Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
FlorianZ

EM1 III mit PanaLeica 100-400 - AF Probleme

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich hab jetzt meine EM1 III mit dem Leica 100-400 einige male ausprobiert.

Heute war ich bei Schneefall unterwegs, und der AF der EM1 hatte große Schwierigkeiten. Ich hab versucht meinen Hund zu fotografieren, der war heute etwas träger als normal, doch selbst das hat mit AF-C nicht zufriedenstellend funktioniert. 

All zu Oft hat der AF auf die Schneeflocken fokussiert, bzw. wurde von diesem verwirrt. Insgesamt kam mir der AF extrem Langsam vor.

Im Wald hat der AF des Objektivs auch ab und zu nicht scharfgestellt und komische Geräusche gemacht und etwas gepumpt.

 

1. Liegts nun an der Kamera oder am Objektiv? Was kann ich einstellen um das Problem mit dem Schnee bei AF-C besser zu beherrschen?

2. Jemand schonmal dieses Geräusch vom AF Motor gehabt das ich beschrieben habe? Es ist wie so ne art Zahnradgeräusch das knarrt/rattert  wenn der AF den Fokus nicht findet.

_3070011.thumb.jpg.14eafd2be32aa1a80f5ba73c69c16307.jpg

Gruß Flo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Florian,

das Geräusch und das Verhalten welches Du beschreibst, hatte ich auch schon. Ich kann es mit niedrigen Temperaturen (um die -5°) in Verbindung bringen. Bei mir hat Ein und Ausschalten ausgereicht um das Problem zu lösen.

Gruß Mark

P.S. EM1 II mit 100400 PanaLeica

 

bearbeitet von Elanio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb FlorianZ:

All zu Oft hat der AF auf die Schneeflocken fokussiert, bzw. wurde von diesem verwirrt

_3070011.thumb.jpg.14eafd2be32aa1a80f5ba73c69c16307.jpg

Die Fokusebene passt doch fast (wie man am Boden sieht). Der Hund ist mE deswegen unscharf, weil er sich bewegt und die BeliZeit zu kurz war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte das Bild nicht als Beispiel für das Schnee Problem sehen, das ist es nämlich nicht.

 

Das Objektiv hat auch nicht richtig auf Statische Motive fokussiert (bei starkem Schneefall) und ich frage mich ob ich das durch irgend ne Einstellung verbessern kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Dazu müsste man deine getätigten Einstellungen erstmal wissen...

Dass der AF sich durch stärkeren Schneefall bzw. den starken Kontrast der hellen Flocken gegen den Hintergrund verwirren lässt, ist nicht außergewöhnlich. Hatte ich auch schon, auch mit Sony und Canon, das ist jetzt also nichts Besonderes von Olympus. Irgendwann kommt da jedes AF-System außer Tritt, das AF-System weiß ja nicht, was du jetzt genau durch die Schneewand anpeilen willst und sieht viele wunderbare mögliche Objekte (Schneeflocken) und Kontraste vor sich...

Zitat

Jemand schonmal dieses Geräusch vom AF Motor gehabt das ich beschrieben habe? Es ist wie so ne art Zahnradgeräusch das knarrt/rattert  wenn der AF den Fokus nicht findet.

Ne, das hatte ich allerdings noch nicht. Bei mir fährt es dann halt durch den Brennweitenbereich hin und zurück, wenn es nichts findet. So ein Geräusch habe ich dabei noch nicht gehört.

bearbeitet von ak.lenswork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 31 Minuten schrieb ak.lenswork:

Dazu müsste man deine getätigten Einstellungen erstmal wissen...

Dass der AF sich durch stärkeren Schneefall bzw. den starken Kontrast der hellen Flocken gegen den Hintergrund verwirren lässt, ist nicht außergewöhnlich. Hatte ich auch schon, auch mit Sony und Canon, das ist jetzt also nichts Besonderes von Olympus. Irgendwann kommt da jedes AF-System außer Tritt, das AF-System weiß ja nicht, was du jetzt genau durch die Schneewand anpeilen willst und sieht viele wunderbare mögliche Objekte (Schneeflocken) und Kontraste vor sich...

Ne, das hatte ich allerdings noch nicht. Bei mir fährt es dann halt durch den Brennweitenbereich hin und zurück, wenn es nichts findet. So ein Geräusch habe ich dabei noch nicht gehört.

Ich habe nicht sehr viel Erfahrung mit dem C-AF und Schneefall, aber die Male, wo ich einen schnell laufenden Hund im dichten Schneefall fotografiert habe, ließ sich der C-AF nicht aus der Fassung bringen. EM1 Mark II und 12-100mm.

bearbeitet von schnupus
Ergänzuung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nieweg:

Die Fokusebene passt doch fast (wie man am Boden sieht). Der Hund ist mE deswegen unscharf, weil er sich bewegt und die BeliZeit zu kurz war.

Dür mich liegt die Schärfeebene deutlich hinter dem Hund. Um aber wirklich was Sinnvolles sagen zu können, müsste man wirklich was zur AF-Feldgröße und zur eingestellten Empfindlichkeit wissen.

Zum Geräusch de 100-400 kann ich nur sagen, dass ich sowas bei meinen vielen tausend Aufnahmen mit dem Objektiv nie hatte.

Gruß 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch.

Zu den AF Feldern kann ich jetzt nix mehr sagen. Ich hab alles durchprobiert, vom 3x3 bis zum kleinsten Spot. AF Empfindlichkeit auf 0.

Zum Geräusch: Na das hört sich ja nicht toll an....... hoffentlich hab ich da keinen Defekt. Aber ich kann das auch nicht wirklich reproduzieren, jetzt in der Wohnung konnte ich es nicht ein einziges Mal wieder so hervorrufen. Ein einziger User hat ja hier gepostet das er so ein Rattern auch schon mal hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe keine Ahnung wie der AF aktuell bei der E-M1 III abgestimmt ist. Wenn er identisch zur E-M1X werkelt, dann gilt für den C-AF nearest best - was bei Schneeflocken tatsächlich problematisch sein könnte. Wie sieht es denn bei den Motiven aus, die man mit dem S-AF machen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich konnte es gerade nachstellen. Schaut mal bitte ob das normal sein kann?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt gruselig und auf keinen Fall normal.

Gruß 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na Super! Ich fahr Ende Mai auf die Lofoten und brauch die Linse da.

Jemand Erfahrungen mit Reparaturen bei Panasonic?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich nicht gut an, ich würde den Panasonic Service kontaktieren. Alle meine neueren Panasonic Leica Objektive, PL 1.2/42.5mm und PL 8-18mm, fokussieren praktisch lautlos.

Das PL 100-400mm habe ich mir letztes Jahr mal für ein Wochenende ausgeliehen und da war der AF auch kaum hörbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Stop! Der AF ist wirklich nur in dieser gezeigten Grenzsituation so laut. Das hab ich heute bei 4h fotografieren nur 1 mal produzieren können.

Und eben jetzt gezielt im Dunkeln.

 

bearbeitet von FlorianZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du die Chance das Objektiv an einer älteren Olympus zu testen, die das spezielle Firmware-Update für dieses Objektiv installiert hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe bei meinen Panasonic Leica Objektiven noch nie derartige Geräusche gehört. Ich glaube daher schon, dass da etwas nicht in Ordnung ist. Aber auch diese Frage könnte der Panasonic Service vielleicht beantworten.

bearbeitet von tgutgu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Frank W.

Gute Idee, ich glaub wir haben in der Arbeit noch ne ältere Panasonic MFT Kamera die könnte ich morgen mal testen! 

Ich hab die Linse eh als Grauimport gekauft, bin aber noch im Wiederrufsrecht. Mal schauen was mir der Shop vorschlägt, Retoure oder Reparatur auf deren Kosten. Der Shop ist da recht zuverlässig.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gab schon Inkompatibilitäten bei der e-m 1 ii das von Panasonic gefixt wurde (Fixes the instability of autofocus when the focus switch is set to [5m – ∞] when using the OM-D E-M1 Mark II).

Vielleicht ist gar nix defekt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Jepp, die alten Oly-Kameras haben aber auch eins bekommen. Den Versuch mit Pana würde ich noch machen. Vielleicht meldet sich ja auch vorher wer und sagt, das ist alles Quatsch und bei ihm funktioniert diese Kombi. Aber gerade bei dem von Dir gewählten "Vertriebsweg" ist es vielleicht nicht verkehrt alle Eventualitäten vorab auszuschließen.

Viel Glück

Frank

Nachtrag:

Was den Schnee angeht, da sehe ich keine  allgemein gültige Patentlösung.  Was relativ sicher geht ist natürlich mit MF vorfokussieren und den Hund durch die Schärfeebene rennen lassen, wenn er denn Bock darauf hat. Ist eine unbefriedigende Antwort, ist mir klar.

bearbeitet von Frank W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb b.en:

Es gab schon Inkompatibilitäten bei der e-m 1 ii das von Panasonic gefixt wurde (Fixes the instability of autofocus when the focus switch is set to [5m – ∞] when using the OM-D E-M1 Mark II).

Vielleicht ist gar nix defekt...

Vielleicht gibt es mit der E-M1 Mark III neue Inkompatibilitäten? Aber dann müsste man in den Foren eigentlich schon was gelesen haben, daher vermute ich das eher mal nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau morgen mal was die Panasonic Kamera zur Linse sagt, und parallel warte ich mal auf Antwort vom Händler.

Das einfachste wäre Retoure innerhalb der Rückgabefrist, das hat bei dem Händler schonmal ganz gut geklappt. 

Danke euch, ich meld mich.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb FlorianZ:

Jemand Erfahrungen mit Reparaturen bei Panasonic?

Ja, die Reparaturlage ist speziell beim PL 100-400 kritisch. Es wurde schon mehrmals berichtet, dass das Teil anscheinend nur bei Panasonic in Japan selbst repariert werden kann.

Ein Bericht aus dem deutschsprachigen Bereich ist bei Markus Wäger zu finden (der ist auch nicht der einzige, der davon berichtet):

https://www.markuswaeger.com/2019/12/03/panasonic-lumix-g-nie-wieder/

(die ganze Geschichte ist in mehreren Beiträgen, die in dem genannten Beitrag alle verlinkt sind, nachzulesen).

Die mangelnde Reparaturfähigkeit des Objektivs oder -bereitschaft seitens Panasonic ist leider der hauptsächliche Negativpunkt bei diesem Objektiv. So lange nichts defekt ist, ein super Objektiv und bis zum Erscheinen des auf der Olympus-Roadmap erwähnten m.Zuiko ED 100-400/5-6.3 im mFT-Bereich derzeit mit diesen Leistungsdaten ohne Alternative.

bearbeitet von ak.lenswork

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das O 150-400mm wird in der Qualität wohl in einer anderen Liga spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch preislich.......

Für mich wäre eher das Olympus 100-400 interessant, aber bis das kommt.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung