Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

an verschiedenen Stellen im Forum gibt es Einstellungshilfen für Idealeinstellungen der einzelnen Kameras, nicht aber für die EM1 Mark III.

 

Ich beginne mal das Thema - vielleicht will sich jemand die Mühe machen - ich habe Sie nich nicht, deshalb wäre es aber hilfreich wenn Sie kommt 🙂 Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich bin ja großer Fan von Tipps und Tricks rund um unsere Kameras, aber ich weiß nicht, was Du mit "Idealeinstellung" meinst. Die Fülle der Möglichkeiten ist doch dafür da, dass jeder SEINE Vorlieben und Vorstellungen umsetzen kann. "Ideal" definiert dann jeder individuell. Was ich als ideal empfinde, hauen mit andere ev. um die Ohren.

Oder bin ich da auf dem Holzpfad?

HG

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Martin Groth:

Moin,

ich bin ja großer Fan von Tipps und Tricks rund um unsere Kameras, aber ich weiß nicht, was Du mit "Idealeinstellung" meinst. Die Fülle der Möglichkeiten ist doch dafür da, dass jeder SEINE Vorlieben und Vorstellungen umsetzen kann. "Ideal" definiert dann jeder individuell. Was ich als ideal empfinde, hauen mit andere ev. um die Ohren.

Oder bin ich da auf dem Holzpfad?

HG

Martin

nun, wenn man das Thema als „ideal für…“ interpretiert, ergibt es m.E. wieder Sinn; bin gespannt, da ich gerade selbst am Einrichten bin, wobei die Unterschiede zur MII so gravierend nicht sind. Grüße Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade die Dinge "ISO-AUTO" Rauschminderung, Rauschunterdrückung, Bildauflösung etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ossweiler:

Gerade die Dinge "ISO-AUTO" Rauschminderung, Rauschunterdrückung, Bildauflösung etc.

Genau DAS sind typische Einstellungen, bei denen es wirklich darauf ankommt, was Du fotografierst, unter welchen Bedingungen und ob bzw. wie Du weiter nachbearbeitest.
Anderererseits sind sie eigentlich allgemeingültig für alle Olympus Kameras, ich habe da bei der E-M1 III, der E-M1 II und der PEN F identische Einstellungen.

Auto ISO steht bei mir auf 6400. Ich brauche manchmal schnelle Verschlusszeiten und dann muss halt die ISO mal hoch. Andere Benutzer sind sehr empfindlich was Rauschen angeht und haben da ISO 1600 stehen. Eine klare Empfehlung gibt es nicht.
Auto ISO soll für alle Modi (PSAM) aktiviert sein, so dass man es auch in M nutzen kann. 8n dem Fall sind die Tiefenschärfe und die Verschlusszeit vorgegeben (mache ich gerne bei Sport) und über Auto ISO wird die Bildhelligkeit geregelt. Wenn nötig kann man z.B. bei Schnee mit einer Belichtungskorrektur (+/-)  nachhelfen.

Rauschminderung: Das ist der eingebaute Darkframeabzug von Hotpixeln bei Langzeitbelichtungen. Ich habe da immer Auto eingestellt, dann springt das ab einer gewissen Belichtungszeit (ich glaube 4 Sekunden) automatisch an. Die Rauschminderung wird von vielen RAW konvertern auch auf das ORF übertragen.
Wenn man jedoch viele Langzeitbelichtungen zum Stacken macht und da sowieso eigene Darkframes anfertigt,, dann nervt die Rauschminderung und man schaltet sie besser aus.

Rauschunterdrückung (heißt jetzt Rauschfilter): Diese Einstellung wirkt sich nur aufs JPG aus, zumindest kenne ich keinen RAW Konverter, der das übernimmt.
Wenn man nur das RAW verwendet, ist die Einstellung egal. Wenn man nur JPGs macht bzw oft auch die JPGs verwendet, dann muss man für sich selbst entscheiden, was einem gefällt. Ich würde mir hier von Oly die Möglichkeit wünschen, das von bestimmten ISO Schwellen abhängig zu machen, sprich bei ISO 64-200 ganz aus, bis ISO 1600 niedrig, bis ISO 6400 mittel und darüber hinaus hoch. Da es so etwas leider noch immer nicht gibt, steht der Rauschfilter bei mir auf niedrig.

Bildauflösung: Beim RAW würde ich immer das Maximum wählen, wir haben eh nur 20Mpx. 
Wenn man die JPGs verwendet, würde ich LSF als Qualität vorschlagen, wenn man sie nur zur Kontrolle verwendet LF. Das macht glaube ich jeder anders.

 

  • Gefällt mir 10
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf ich mich mal einhaken und fragen ob mir jemand mal den AF-Scanner erklären kann?

Selbst die Bedienungsanleitung hat mir nicht wirklich erklären können wofür man den nun verwendet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ein Motiv zu wenig Kontrast oder „Kanten“ hat, kommt es vor, dass der AF nicht fokussieren kann. Der AF Scanner legt fest, ob und wie oft der AF durch refokussieren versucht, dennoch scharf zu stellen, bevor ein Foto gemacht wird. D.h. der AF pumpt.

Entweder er versucht es gar nicht (mode 1), dann werden z.B. in einer Serie unscharfe Aufnahmen zugunsten des Fortsetzens der Serie in Kauf genommen. Oder es wird genau einmal am Anfang erneut versucht (mode 2 = Standardeinstellung), sozusagen ein Kompromiss. Oder es wird mehrfach versucht (mode 3), d.h. die Prorität liegt auf scharfen Fotos anstatt auf Fortsetzung der Serie (der AF „pumpt länger“).

Ist nur für C-AF relevant.

bearbeitet von tgutgu
  • Gefällt mir 1
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb FlorianZ:

Darf ich mich mal einhaken und fragen ob mir jemand mal den AF-Scanner erklären kann?

Selbst die Bedienungsanleitung hat mir nicht wirklich erklären können wofür man den nun verwendet.

hast du die Hilfe im Menü deaktiviert ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Danke @tgutgu

Mir hilft es, wenn ich mir dazu überlege, in welchen Situationen ich mir da unterschiedliches Verhalten wünschen würde.

Nehmen wir an ich möchte einen dieser großen Starenschwärme fotografieren, die man im Herbst manchmal sieht und die die tollsten Formen annehmen. Hier fotografiere ich auf ziemliche Distanz und mit Glück gegen den Himmel oder kontrastlose Landschaft. Das einzige was mich interessiert  sind die Stare.
gleiches gilt für fliegende oder balzende Flamingos ...

Meine Einstellung hierfür wäre C-AF, Serie L, Fokuspriorität, alle Fokusfelder, die passende Distanz mit ausgeschlossenem Nahbereich und AF Scanner mode 3, denn ein unscharfes Foto der Stare bringt mir nichts und die Kamera soll gefälligst versuchen, im eingestellten Distanzbereich mit einem der vielen Fokusfelder etwas zum fokussieren zu finden und auch nur dann auslösen.

Nehmen wir jetzt an (Beispiel von Petr Bambousek in seinem Blogbeitrag E-M1 III Teil 2) ich sitze in Costa Rica und habe eine perfekte Blüte mit kontrastlosem Hintergrund gefunden. Jetzt richte ich alles perfekt aus. Dann stelle ich entweder die Kamera auf MF und ProCapture S, fokussiere manuell genau unter der Blüte und warte.
Oder ich nehme C-AF mit Serie S oder ProCapture S, Releasepriorität, setze eine passende Fokusfeldgruppe genau unter die Blüte, stelle den Fokusbereich möglichst eng auf den Bereich unterhalb der Blüte ein und warte darauf, dass ein Kolibri anfliegt. Dieser bewegt sich sehr schnell und wenn ich möglichst viele Fotos von ihm in unterschiedlichen Posen aufnehmen möchte, dann nehme ich AF scanner mode 1, in der Hoffnung dass der AF mit all der Hilfestellung die ich ihm gegeben habe, auch schon beim ersten mal trifft und zwar schnell.
Möchte ich dagegen nur wenige aber dafür perfekt fokussierte Fotos und nehme in Kauf, gar keines zu bekommen, dann nemhe ich Fokuspriorität und Af scanner mode 3. Und wenn ich nicht so genau weiß, dann mode 2. 

Es gibt für Af Scanner keine pauschal richtige Einstellung, es hängt auch hier immer davon ab, was Du fotografieren willst und wie Du den AF hierfür möglichst gut unterstützen möchtest. Je mehr Du den AF hinsichtlich Fokuspriorität, AF scanner und Größe des Fokusfelds einschränkst, desto mehr Rechenleistung geht auf die Fokus-Verifizierung und um so weniger steht für das Verfolgen selbst zur Verfügung. Bewegt sich etwas schnell und verändert dabei die Distanz stark, dann würde ich die Priorität immer auf das „Verfolgen“ legen. Bewegt sich etwas nicht so schnell und kann ich ggf. mit entsprechender Schärfentiefe auch noch unterstützen, dann kann ich von den Einstellungen mehr den korrekten Fokus und die „Müllvermeidung“ priorisieren.

bearbeitet von acahaya
  • Gefällt mir 3
  • Danke 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch, ich hab den AF Scanner jetzt verstanden und das ist nötig damit ich damit arbeiten kann.

Mode 2 ist bei mir meistens das richtige.

Andere Frage: Ist tatsächlich 1/250sec die kürzeste Verschlusszeit bei Auto-ISO  als Richtwert? Find ich sehr schade, hab aber nix anderes gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Du kannst unter Menü E1 | ISO-Auto-Einstellung | Verschluss-Tiefstwert andere Verschlusszeiten (z.B. 1/30s) einstellen, um den Zeitpunkt der Erhöhung des ISO-Wertes bei Auto-ISO und den Modi P und A hinauszuzögern.

Bei Aktionsfotografie bei viel Licht begrenze ich den Wert gerne auf kürzere Verschlusszeiten. Leider kann man diese Einstellung nicht direkt ins MyMenu aufnehmen, da sich in MyMenu nur die erste Unterebene der Menühierarchie verlinken lässt.

bearbeitet von tgutgu
  • Gefällt mir 1
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tgutgu

Ahhh das hatte ich schon gefunden nur ich wusste nicht das ich nochmal nach rechts Klicken kann um die Verschlusszeit zu ändern.

Top Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb tgutgu:

Bei Aktionsfotografie bei viel Licht begrenze ich den Wert gerne auf kürzere Verschlusszeiten. Leider kann man diese Einstellung nicht direkt ins MyMenu aufnehmen, da sich in MyMenu nur die erste Unterebene der Menühierarchie verlinken lässt.

Mist, da hatte ich die Hoffnung auf eine Besserung. Schade dass man den Minimalwert nicht über Tastendruck + Rad schnell an die Situation anpassen kann. Ich ''verschwende" derzeit die C-Plätze dafür 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Bei der G9 geht das ohne Probleme. Olympus hat in seinem Menüsystem schon lange ein dickes Usability-Problem. Wird Zeit, dass sich das ändert, aber seit Jahren wird das leider weitgehend ignoriert.

Es ist auch auffällig, wie beschränkt sich Knöpfe belegen lassen und, dass man nicht mal jeden konfigurierbaren Knopf wenigstens mit der gleichen Menge an Optionen belegen kann.

bearbeitet von tgutgu
  • Gefällt mir 1
  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

mich würde noch folgendes interessieren. Im Menü A1: AEL/AFL bisher hatte ich bei meinen Olympus Kameras bei S-AF Mode 1 eingestellt.

Bei der 3er ist Mode 3 voreingestellt. Leider werd ich aus der Anleitung hierbei nicht wirklich schlau. Worin liegt genau der Unterschied und wie habt Ihr hier eingestellt?

Schöner Gruß

Oli 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

In Mode 1 startet bei Betätigung des Auslösers der AF und die Belichtung wird auf den Punkt gemessen. Bei Druck auf AEL kann bei bestimmten Lichtsituationen die jeweilige Belichtung gespeichert und anschließend die Kamera verschwenkt und neu fokussiert werden, wobei sich die (jetzt gespeicherte) Belichtung nicht mehr ändert, sondern nur noch die Fokussierung. Diese Technik war früher ja sehr üblich.

Mode 3 ist jetzt identisch mit  Mode 1, bis auf die Tatsache, dass bei Druck auf AEL keine Belichtung mehr gelockt wird, sondern sich darunter ein weiterer S-AF-Modus befindet. Mode 3 ist jetzt die Werkseinstellung, den alten Mode 3 gibt es nicht mehr. Die Vermutung für diese Änderung seitens Olympus ist, dass anscheinend vielen Fotografen das Prinzip des AEL Exposure Lock nicht mehr bekannt ist, sie durch versehentlichen Druck auf die Taste AEL die Belichtung unabsichtlich gelockt und sich dann gewundert haben, wieso die Belichtung beim Verschwenken nicht mehr angepasst wurde. 

bearbeitet von ak.lenswork
  • Danke 2
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

S-AF Mode 3 und C-AF mode 3/4 lassen sich jetzt meiner Meinung nach je nach Einstellung des zugehörigen Menüeintrags „Halbdrücken“ sehr schnell zwischen „ehemaliger mode 1/2“ und BBF (Back Button Focus mit der AEL Taste) umstellen, je nach dem was bei Halbdrücken eingestellt ist.

So ganz genau bin ich da aber auch noch nicht durchgestiegen. Dass es eine Änderung ist, weil die Benutzer zu blöd für AEL waren glaube ich eher nicht 😉

Einstellen kann man das im Zahnradmenü A1 in den Untermenüs von AEL/AFL.
Nachlesen kann man alles im Handbuch auf Seite 209/210.
Dort steht übrigens auch wie man die Priorisierung von erkanntem Gesicht und gewähltem Fokusfeld einstellen kann, wenn die Kamera mal wieder Gesichter an Hauswänden oder im Wald entdeckt.

 

bearbeitet von acahaya
  • Gefällt mir 3
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Belichtungsreihen (AE-BKT): Ich könnte schwören, dass früher bei BKT die Bildserie automatisch durchgezogen wurde. Heute müsste ich dazu selbst in einen Serienbildmodus wechseln. Allerdings ist das bei meiner E-M1.2 ach so. Hat sich bei der E-M1.3 und beim letzten Firmware Update der E-M1.2 etwas geändert?

Ansonsten sollte Olympus die Option anbieten AEL-BKT standardmäßig mit Serienbildgeschwindigkeit H durchzuziehen, wenn möglich auch im lautlosen Modus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 31 Minuten schrieb acahaya:

S-AF Mode 3 und C-AF mode 4 lassen sich jetzt meiner Meinung nach je nach Einstellung des zugehörigen Menüeintrags „Halbdrücken“ sehr schnell zwischen „ehemaliger mode 1/2“ und BBF (Back Button Focus) umstellen, je nach dem was bei Halbdrücken eingestellt ist.

So ganz genau bin ich da aber auch noch nicht durchgestiegen. Dass es eine Änderung ist, weil die Benutzer zu blöd für AEL waren glaube ich eher nicht 😉

soweit ich herausgefunden habe, ist in diesen Mode BBK unabhängig von  Halbdrücken, je nach Einstellung fokussiert BBK + 1/2 oder nur BBK

bearbeitet von dece1709

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb dece1709:

soweit ich herausgefunden habe, ist in diesen Mode BBK unabhängig von  Halbdrücken, je nach Einstellung fokussiert BBK + 1/2 oder nur BBK

In welchem mode?

Ich bin von der Beschreibung von „Halbgedrückter Af“ ausgegangen. Da steht, dass sich das nur bei mode3 und mode4 auswirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sabine, Du hattest von einer Einstellung geschrieben, bei der man bei aktiver Gesichtserkennung irgendwie wählen kann, ob das Gesicht oder das Fokusfeld Prioriät hat. Bislang habe ich nichts dergleichen gefunden. Kannst Licht ins Dunkel bringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Minuten schrieb acahaya:

In welchem mode?

Ich bin von der Beschreibung von „Halbgedrückter Af“ ausgegangen. Da steht, dass sich das nur bei mode3 und mode4 auswirkt.

genau so meinte ich das, ist bei RW in seinem Buch zur 1X auch so beschrieben

Ich meine im Übrigen, dass man mit den zwei Büchern von RW zur M1 MII und M1X wahrscheinlich alle relevanten Informationen zu den Einstellungen hat.

bearbeitet von dece1709

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb tgutgu:

Sabine, Du hattest von einer Einstellung geschrieben, bei der man bei aktiver Gesichtserkennung irgendwie wählen kann, ob das Gesicht oder das Fokusfeld Prioriät hat. Bislang habe ich nichts dergleichen gefunden. Kannst Licht ins Dunkel bringen?

das wäre doch schlicht Gesichtserkennung ausschalten....(also wohl Joystick und dann Drehrad)

 

Edit: gefunden, Bedienungsanleitung S. 209

Wählen Sie aus, ob die AEL/AFL-Taste und der Auslöser die gleiche oder
unterschiedliche Funktionen ausführen, wenn Gesichter erkannt werden.
Bei Auswahl von [An] stellt die Kamera auf Gesichter oder Augen scharf,
wenn die AEL/AFL-Taste gedrückt wird.
Bei Auswahl von [Aus] stellt die Kamera stattdessen auf das aktuelle
AF-Feld scharf.

 

bearbeitet von Te Ka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

irgendwie haben ben wir jetzt zwei Fragethemen und ich verliere den Faden, was wo gefragt wurde. Sorry.

Ansonsten fände ich es schön, wenn wir in diesem Forum nicht den Besitz eines Kamerabuchs von RW zur Voraussetzung dafür erklären würden, dass man seine Kamera verstehen kann oder Aussagen zu dieser machen darf. Nicht jeder will sich so ein RW Buch leisten, warum auch immer.
Auch wenn ich die Bücher von RW immer für hilfreich und durchaus empfehlenswert halte.

Aber wir haben hier genug Kompetenz um statt Verweisen auch eigene gute Antworten zu finden. 😀

bearbeitet von acahaya
  • Gefällt mir 6
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb acahaya:


Auch wenn ich die Bücher von RW immer für hilfreich und durchaus empfehlenswert halte.

eben, mehr war nicht gemeint, nur eine Empfehlung, ich finde sie zum Verständnis der MIII hilfreich, also habe ich das mitgeteilt, ich bekomme von RW keine %

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung