Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Welche Bearbeitung gefällt euch am Besten ( Mitmachthread )


Empfohlene Beiträge

Manchmal ist man im Zweifel welche Bearbeitungsvariante die Beste ist und wie sie vielleicht auf anderen Monitoren dargestellt wird oder wie sie andere User wahrnehmen. Ob Farbe, Gradation, Schärfe, Details, inhaltliche Variation - es ist ein weites Feld. Auch soll dieser Thread geeignet sein, um den persönlichen Workflow anzupassen an die doch arge Kompression der Fotos hier im Forum.

Mich würde zum Auftakt interessieren welche der 3 Bearbeitungen hinsichtlich der Wiedergabe des Detailgrades euch am besten gefällt. Die erste Bearbeitung des Fotos hier, ist die mittlere Variante. Die anderen beiden lade ich hier hoch wenn das Limit wieder weg ist. Ohne Forumskompression sind die Fotos hier:

Variante 1: https://drive.google.com/open?id=1vmCPYcxA2p6-WxJbLX1w9Rgtz5ffKYcV

 

Variante 2: https://drive.google.com/open?id=12OhH33FPHgeXEF3qgLcDkEB4wy1CiWB-

 

Variante 3: https://drive.google.com/open?id=13KkbrQaaL3fg7lLbTB39dxgNxr3EyeBq

 

 

1267295911_SpatzSLT.thumb.jpg.0b7062d00c223502894696fb499c0c4f.jpg

bearbeitet von Axel.F.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb ManfredP:

ja, und um konkret zu werden --> dieses "Spatz S LN"
Wobei, wenn dieses "Spatz S B" leicht nachgeschärft werden würde, wäre es wegen der etwas kräftigeren Farben mein Favorit.

Sehr interessant! Die Farben unterscheiden sich nämlich eigentlich nicht.

Kurz worum es mir geht und was die Abkürzungen in den Dateinamen bedeuten. Für die Varianten wurden verschiedene Algorithmen zur Speicherung benutzt die sich primär in der Detailwiedergabe unterscheiden. 

B = Bikubisch ( normale Details )

LT = Lanczos trennbar ( höhere Details )

LN = Lanczos nicht trennbar ( höchste Details )

 

Für Detailinteressierte hier eine visualisierte Differenzierung nach Wolfram Alpha ( https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfram_Alpha )

LT = https://www.wolframalpha.com/input/?i=2*sinc(x)*sinc(y)+between+-10+and+10

LN = https://www.wolframalpha.com/input/?i=sinc(hypot(x%2Cy))+between+-10+and+10

bearbeitet von Axel.F.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, auf meinem Monitor kann ich kaum irgendwelche Unterschiede ausmachen – zumal ich die Bilder nicht gleichzeitig sehen kann, sondern immer rauf- und runterscrollen muß. Aber wenn ich mich zwinge, dann würde ich sagen: Variante 2 wirkt am natürlichsten, Variante 1 ist davon kaum zu unterscheiden, und Variante 3 ist definitiv die schlechteste, weil auf der Grenze zur Überschärfung.

Das kann aber bei einem anderen Vergrößerungsmaßstab, einem anderen Kompressionsgrad, auf einem anderen Monitor oder beim Printen in klein oder in groß, auf diesem oder auf jenem Drucker schon wieder ganz anders aussehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Finny:

ist da irgendwo ein essentieller Unterschied? 🤐

Frage mich gerade selbiges.
Ich sitze hier gerade bei einem Kumpel vor einem farbkalibrierten Eizo und sehe wenn überhaupt nur marginale Unterschiede in der Schärfe, wo mir Bild 3 überschärft vorkommt, Variante 2 sieht am natürlichsten aus,

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Finny:

ist da irgendwo ein essentieller Unterschied? 🤐

Definiere "essentiell". Unterschiede sind durchaus erkennbar, auch wenn man schon genau hinschauen muss. Mir gefällt auch Variante 2 am besten, 3 scheint mir auch leicht überschärft, wobei das auch etwas Geschmacksache ist. 

Welche Bearbeitung, bzw. welche Berechnung man anwendet, ist ja auch immer vom Motiv abhängig. 

HG

Martin

 

p.s. hm, überschärft ist eigentlich falsch. Ich bin, je länger ich drauf schaue, am schwanken. Nr. 3 ist schon Klasse!

bearbeitet von Martin Groth
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um nicht dauern scrollen zu müssen habe ich die Bilder je auf einen eigenen Tab gelegt und dort noch mal vergrößert.

Nur so ließen sich auf meinem Laptop noch marginale Schärfeunterschiede ausmachen.

Von weniger zu mehr Schärfe ergab sich die Reihenfolge :

2 - 1 - 3

Für mich persönlich wäre es eigentlich nicht weiter relevant.

Oder anders gesagt; Aufwand und Nutzen!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Martin Groth:

Unterschiede sind durchaus erkennbar, auch wenn man schon genau hinschauen muss. Mir gefällt auch Variante 2 am besten, 3 scheint mir auch leicht überschärft, wobei das auch etwas Geschmacksache ist. 

p.s. hm, überschärft ist eigentlich falsch. Ich bin, je länger ich drauf schaue, am schwanken. Nr. 3 ist schon Klasse!

"Überschärft" trifft es tatsächlich nicht. Es wurde im gesamten Workflow nämlich nicht geschärft. Auch gibt es keinerlei Halos oder Artefakte und die Flächen sind clean. Dennoch sehe ich es wie du. Variante 3 ist schon knackig. Dennoch...,  mir persönlich ein Mü too much, 2 hat aber verschenktes Potential. Aufwand ist das alles gar keiner. Easy Workflow mit wenigen Klicks sozusagen.

Erstaunlich finde ich die Bandbreite der Usereinschätzungen bis hin zu "sieht alles gleich aus". 😮 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir mal die verschiedenen Varianten angesehen. Ich nehme an du spricht von der Algorithmus der Speicherung. Das Wort Bearbeitung im Titel ist wohl ein irreführender Begriff 😉
oder was genau meinst du mit der Bearbeitung bzw. Speicherung-Algorithmus und mit welcher Software bzw. Schritte bei der Speicherung. Im Eingangsthread ist mir nicht klar, auch in deinem Beitrag #8 ebenso nicht.

V1 und V2 unterscheidet sich kaum, wenn man aber die beiden Bilder ganz genau über einander legt und zwischen den beiden hin und her schaltet (kann man mit Firefox-Browser mit Strg-Tab abwechselnd mit Shift-Taste sehr gut), erkennt man das am Gefieder, bei dem die Struktur in der V2 ein ganz klein wenig Kontrast aufweist. Vor allem im Backenbereich.

V3 mit SLN wirkt wie überschärft (auch wenn keine Schärfung stattgefunden hatte) und in den Farben im Gefieder auch kontrastärmer.

V2 mit SB sieht am Gefieder besser aus mit der geringeren Kontrastanhebung.

Nur so viel: Art der Bearbeitung bzw. Grad der Schärfung ist meist Geschmackssache. Es gibt kein richtig oder falsch. Übertrienen ist die Schärfung nur dann, wenn an den Kanten Halos erscheinen.

Gruß Pit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 8.9.2019 um 19:41 schrieb pit-photography:

Das Wort Bearbeitung im Titel ist wohl ein irreführender Begriff 😉

Nö. Habe ich extra so gewählt, denn Bearbeitung beschreibt alles was auf dem Weg zum finalen Bild stattfindet. Dass sich die Unterschiede im Startposting ausschließlich auf die Detailintensität beziehen ist diesem speziellen Vergleich geschuldet. Da es ja auch ein Mitmachthread sein soll, hat vielleicht ein anderer User zu verschiedenem Weissabgleich Fragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung