Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

ich habe eine ScheißAngst ....


Gotti

Empfohlene Beiträge

#keinKrieg

..... wenn ich die Nachrichten höre / sehe. Da spielen wieder mal ein paar mit den roten Knöpfen und denken sich nichts dabei.....

Wtf ist nur los mit dieser Welt??

Leute, bitte macht euere Münder auf und schreit hinaus in diese Welt: #Kein Krieg, wir wollen keinen Krieg!!!!

Und ja, ich weiß - keine Politik - aber - es ist an der Zeit diese Regel zu brechen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wtf ist nur los mit dieser Welt??

Das kann ich Dir sagen: immer mehr Leute in immer mehr Ländern in denen es erlaubt ist(!) verweigern freiwillig, aus Faulheit und Gier, das Denken.

Sie wählen Nationalismus, Kapitalismus, Chauvinismus, sie wählen Ausländerhass, Billigöl und Billigklamotten, große dicke Autos etc. Sie freuen sich über Geld, das mit Waffenexporten verdient wird (wenn Heckler und Koch, Rheinmetall, etc. nicht verkauft, tun es schließlich andere) Wenn dann die Opfer kommen, weil sie in ihrer Welt nicht mehr leben können, schreien sie nach geschlossenen Grenzen, etc. Das ist in Deutschland, in den USA, in UK, in Polen, in Australien, in der Türkei, in Ungarn, etc. etc. so.

In anderen Ländern darfst Du, schon lange, nicht laut denken, die wollen es teilweise auch gar nicht (Russland, China, ...)

Und dann gibt es ganz viele Länder (Irak, Syrien, Kongo, Lateinamerika, etc. etc.) die zwischen den beiden Blöcken aufgerieben werden. Durch Stellvertreterkriege, durch Klimawandel, durch Ausbeutung, ...

So richtig Angst um Dein Leben musst Du realistisch gesehen nur haben, wenn Du nicht zur ersten Gruppe gehörst.

Nicht nur schreien! Selbst verantwortungsvoll handeln! Vernünftig wählen! Fair und ökologisch kaufen. Nachdenken! Vordenken! Nicht faul und gierig sein! Wir dürfen es! Es machen aber nur sehr wenige.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gotti,

ich finde es richtig, dass du diese Thema hier ansprichst! Und ich mache auch meinen Mund auf. Sage und zeige meine Meinung . Siehe mein Flickraccount-Bild von heute.

Krieg ist keine Lösung! #NoToWar

Gruß

Jürgen

https://www.flickr.com/photos/144830758@N08/26596843457

https://www.oly-forum.com/gallery/view/krieg-ist-keine-loesung?set=img_all


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Gotti, die Sorgen haben andere auch. Der letzte Welt-Krieg ist seit 1945 und ist über 70 Jahre her. Es war ein Schrecken aller und man hatte damals beschlossen, dass sowas nie wieder vorkommen sollte.

Leider haben Firmengründer oder -erben nur auch das Geld gesehen und die Politik nur den Kapitalismus und Neoliberalsmus gesehen. Wirtschaft steht bei denen (aus der Wirtschaft und Politik) an oberster Stelle. Das Wohl der Menschheit (genauer die untere Schicht) ist letztrangig.

Und die meisten beißen an.

Es kann sein, dass entweder die Schulen die junge Generationen nicht klar gemacht haben oder die junge Generation die Schrecken der Kriege nicht kennen, auch wenn sie von den Eltern oder Großeltern gehört haben, und dabei die Kriege nur aus dem Fernsehen oder den Nachrichten kennen.

Richtig wählen ist das eine, aber in den letzten Jahren haben sie "anscheinend richtig" gewählt aber hinterger feststellen müssen, dass die berühmte Schere immer weiter auseinander geht und dann am Ende sich von einem Populisten regieren lässt. Was dabei rauskommt, sehen wir schon täglich in den Nachrichten.

Tja :-( Hier sage ich mal ganz laut: "No war! It's no answer!"

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ihr habt alle recht aber (ich weiß abgetroschen), Demokratie lebt vom mitmachen.

Ich bin schon länger Mitglied in einer Partei ( die es schon lange gibt ;-)), wir haben Nachwuchsprobleme und es geht den Konkurrenzparteien nicht besser. Deshalb sage ich, geht in die Politik, ärgert die alten Säcke egal in welcher Partei, aber macht wieder mit in unserer Demokratie. Geht in einen Partei die Euch am nächsten ist, aber macht mit. Motzt nicht nur rum in sozialen Netzwerken. Engagiert Euch in der Politik, wer nix macht hat leicht motzen.

liebe Grüße


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fehlender Respekt vor dem Mitmenschen, der Schöpfung, dem Sein, der Zivilisation ...

Nein - es ist einfach nur wegen Geld und Macht - die Wirtschaft muss belebt werden. Ist eigentlich recht einfach zu verstehen ....

Nur wir verstehen es nicht, weil es einfach aus menschlicher Sicht nicht zu verstehen ist, aber der Mensch ist nicht wichtig - nur Geld und Macht, mehr Geld und mehr Macht und dann noch viel mehr Geld und viel mehr Macht und dann noch sehr ......

Es ist zum Kotzen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wohlwissend , daß ich in dieser allzu einigen Kommentar-Einfältigkeit (im Gegensatz zur Vielfalt) an ecke :

Ihr könnt gerne Eure politische Meinung in Bildform in der Galerie ausdrücken , hier brauche ich diese vordergründigen und klischeehaften Diskussionen nicht. Hier ist kein Platz für wirklich tief schürfende Überlegungen mit vernünftigen Quellenangaben und einer daraus resultierenden offenen Diskussion .

Ich brauche hier k e i n e Spaltung in diese und jene Gruppierung à la vor und nach September 2015 auf die inzwischen jede politische Diskussion in diesem Land hinaus läuft.

und wenn Ihr wirklich ScheißAngst vor dem Krieg habt , dann bestellt als erstes die manipulierenden und nur noch aufpeitschenden Medien ab - der Bürger auf der Strasse will keinen Krieg und war bisher auch der Meinung , daß vor Sanktionen und Kriegen ein objektiver Beweis für begangenes Unrecht vorliegen muß .


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und wenn Ihr wirklich ScheißAngst vor dem Krieg habt , dann bestellt als erstes die manipulierenden und nur noch aufpeitschenden Medien ab - der Bürger auf der Strasse will keinen Krieg und war bisher auch der Meinung , daß vor Sanktionen und Kriegen ein objektiver Beweis für begangenes Unrecht vorliegen muß .

Naja, wenn das so einfach ist...... dann brauche ich also keine Angst zu haben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast U-h-rsprung

Hallo,

der Traum davon, dass man die Welt mit Facebook und Twitter verändern kann, ist ja nun spätestens seit der "Arabischen Revolution" beendet.

Den Hintern kochkriegen, in der Ortsgruppe, der Gewerkschaft oder in einer wohltätigen Organisation tätig werden, da hört dann das Weltverbessern schon wieder auf. Einige scheitern schon daran, die alte Dame aus der Nachbarschaft mit ein paar Einkäufen zu unterstützen oder mal sich die Zeit für ein kurzes Gespräch zu nehmen.

Wenn die Angst nun zu denen zurückkehrt, die sie seit Jahrzehnten in die Welt hinausgetragen haben... Klingt zynisch. Ja, ist es auch. Ist es aber auch, wenn man das Ende des Weltkrieges mit Weltfrieden verwechselt.

Man kann ein Statement auf Facebook, Twitter oder sonstwo raushauen, nur wenn man dann nicht seine Komfortzone verlässt und sich wo auch immer einbringt...

Der eine oder andere, der mir damals wegen meiner Totalverweigerung vor die Füße gespuckt hat, macht sich heute Gedanken um seinen persönlichen Frieden.

Kunst als Mittel seine Ängste zu verarbeiten oder seine Mitmenschen zum Nachdenken anzuregen - ja gerne! Aber man sollte halt nicht erwarten, dass man damit irgendwelche Dumpfbacken missionieren könnte.

Sich den ganzen Weltschmerz auf die Schultern zu laden kann aber auch keine Lösung sein.

Viele Grüße

Frank


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin liebt der Herr Putin - wie seine Vorgänger - das Leben und hat deshalb auf das angesagte Schiffeversenken verzichtet. Hoffentlich tut er das auch weiterhin und vermeidet, seinen starken Worten Taten folgen zu lassen. Im Gegensatz dazu hatte die USA wohl keine Angst vor einem grösseren Schlagabtausch.

Die Ereignisse der vergangenen Wochen erscheinen mir fast so absurd wie der August 1914- nur hätte ein amerikanischer Schlieffen-Plan womöglich bessere Erfolgsaussichten als der seines Vorgängers. Die USA könnten Angriffe auf ihr Territorium mit einiger Sicherheit abwehren und wären anschliessend "great again", denn Europa wäre bis zum Ural versaftet.

Geniessen wir also jedes angesagte Hoch, als wäre es unser letztes.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Dumme rennt. Der Kluge wartet. Der Weise geht in den Garten. (Konfuzius)

Jeder muss diese Scheiße mal erleben, ihr kommt auch noch dran. (Mein Opa)

Ich denke nicht, dass ich auf die Ereignisse Einfluss nehmen kann. Durch wählen sowieso nicht.

Mental vorbereiten. Körperliche Fitness. Genug Knarren und Munition.

Ansonsten ist mein Garten fit.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

was das Engagieren angeht, indem man Politikern, gleich welcher (seriösen) Partei, auf den Pelz rückt:

D'accord!

Darüber hinaus kann man sich auch jenseits von Parteipolitik, also Partei unabhängig, politisch betätigen, beispielsweise publizistisch. Diese Kontakte/Verbindungen aufzubauen ist allerdings harte Arbeit und funktioniert nicht ad hoc. -- Ich weiß, wovon ich rede.

In sozialen Medien zu "erschröcklichen Dingen" sein "Beuerchen zu machen" ist natürlich deutlich leichter, da gebe ich Dir ebenfalls Recht!

Was die Auswahl des Themas angeht, für das man sich politisch/gesellschaftlich engagiert: Es muss nicht zwingend "die Rettung der Welt" sein, denn es gibt gefühlt Milliarden weiterer Themen, bei denen sich ein Engagement lohnt.

Und nicht zuletzt:

Sind wir hier nicht alle auch Fotografen, denen es frei steht, bildlich Dinge zu thematisieren, die über "schöne Blümchen" hinaus gehen, und statt dessen Themen anzupacken, die politisch/gesellschaftlich (aus unserer Sicht) bedeutsam sind? Bilder zu produzieren, die das Potenzial haben, dem Betrachter unter die Haut zu gehen? <-- Auf Entrüstung bin ich vorbereitet, werde entsprechende Postings allerdings nicht kommentieren.

Gruß,

ED


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein Gotti,

Du brauchst keine „Scheiß Angst“ vor Bomben haben.

Mach es wie ich!

Ich liebe meine persönliche Bombe. Manchmal mehr, manchmal weniger, aber es ist wahre Liebe zur Bombe.

Ich habe auch keine Angst vor einem Stellungskrieg

Gruß

Andreas

P.S. Es geht um meine „Sexbombe“

Unabhängig vom Ernst der Situation mal ein schöner, un-typisch-deutscher Kommentar.

Danke dafür :-)

PS: Bei einer erneuten Krise Aktien kaufen und danach alle Oly-Objektive kaufen. Und den Lambo natürlich auch!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

der Traum davon, dass man die Welt mit Facebook und Twitter verändern kann, ist ja nun spätestens seit der "Arabischen Revolution" beendet.

Das lag aber an der Dämlichkeit der Leute, die anschließend die religiösen Heilsversprecher wählten. Facebook ist gelebte Demokratie jedes einzelnen pur. Jeder kann sich äußern.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Lagebericht vom 16.04.2018 0900

Die ganze Welt weiß, dass es in Syrien keinen Chemiewaffeneinsatz gab. Natürlich wissen das auch die Amis, Franzen und Briten.

Wegen der Rohstoffe in Syrien und der Möglichkeit eine Gaspipeline zu legen, um die russische Vorherrschaft der Gaslieferungen in Europa zu brechen, braucht man dort eine Neuordnung.

Aber der Gewinn steht in keinem Verhältnis zu den erwarteten Zerstörungen durch einen Krieg mit den Russen.

Also rudert man jetzt zurück.

Die Russen haben sich mit den Israelis vor einer Woche abgestimmt, die Finger gerade zu lassen. Sie haben sich mit den o.a. dreien abgestimmt, dass etwas unbedeutendes Theater gespielt wird, bei dem bitte weder Tote und insbesondere keine Verluste auf russischer Seite passieren sollen. Somit haben die Russen auch keinen Finger krumm gemacht. Nach dem sich der Rauch verzogen hat, hat jeder sein Gesicht gewahrt, doof, ist aber so....

Trump hat nun klargemacht, dass seine Truppen aus der Region abgezogen werden. Macron ist etwas pikiert, May hält sich zurück.

Es sieht so aus, dass die Luft aus dem Heißuftballon entweicht.

Unsicherheitsfaktoren bleiben aber. Die Franzen und auch Briten sind für ihre intelligenten Alleingänge bekannt. Auch wenn Trump den Rückzug propagiert, kann er von seinem Background eingefangen werden. Der macht leider auch nicht alles alleine.

Zusammengefasst glaube ich derzeit an eine Entspannung der Lage fürs Erste.

Fürs Zweite glaube ich aber leider schon, dass die Welt mal wieder reif dafür ist, sich selber zu zerstören. Mit Betonung auf leider....


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/die-welt-wird-immer-besser-32-gute-nachrichten-15524076.html

Um mal Positives in die Runde zu werfen. Und da das ja ein Fotoforum ist: Im Hintergrund die aktuell teuerste Yacht der Welt (da geht sicher noch was in der Zukunft...) und im Vordergrund ein paar Strassenverkäufer, die wahrscheinlich nie in ihrem Leben in den Verdacht kommen werden, Steuern sparen zu müssen...

Tax free. by Andreas, on Flickr


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich mache mir auch Sorgen.

Trotzdem ist das kein Thema für dieses Forum:

Durch Beiträge hier wird nichts zum Besseren geändert.

Auch wenn die Diskussion hier zum größten Teil sehr zivil abläuft (danke dafür), werden hier Dinge geäußert, die sehr kontrovers sind (vorsichtig formuliert). Und dadurch das Zeug haben, zu massiven Konflikten zu führen.

Deswegen mache ich hier zu und bitte darum, sich an die Regeln zu halten und keine politischen Diskussionen mehr zu führen.

Danke

Andreas


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung