Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Voigtländer Super Nokton 29/0.8, erste Eindrücke und Bilder


Empfohlene Beiträge

Am Tag vor Heiligabend ist es endlich bei mir - als altem Fan der MFT Noktons - eingetroffen, das Voigtländer Super Nokton 29/0.8. Wie alle anderen Noktons wieder aus vollem Metall gefräst und nahezu unkapputbar wirkend. Sanft laufender Fokusring mit der für Voigtländer üblichen Berg- und Tal Gestaltung. Der Blendenring lässt sich zwischen rastbarer und stufenloser Einstellung (für Videos) umschalten. Das Objektiv ist trotz der Größe relativ schwer. Die einschraubbare Gegenlichtblende gehört mit zum Lieferumfang. Hier mal ein Bild der Größenverhältnisse an der PEN-F:

1605984427_PEN-F29_0-8.thumb.jpg.8df8637822fa505401dc0bdbb42f8f85.jpg

 

Und nun Testbilder, die mit dem Objektiv gemacht wurden:

PC230006.thumb.jpg.ecc7eee8c01eeef0f947dbc9d8827323.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/400 sek, f/0.8, ISO 200

PC230005.thumb.jpg.3a2979dc6291837da8313031d84b66c3.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/1250 sek, f/0.8, ISO 200

PC230022.thumb.jpg.8fb70355013927cae5de6f23570a86fb.jpg

Olympus PEN-F, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/40 sek, f/0.8, ISO 400

bearbeitet von Hasenvater
Rechtschreibfehler
  • Gefällt mir 4
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier mal eine kleine unvollständige Blendenreihe:

PC230013.thumb.jpg.7c3d65ca16e8ae7d11981fa711f6be9d.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/800 sek, f/0.8, ISO 200

PC230015.thumb.jpg.d0be46ad1cf74b5630ebe8313a3acc40.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/320 sek, f/2.0, ISO 200

PC230016.thumb.jpg.4f3b42f31860f6b98f7ee5851e80725d.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/160 sek, f/2.8, ISO 200

PC230002.thumb.jpg.808dc640a26f7c9e00465fd5682c9b89.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/40 sek, f/0.8, ISO 200

Insgesamt ist es wie bei allen Voigtländer Noktons offen etwas weicher, ab Blende 2.8 ist es rasiermesserscharf. Die Auflösung scheint mir aber bei Blende 0.8 höher zu sein, als bei den älteren Noktons (ausgenommen das neuere 60/0.95) bei 0.95. Farbwiedergabe und Bokeh gefallen mir bisher ausgesprochen gut.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Auflösung und Schärfe bei Offenblende haben gegenüber dem 0,95/25 deutlich zugelegt. Man muss aber dabei bedenken, dass das 25er bereits 2010 vorgestellt wurde. Damals waren die 20 MP Sensoren bei MFT noch kein Standard.

bearbeitet von Hasenvater
Ergänzung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Hasenvater:

Ja, Auflösung und Schärfe bei Offenblende haben gegenüber dem 0,95/25 deutlich zugelegt. Man muss aber dabei bedenken, dass das 25er bereits 2010 vorgestellt wurde. Damals waren die 20 MP Sensoren bei MFT noch kein Standard.

Ich hatte das 0,95/25 an einem 20MP Sensor, es hat mich nicht befriedigt, aber egal die Technik geht weiter und es scheint Du hat eine hervorragende Optik, gratuliere

Gruß Frank

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von den Werten her (Größe, Gewicht und Lichtstärke) ein ziemlich verrücktes, aber interessantes Objektiv. Das 25er Mark2 besitze ich auch und bin sehr zufrieden damit, aber das neue 29er legt wohl noch eine ordentliche Schippe drauf. Die Bildqualität bei Blende 0,8 sieht wirklich gut aus.

Als ich die Ankündigung von Voigtländer gelesen habe, dachte ich mir, wie schaut ein entsprechendes Pendant für das Kleinbildformat wohl aus? 😃

Danke fürs Zeigen und weiterhin viel Spaß mit dem Objektiv 🙂

LG

Ingo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb marathoni:

Eine ansatzweise Richtung zeigt das 58/0.95 Noct MF für die Nikon Z auf. 

Das Äquivalent wäre ein 58/f1.6 an KB. Das 2kg schwere und 8000$ teure  58/0.95 für NikonZ ist noch ein ganz anderes Kaliber.

Man sollte aber auch nicht vergessen das bei extremen Lichtstärken auch weniger Licht ankommt als durch die Lichtstärke eigentlich kommen müsste.

Ist bspw. auch an der Blendenreihe hier zu sehen:

f2.8  1/160s, f2.0 1/320s  soweit noch alles nach der Theorie

f0.8 1/800s  das  müsste theoretisch kürzer sein (f1.4 1/600s, f1.0 1/1200s f0.8 1/1800s) hier macht sich der Lichtverlust bei extremen Lichtstärken bemerkbar.

Die entsprechend kleine Tiefenschärfe hat man natürlich trotzdem.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Anmerkung bezüglich des Kleinbildpendants war in die Richtung gemeint, dass dies ein richtig großes, unhandliches, schweres und teures Objektiv sein müsste. Die am Markt erhältlichen Normalobjektive mit offenen Blenden unter 1,0 kenne ich, aber kein 0,8er. Ich denke, hier kann µFT mal wieder seine Vorteile ausspielen, wenn auch sehr speziell.

Ich wollte damit übrigens keine Äquivalentdiskussion eröffnen 😉

Aus meiner Sicht ist das 29/0,8 durchaus "tragbar" (ca. 700 g) und seinen Preis sicher wert.

Einen Chip zur Objektiverkennung hat Voigtländer aber wohl immer noch nicht eingebaut, oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, das 100er Macro war das erste mit Kontakten.

 

Das 29/0.8 bzw. die bisher gesehenen Beispielbilder finde ich wirklich nicht schlecht. Bei der Lichtstärke finde ich die gezeigten Offenblend-Bilder schon recht eindrucksvoll, sowohl was die Schärfe aber auch was den verhältnismäßig geringen Anteil an Abbildungsfehlern angeht. Das sollte man natürlich bei dem Preis auch erwarten können, aber andere Beispiele hochpreisiger, ähnlich lichtstarker Objektive haben da auch schon deutlich schlechteres gezeigt.

Voll aufgelöste Beispielbilder, am besten OOC-JPG bei Offenblende, fände ich da auch mal interessant.

lg Peter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Flickr auch in voller Auflösung (JPG OOC):

50774882237_7198bc3f09_h.jpgTest_01 by Hasenvater64, auf Flickr

50774767096_51fc7be1c0_h.jpgTest_02 by Hasenvater64, auf Flickr

50774016813_7d604dedd2_h.jpgTest_03 by Hasenvater64, auf Flickr

50774770381_8e26698d8f_h.jpgTest_04 by Hasenvater64, auf Flickr

 

 

 

 

bearbeitet von Hasenvater
Ergänzung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.12.2020 um 10:13 schrieb Hasenvater:

Ja, Auflösung und Schärfe bei Offenblende haben gegenüber dem 0,95/25 deutlich zugelegt. Man muss aber dabei bedenken, dass das 25er bereits 2010 vorgestellt wurde. Damals waren die 20 MP Sensoren bei MFT noch kein Standard.

Danke für deine Bilder! In der Tat beeindruckend.
Auch ich hatte das ältere  0,95/25 wieder verkauft, weil es mir offblendig "nicht gefiel".  Kaufen werde ich mir das Neue nicht, weil ich  mit dem Oly 25 F1.2 zufrieden bin.
Es ist aber auf jeden Fall ein sehr spannendes Objektiv und ich wünsche dir viel Freude damit!
Liebe Grüße und einen guten Rutsch wünschend
Axel

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.12.2020 um 10:05 schrieb EyeView:

beeindruckend finde ich die Schärfe bei Offen Blende

Ja und ich finde auch den Kontrast bereits bei offener Blende wirklich beeindruckend und angenehm. Ich hoffe, da wurde nicht nachbehandelt. Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein paar Bilder, allerdings nicht mit Offenblende:

PC300007.thumb.jpg.237d86434cc136533eed3007fa8baf8d.jpg

Olympus OM-D E-M1II, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/100 sek, f/2.0, ISO 200

PC300009.thumb.jpg.5bb65059c54c96c316dd320dbe57660a.jpg

Olympus OM-D E-M1II, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/125 sek, f/1.0, ISO 200

bearbeitet von Hasenvater
Zeilenumbruch geändert
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

P1010057.thumb.jpg.c1c0f41f57c340de862e4bf5137b94da.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/25 sek, f/0.8, ISO 640

P1020006.thumb.jpg.08bcc054ae1241b55775dfb80724833c.jpg

Olympus OM-D E-M1X, Voigtländer Super Nokton 29/0.8, 1/25 sek, f/0.8, ISO 400

 

bearbeitet von Hasenvater
Zweites Bild ergänzt
  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als bekennender Nokton- Fan (Nahgrenze, Bokeh, Schärfe abgeblendet,  Blendensterne, Haptik) , finde ich das Objektiv natürlich interessant.

Aber ich besitze schon das 0.95/25 und bin mit dem Objektiv sehr zufrieden, deshalb kann ich mich beherrschen. Aber sicherlich eine  sehr interessante Linse.

Glückwunsch zu dem Objektiv.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung