Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Flecken auf Fotos mit 45/1.8 bei geschlossener Blende


sunspot

Empfohlene Beiträge

Guten Tag -

seit einiger Zeit fallen mir bei Fotos mit dem 45/1.8  in monochromen Bereichen Flecken auf, welche sich auch nicht richtig wegstempeln lassen  Die Flecken am 45/1.8 sind keine Sensorflecken (das 25mm oder 30 oder 60 haben das nicht), sondern offenbar Staubteilchen an der Hinterlinse innen, welche nur bei geschlossener Blende auffallen (hier z.B. Blende 22, wg Sonnensternen, aber auch schon ab Blende 12). Ich bin allerdings mit dem Umgang mit dem Obi manchmal recht lax gewesen, und hab dann auch die Deckel nicht immer drauf gehabt… Bei Untersuchung mit der Stereolupe konnten man die (vielen) Teilchen auf der Hinterlinse-innen gut sehen (ggf. mit Foto, die Lupe hat einen T2-Fotoausgang). Eine Reinigung bei Olympus wäre ja dann eine Reparaturpauschale, für welche ich jedoch schon mal fast ein neues 45 bekommen hätte während einer Aktion (naja, nicht ganz, klar).

Es wurde hier doch auch schon mehrfach eine weitere Adresse für Reparaturen von Oly-Kameras (und Objektiven) genannt. Ob dort eiene Reinigung merklich günstiger ausfallen würde, weiß ich natürlich nicht. Falls jemand die Adresse parat hätte, wäre ich dankbar, ich könnte dann mal wg. der Kosten für die Innenreinigung anfragen. Gemacht werden muss das eh - ich nutze die 45mm auch gerne für Sternfelder (dann sieht man die Flecken natürlich nicht).

 

besten Dank

Manfred

Sonnenworm3.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch empfehlenswert:

VIA DA VINCI.dialog GmbH
Abt. Kameraservice
Hellgrundweg 109
22525 Hamburg

Service-Telefon für Kamerareparaturen: 040/ 84 87 87 70

Habe da schon häufiger Sachen zur Reparatur gehabt und war immer zufrieden. Günstiger als der Oly-Service sind die allemal.

Gruß
Rudger

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb sunspot:

sondern offenbar Staubteilchen an der Hinterlinse innen

Bist du sicher, dass das Innen ist?
Ich hatte neulich genau das gleiche mit meinem 12-200mm. Zum Glück ist mir das schon im Sucher aufgefallen.
Ließ sich mit dem Hama Lenspen einfach wegputzen.

Ansonsten natürlich ärgerlich. Bei dem Objektiv ist ja fast schon jede Reparatur ein Totalschaden. Eigentlich schade, bei dem tollen Objektiv.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal ein Dankeschön für die beiden genannten Adressen, ich werde da mal nachfragen, ob die 'letzte Linse' (oder der letzte innere Linsenscheitel) gereinigt werden kann, ohne alles zu dezentrieren.

@chris - ja, ich bin mir sicher, da ich das Obi unter dem Stemi mit Schott-Beleuchtung angesehen habe, und die (nicht wenigen) Schmutzteilchen eindeutig nicht auf der äußeren Oberfläche, sondern weiter innen sich befinden. Meine Vermutung liegt daher auf der inneren Oberfläche des letzten Linsenpaketes, durch die kpl. Gruppen wird der Dreck ja nicht wandern. Wie gesagt, meine 'Behandlung' gerade während der Nachteinsätze, war sicherlich auch ein entscheidender Punkt für den Zustand. Vmtl. könnte das durchaus ein wirtschaftlicher 'Totalschaden' sein, allerdings bemerke ich die Abbildungsmängel nicht bei moderaten Blenden unter 8. Es ist eben ein Spezialfall, dass solche Unzulänglichkeiten erst stark abgeblendet auffallen. (Liegt die Abbildung eines 45/1.2 'fulminant' über der des sonst auch sehr gut reputierten 1.8? Vllt. läuft ja mal ein gebrauchtes Pro mir über den Weg, und in schwacher Stunde… ;-)

 

besten Dank für die Tipps

Manfred

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb sunspot:

allerdings bemerke ich die Abbildungsmängel nicht bei moderaten Blenden unter 8

Das war bei meinem 12-200 anders. Bei Blenden > 7 fielen die Flecken sofort auf.
Bei Blenden unter 7 waren sie auf den Fotos immer noch erkennbar.

Bei mir waren das aber auch überwiegend helle Hintergründe.

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 26.8.2020 um 22:01 schrieb christian_m:

Das war bei meinem 12-200 anders. Bei Blenden > 7 fielen die Flecken sofort auf.
Bei Blenden unter 7 waren sie auf den Fotos immer noch erkennbar.

Bei mir waren das aber auch überwiegend helle Hintergründe.

Viele Grüße 
Christian 

Die Blende 8 hab ich so aus dem Bauch raus genannt, es gibt dazu von mir keine explizite 'Blendenreihe' - kann also auch mtw. schon bei Blende 7 sichtbar sein; das ist ja seitdem sicher nicht besser geworden. Sie fallen natürlich auf hellen sowie auch noch monochromen Flächen besonders auf - eben halt wie hier auf Sonnenuntergängen mit viel Himmel. Waren es bei dir auch Staubteilchen oder war es Sensorschmutz? Wobei ich mir ggf. schon bei Frage stelle, wie bei einer (geschlossenen) Festbrennweite da soviel Staub rein kommt. Bei einem Zoom könnte ich es mir u.a. durch das Ansaugen von Luft beim Brennweitenwechsel, sowie die vorhandene 'Undichtigkeit' erklären.

 

unbefleckter Gruß

Manfred

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb sunspot:

Waren es bei dir auch Staubteilchen oder war es Sensorschmutz?

Schätze schon, das es Staub war. Hab das nicht genauer untersucht.
Es war auch auf der Hinterlinse, aber eben von außen. Frage mich aber schon, wie das da raufgekommen ist. Ich bin eigentlich beim Objektivwechsel ziemlich penibel.
Auf dem Sensor war/ist nichts.

vor 3 Stunden schrieb sunspot:

Bei einem Zoom könnte ich es mir u.a. durch das Ansaugen von Luft beim Brennweitenwechsel, sowie die vorhandene 'Undichtigkeit' erklären.

Das 12-200 ist abgedichtet. 

Viele Grüße 
Christian 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb christian_m:

Das 12-200 ist abgedichtet. 

Spritzwasserschutz bedeutet nicht „luftdicht“. Interessant für Technikinteressierte: https://www.imaging-resource.com/news/2019/06/09/how-to-keep-water-out-of-lenses-make-stepper-motor-af-crazy-fast-olympus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 43 Minuten schrieb wteichler:

Spritzwasserschutz bedeutet nicht „luftdicht“.

Schon klar.

Olympus sagt auf der Website:

Zitat

Staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher

Und hier geht es ja um Staubteilchen, nicht um Wasser.

Viele Grüße 
Christian 

bearbeitet von christian_m
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wo wir gerade so schön abseits des Themas sind, ich hab beim 12-200 hinter der Frontlinse Partikel 😡

Dachte auch das käme nicht vor und ich war nicht in der Sahara unterwegs. Eventuell sind die Partikel aber ja auch schon bei der Produktion reingekommen? 

Beste Grüße 

bearbeitet von Oggo
Thema folgen aktiviert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb christian_m:

Olympus sagt auf der Website:

Zitat

Staub- und spritzwassergeschützt sowie frostsicher

Und hier geht es ja um Staubteilchen, nicht um Wasser.

 

Olympus spezifiziert einige der höherpreisigen Kameras und Objektive mit IPX1. Das bedeutet als zugesicherte Eigenschaft: X=kein definierter Staubschutz; 1=Schutz vor senkrecht auftreffendem drucklosem Wasser.

Die Aussage „staub- und spritzwassergeschützt“ ist nicht näher definiert, z.B. bezüglich Partikelgröße. Auf jeden Fall bedeutet „-geschützt“ nicht „-dicht“.

„Frostsicher“ ist ähnlich dehnbar. Spezifiziert ist -10 grd C bei Nutzung. Genutzt habe ich das Geraffel schon bei -45 grd C. Ähnlich sieht es bezüglich Wasser und Staub aus - oft außerhalb jeder Spezifikation.  Einmal im Jahr geht alles zum Putzen zum Service. Ganz problemlos!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung