Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'mond'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Olympus Forum

  • Olympus-Produkte
    • Olympus News und Aktionen
    • Olympus OM-D / PEN Kameras
    • Olympus M.Zuiko Objektive
    • Olympus OM-D- & PEN-Zubehör
    • Micro Four Thirds allgemein
    • Olympus E-System, Four Thirds und Altglas
  • Fototechnik und -gestaltung
    • Software, Bildbearbeitung & Archivierung
    • Video
    • Tipps & Hilfestellung
  • Forum / Community
    • Willkommen & Vorstellung
    • Events & Usertreffen
    • Success Stories
    • Small Talk
    • Gesuche
  • Bilder
    • Menschen & Portrait
    • Landschaft
    • Experiment & Kreativ
    • Sport
    • Technik
    • Architektur
    • Tiere & Natur
    • Reise und Ausflüge
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Programm
  • Oly-Hackers's Hardware-Forum
  • Münchner Olympusstammtisch's Themen
  • Münchner Olympusstammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Themen
  • Kölner Olympus Stammtisch's Kölner Olympus Stammtisch
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Themen
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Termine
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Termine
  • Lightpainting (Lichtkunst)'s Termine
  • Olympus Stammtisch Karlsruhe's Termine Fotostammtisch Karlsruhe
  • Westfalen's Termine

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich

50 Ergebnisse gefunden

  1. SilviaLicht

    Fast Vollmond...

    Vom Album Draußen...

    © SilviaLicht@EM5II

  2. iamsiggi

    200626 Mond 32,8% beleuchtet

    Vom Album Mond

    Der Mond vom 26.6. Er war zu 32,8% Beleuchtet Libration war 7 Grad Süd und 3 Grad West. 15% von 1846 Bildern verarbeitet Die volle Auflösung gibt es auf Astrobin: https://astrob.in/6t7oin/0/ Lacerta "Newton ohne Namen" GPU Komakorrektor + Olympus MC14, MMF1, EC14 E-M1.II Auf SkyWatcher AZ-EQ6 Siegfried
  3. iamsiggi

    Mond 55,6% beleuchtet

    Vom Album Mond

    Der Mond vom 28.6. Er war zu 55,6% Beleuchtet Libration war 6 Grad Süd und 1 Grad West. 12% von 1823 Bildern verarbeitet Die volle Auflösung gibt es auf Astrobin: https://astrob.in/m3ko1a/0/ Lacerta "Newton ohne Namen" + GPU Komakorrektor + Olympus MC14, MMF1, EC14 E-M1.II Auf SkyWatcher AZ-EQ6
  4. iamsiggi

    Mond 44,1% beleuchtet

    Vom Album Mond

    Der Mond vom 27.6. Er war zu 44,1% Beleuchtet Libration war 7 Grad Süd und 2 Grad West. 15% von 1822 Bildern verarbeitet Die volle Auflösung gibt es auf Astrobin: https://astrob.in/s7jq4r/0/ Lacerta "Newton ohne Namen" + GPU Komakorrektor + Olympus MC14, MMF1, EC14 E-M1.II Auf SkyWatcher AZ-EQ6
  5. c_b

    Mondlandschaft

    Vom Album Meine Landschaften

    Ein wenig mit der Doppelbelichtungsfunktion gespielt.
  6. SilviaLicht

    Halb-Mond

    Vom Album Draußen...

    © SilviaLicht@EM5II

  7. Hoppmann

    Mond 25.05.2020.JPG

  8. iamsiggi

    Mond 81% Beleuchtet

    Vom Album Mond

    Der Mond vom 3.5.2020 81,7% Beleuchtet 10,6Tage alt Entfernung: 359.065 Km Größe am Himmel: 33 Winkelminuten 16,1 Winkelsekunden Libration: 7 Süd 4 West Bis die Wolken endgültig den Mond verdeckten, habe ich versucht, so viel wie möglich Bilder von der Nord und Südseite zu bekommen. Ich setzte beide Telekonverter (MC14 und EC14) am 800mm "Newton ohne Namen" ein, was dann 1570mm Brennweite ergab. Daher geht sich der Mond nicht mehr ganz aufs Bildfeld aus - nur so ca 2/3. Für den Süden habe ich bei 806 Bildern gestoppt (davon konnte ich 5% stacken - das Seeing war offenbar schlechter) um dann noch schnell zum Nordteil geschwenkt wo es nur noch 452 Bilder wurden. Allerdings konnte ich da 10% Stacken. Die 2 Bildfelder habe ich dann ausgearbeitet und in Affinity Photo zusammenmontieren lassen. Also ein Mondmosaik - halt nur mit 2 Bilder ...jeder fängt mal klein an Das Bild in 100% Auflösung gibt es auf AstroBin: https://astrob.in/full/g08fyr/0/ Wer den Mond erkunden will, sollte sich die Freeware "Virtual Moon" installieren: https://sourceforge.net/projects/virtualmoon/ Siegfried

    © Siggi's Blog

  9. iamsiggi

    200404 Mond 84,4% beleuchtet Libration -5,33

    Vom Album Mond

    Am 4.4. machte ich dann noch den südlichen Teil des Mondes. Wobei ich neben dem 800mm Spiegelteleskop dann zusätzlich einen MC14 und EC14 Teleconverter einsetzte. Kann man ja wunderbar kombinieren, wenn man einen MMF1 verwendet. Der MMF3 geht leider nicht. Der Mond zeigt uns ja gerade dieser Tage besonders viel von seiner Südseite - Libration: 5,33 Grad am 4.4. und das steigerte sich auf heute Morgen auf 6,5 Grad. Hier also ein Ausschnitt um den Süden des Mondes. Der große Krater unten der Mitte mit den kleineren innerhalb ist der Krater Clavius. Wer sich an den Film "2001 Odyssee im Weltraum" erinnert: Hier war die Mondbasis angesiedelt und die Expedition zu dem Monoliten im Krater Tycho gestartet - das ist der große helle Runde wo die Strahlen weggehen. Insgesamt wurden 10% von 136 Einzelbildern gestackt (die besten 10% aus 761 Bereichen) und kurz bearbeitet. In 100% Auflösung gibt es das hier: https://astrob.in/full/7hdvgq/0/

    © Siggi's Blog

  10. FTuser

    MondX0089038-denoise (1).jpg

    © stemakau@icloud.com

  11. iamsiggi

    Vollmond 4/20

    Mal ein schnelles Einzelbild. E-M1.II - MC14 - MMF1 - EC14 - ED50-200SWD -3,7 eV, Offenblende (P-Modus) Nur schnell die Tonwerte hochgezogen. Dabei ist mir aufgefallen, dass man am Mond oben die Roten Ränder und unten die Blauen Ränder stark sieht. Ist durch den tiefen Stand in der Atmosphäre wo die R/G/B Kanäle etwas aufgesplittet werden. Also habe ich noch Rot und Cyan herausgezogen. Siegfried

    © Siggi's Blog

  12. SilviaLicht

    Gute Nacht...

    wünsche ich allen Sternschnuppen-Fotografen. Ich bin gespannt auf die tollen Fotos ;) ich habe es heute nur bis zum Mond geschafft.

    © SilviaLicht@EM5II

  13. Hoppmann

    Spielerei mit dem Mond

  14. iamsiggi

    Mond 79% Beleuchtet

    Vom Album Mond

    Der Abnehmende Mond ist ja dann immer herausfordernder für Leute, die dann Vormittags doch mal aufstehen sollten...... Er geht immer später auf und eigentlich sollte man ihn ja hoch am Himmel fotografieren, was dann bald mal am Tag wäre. Der Aufgang verschiebt sich immer mehr gegen Sonnenaufgang. Am 12.4. stand der Mond dann endlich um 2:00 knapp über der Hecke...... er war nur noch zu 80% Beleuchtet. Das Runde Meer der Gefahren, im rechten Teil des Monde ist schon im Erdschatten.... Das Seeing so tief unten war sehr schlecht, aber es wurden dann halt 10% von 1795 Einzelbilder als Ausgangsmaterial verrechnet...

    © Siggi's Blog

  15. Makrofan

    P4071355_2_DxO-1.jpg

  16. pit-photography

    Der Guten-Morgen-Supermond

    Vom Album Augenblicke & Momente

    Am Morgen in der Uni, der Mond erscheint nun näher zur Erde

    © by pit-photography

  17. iamsiggi

    Mondaufgang mit dem 432mm

    Vom Album Mond

    Als ich den Mondaufgang neben unserem Kirchturm mit dem kleinen günstigen Lacerta APO 432/72 (F/6) fotografierte machte ich mit Maximalgeschwindigkeit die der Serienbildmodus der E-M1.II mit der 2000x UHSII Karte eraubte, gleich noch ein paar Bilder mehr. Das Bild ist die 100% Ansicht, weil der Mond bei den 432mm diesen Crop erlaubt ohne die Bildabmessungen zu sehr nach oben zu treiben. Jetzt kann ich zeigen, wie ich diese Bilder dann gestackt habe: Viel Spaß beim Ausloten der Möglichkeiten, man kann das ja nicht nur am Mond anwenden. Ich hoffe es ist noch etwas dabei, was der Eine der Andere noch nicht wusste. Siegfried

    © Siggi's Blog

  18. pit-photography

    Ein Osterei im Nachthimmel

    Vom Album Augenblicke & Momente

    Nach Supermond am 8.4. 2020 passend zu Ostern das nächste Naturereignis am 12.4.2020 ;-)

    © by pit-photography

  19. iamsiggi

    Der Farbenfrohe Ostervollmond.

    Vom Album Mond

    Wenn man einen guten Weißabgleich am Mond zustande bringt, ist es durch sehr starke Erhöhung der Farbintensität möglich, die Farben des Monde, die durch unterschiedliche Mineralienzusammensetzung zustande kommt, zu zeigen. Blau Farben kennzeichnen Bereiche mit Basalt mit höherem Anteil an Titan neben Eisen (>7%Ti >15%Fe). Besonders hoch im Meer der Ruhe (Mare Tranquillitatis), da wo der erste Mensch den Mond betrat. Mehr rötlich deutet auf höhere Kalium und Natriumkonzentrationen im Feldspat und weniger als 2% Titan hin. Weiße Bereiche zeigen die Hinterlassenschaften jüngerer Einschläge. Auch wenn die Verbindungen dieser Elemente auf der Erde rot (Eisen-III-Oxid oder Rost), farblos bezw weiß (Titan. Natrium, Kalium, Aluminium, das meist halt) sind, darf man nicht vergessen: Da oben, ohne den Schutz durch Magnetfelder und einer reaktionsfreudigen Atmosphäre, prasselt stetig harte Strahlung auf die Oberfläche herab und erzeugt Stoffverbindungen, die bei uns so nicht stabil wären. Es gibt dazu einiges an Referenzmaterial der NASA: Da wurden Spektroskopische Untersuchungen mit dem LRO gewonnen und es gibt ja aus einigen Gebieten auch Bodenproben.

    © Siggi's Blog

  20. iamsiggi

    Der Vollmond zu Ostern 2020

    Vom Album Mond

    Der "Supermond" von Ostern 2020 Die besten 5% von 733 Bereichen in 1226 Einzelbilder wurden mit Autostakkert zusammengerechnet und dann bearbeitet. Hauptsächlich Deconvolution und Waveletbasierende (Frequenztrennung) Tools um die Mare zu kontrastieren. Aber wie man sieht, viel war nicht drinnen. Der Vollmond ist ja Auflösungstechnisch nicht so der Bringer. In der 100% Auflösung gibt es das Bild hier: https://astrob.in/full/is5hew/0/

    © Siggi's Blog

  21. iamsiggi

    Supermond 432mm

    Vom Album Mond

    Gestern Abend habe ich mich in die Weingärten begeben um einen geeigneten Platz für den Vordergrund zu suchen.... Objektiv war der günstige Lacerta 432/72 APO. (F/6) Eine Schnelle Montage aus zwei Bildern..... denn der Unterschied war viel zu groß: Beim Vordergrund 5 Sekunden - für den Mond 1/125 Sekunden, da wäre der Mond vollkommen weiß. Also schnell herausgeschnitten und die weiße Scheibe überdeckt. Klar, sieht man, aber ich mache eben normalerweise keine Montage und investiere meine Zeit in Anderes 😉 SIegfried

    © Siggi's Blog

  22. iamsiggi

    Mondaufgang

    Vom Album Mond

    © Siggi's Blog

  23. iamsiggi

    Supermond Einzelbild

    Vom Album Mond

    Da mir gerade AutoStakkert verraten hat, welches der vielen Bilder die ich machte das beste ist..... habe ich dieses genommen und kurz bearbeitet in Kontrast und schärfe. Danach auf 50% skaliert.... Hier also das Ergebnis des schnell bearbeiteten Einzelbild. Optik wie so oft der "Newton ohne Namen" 200/800, ein MC14 Telekonverter und die E-M1.II Siegfried BTW: Wer sich über die 1000mm in den EXIF Werten wundert: Man kann zwar die Linsen im Menü der E-M1.II vorgeben mit Brennweiten, aber mehr als 1000mm werden nicht eingetragen. Rechnerisch würde sich ja 1120mm ergeben.

    © Siggi's Blog

  24. Domi1990

    04080046.jpg

  25. planmacher

    Heiligenschein

    Der Türmer von Braunschweig im zunehmenden Mond.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung