse mit einer TOP Abbildung. Das steht außer Frage. Und möchte jetzt einfach meine Bilder damit schießen. Vielleicht sollte alles so kommen :-) Ein sehr ausführliches Gespräch hat für beiden Seiten hat etwas gebracht. Jeder hat für sich etwas aus dem Vorfall ziehen können. Also, alles im Rahmen des vertretbaren und das für beide Seiten. Demnächst zeige ich auch mal ein paar Bilder :-) Gruß Popeye71

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du ja wirklich nochmal Glück gehabt. Die direkte und konstruktive Kommunikation ist in sochen Fällen eher die Ausnahme. Aber so hat das dann noch ein brauchbares Ende gefunden. Sorgen würde ich mir um den von Dir beschriebenen schwergängigen Zoombereich über ~150mm machen. Vielleicht lohnt irgendwann mal ein Check bei Olympus, vielleicht können die da noch was machen, bevor irgendwas ganz kaputt geht. HG Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung